- Anzeige -

Anschließen folgende Geräte

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Anschließen folgende Geräte

Beitragvon Frank Boy » 14.02.2009, 22:11

Da mein VHS-Yoko-Videokassettenrecorder defekt ist, wollte ich morgen zusätlich den Nordmende VHS-Videorecorder anzuschließen.
Also diese Geräte Unitymedia Reciver Technottrad TT264, DVD-Recorder Panasonic DMR-EH 65, Nordmende VHS-Videokassettenrecorder anzuschließen.

Wie kann ich den am besten anschließen?
Frank Boy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 317
Registriert: 30.12.2007, 16:32

Re: Anschließen folgende Geräte

Beitragvon HariBo » 14.02.2009, 22:17

um mit was von welcher Quelle aufzunehmen?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Anschließen folgende Geräte

Beitragvon Matrix110 » 14.02.2009, 23:10

Der einzige Grund wieso man zusätzlich zu einem DVD/HDD Recorder einen VCR anschließt wird sein, dass man ÖFTERS 2 Sendungen gleichezeitig aufnehmen möchte, wenn das nicht der Fall ist würd ich das Teil einfach wegwerfen :P
Da der TT264 nur ein Single Receiver ist kann er also nur maximal ein Stream an Aufnahmegeräte weitergeben, da der DVD/HDD Recorder mit viel viel viel viel viel besserer Qualität aufnimmt würde ich den DVD/HDD Recorder das digitale Signal (naja ursprünglich digital, leider hat der TT264 ja nur scart...) zuführen.
Der VCR nimmt mit und ohne Digitales Signal immer grottenschlecht auf, da reicht auch das Analoge Signal völlig.

Kabelanschluss ---> VCR ---> Receiver(2. SCART Buchse) -> DVD/HDD Recorder

Da das Analoge Signal viel anfälliger ist für Störungen von der Durchschleifung durch den VCR würde ich das Signal erst dorthin führen und dann in den Digital Receiver, da so der etwaige Signalverlust am geringsten ist und das Analoge Bild am besten, im normalfall sollte dem DigiReceiver so ein Signalverlust egal sein.
Wenn man mit dem DVD/HDD Recorder auch Analog aufnehmen möchte, muss das Analogekabel auch noch in den Recorder am besten auch vor dem Digital Receiver, unter Umständen muss man hier jedoch etwas herumexperimentieren, da die Durschleifung der Signale sehr unterschiedlich sein kann....
Falls man VHS digitalisieren möchte kann man den VCR auch noch an den DVD/HDD Recorder per Scart anschließen...

Wenn man neben 2 Aufnahmen(eine Analog/eine Digital) noch etwas anderes schauen will muss das Kabel auch noch in den TV...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Anschließen folgende Geräte

Beitragvon HariBo » 14.02.2009, 23:17

ist ok und gute nacht
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Anschließen folgende Geräte

Beitragvon Frank Boy » 15.02.2009, 00:17

Matrix110 hat geschrieben:Der einzige Grund wieso man zusätzlich zu einem DVD/HDD Recorder einen VCR anschließt wird sein, dass man ÖFTERS 2 Sendungen gleichezeitig aufnehmen möchte, wenn das nicht der Fall ist würd ich das Teil einfach wegwerfen :P
Da der TT264 nur ein Single Receiver ist kann er also nur maximal ein Stream an Aufnahmegeräte weitergeben, da der DVD/HDD Recorder mit viel viel viel viel viel besserer Qualität aufnimmt würde ich den DVD/HDD Recorder das digitale Signal (naja ursprünglich digital, leider hat der TT264 ja nur scart...) zuführen.
Der VCR nimmt mit und ohne Digitales Signal immer grottenschlecht auf, da reicht auch das Analoge Signal völlig.

Kabelanschluss ---> VCR ---> Receiver(2. SCART Buchse) -> DVD/HDD Recorder

Da das Analoge Signal viel anfälliger ist für Störungen von der Durchschleifung durch den VCR würde ich das Signal erst dorthin führen und dann in den Digital Receiver, da so der etwaige Signalverlust am geringsten ist und das Analoge Bild am besten, im normalfall sollte dem DigiReceiver so ein Signalverlust egal sein.
Wenn man mit dem DVD/HDD Recorder auch Analog aufnehmen möchte, muss das Analogekabel auch noch in den Recorder am besten auch vor dem Digital Receiver, unter Umständen muss man hier jedoch etwas herumexperimentieren, da die Durschleifung der Signale sehr unterschiedlich sein kann....
Falls man VHS digitalisieren möchte kann man den VCR auch noch an den DVD/HDD Recorder per Scart anschließen...

Wenn man neben 2 Aufnahmen(eine Analog/eine Digital) noch etwas anderes schauen will muss das Kabel auch noch in den TV...


Evtl. aufnehmen (wenn mal zwei Sendung gleichzeitig kommt), VHS-Kassetten auf DVD-Recorder zu überspielen. Und mal VHS-Kassette ansehen.

Und als ich noch kein Digitales TV hatte, hatte ich den VHS-Nordmende-Videorecorder mit TV-Zweigeräteverstäcker für den Fernsehn im Schlafzimmer angeschloßen, das ich dort auch TV Sender im Hyperband empfangen kann. Und analog hat geklappt . Das wollte ich evtl. auch versuchen, damit ich evtl. im Schlafzimmer evtl. Sender im Hyperband bei Bedaf sehen kann. Der VCR hatte 2 Scat-Buchseneingänge

Also wie schließe ich den das dann am besten an?
Frank Boy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 317
Registriert: 30.12.2007, 16:32

Re: Anschließen folgende Geräte

Beitragvon Matrix110 » 15.02.2009, 10:53

Hab mal nen Bild gemalt, da das besser Verständlich ist und weniger zu schreiben :D

Falls der TV weniger SCART eingänge hat, kann man VCR->TV weglassen, da man den VCR schon mit dem DVD Recorder verbunden hat kann man auch über den DVD Recorder VCR schauen(mehr Umschalten)
Das TV-Kabel kann man im TV1 weglassen, wenn es nicht benötigt ist.

Bild
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Anschließen folgende Geräte

Beitragvon Frank Boy » 15.02.2009, 22:12

Matrix110 hat geschrieben:Hab mal nen Bild gemalt, da das besser Verständlich ist und weniger zu schreiben :D

Falls der TV weniger SCART eingänge hat, kann man VCR->TV weglassen, da man den VCR schon mit dem DVD Recorder verbunden hat kann man auch über den DVD Recorder VCR schauen(mehr Umschalten)
Das TV-Kabel kann man im TV1 weglassen, wenn es nicht benötigt ist.

Bild


Danke! Aber ich habe es ohne Anleitung geschaft ich kann sogar im Blaupunkt-TV-Schlafzimmer (1 Scart) digitales TV-Fernsehn sehen, leider muss der Thomsen TV (3 Scart ), DVD-Recorder DMR-EH65 (AV1) (2 Scart) und Nordmende-Videorecorder (AV1) (2 Scart) und Unitymedia-Reciver (2 Scart) ansein.

Gibt es eine Möglichkeit das ich wenigesten den Thomsen-TV im Wohnzimmer ausschalten kann?

Jetzt werde ich schauen ob ich eine leere VHS-Videokassette habe um evlt. zwei Sendung gleichzeitig aufnehmen kann.
Frank Boy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 317
Registriert: 30.12.2007, 16:32


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste