- Anzeige -

Zwangsabo bei Bestellung des neuen Samsung DCB-P850G

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Zwangsabo bei Bestellung des neuen Samsung DCB-P850G

Beitragvon Moses » 06.02.2009, 20:19

Udo-Andreas hat geschrieben:Eine Antwort konnte mir der Support im übrigen nicht geben. Kann ich nun während neuen Vertragslaufzeit beide Karten verwenden oder wird die alte Smartcard nach Ablauf der 24 Monate Anfang April abgeschaltet und ich kann nur noch die neue verwenden. Wenn sich die erste Möglichkeit bestätigen sollte, werde ich mir Alphacrypt Classic zulegen und den TT-Micro C320 HDMI damit ausstatten.


Wenn du keinen deiner Verträge gekündigt hast, dann ändert sich auch an deinen Smartkarten nichts. Die Smartkarte, die du mit dem Samsung DCB-P850G bekommst, ist definitiv zusätzlich zu den vorhandenen.

Armin Gips hat geschrieben:@Moses:
Eine Deiner Äußerungen habe ich noch nicht ganz verstanden: "... nach einigem Hin und Her hat man es aber geschafft mir den Kram auf eine andere Karte zu schalten, ..."
Telefon und Internet läuft doch unabhängig von der Karte?!


Ja, klar. Telefon und Internet haben nichts mit der Smartkarte zu tun.
Bei mir war es damals so: der "neue" 3Play Vertrag war genau 20€ billiger, als mein "alter" 3Play Vertrag, hatte dafür aber eben keins der Pay-TV Pakete inklusive. Ich wollte aber eine I02 Karte haben (die es nicht mehr mit 3Play zusammen gibt!), und auf der alle meine Abos freigeschaltet (im Prinzip dasselbe Problem, was du jetzt auch hast, nur umgekehrt, wenn du deine Abos am Festplatten-Receiver nutzen willst). Das Ziel ist dann eben auf dem Wege erreicht worden, dass ich jetzt einen der "neuen" 3Play Verträge hab (also ohne integriertes Pay-TV) und die Pakete auf der I02 Karte gelandet sind. Wobei dabei Digital TV Extra weggefallen ist, weil das im Gegensatz zum alten Preis, dann 5€ mehr gewesen wären (ich hab also Bundesliga und Plus für 20€ auf der I02 Karte im Moment). Dabei war auf dem 3Play Vertrag noch eine Mindestlaufzeit und die Abos mussten so übernommen werden (Bundesliga hätte ich gerne abgeschafft und dafür Extra behalten, das war aber nicht möglich).
An der Hardware hat sich, bis auf die Smartkartengeschichte, nichts geändert. Zur Installation muss da sicher keiner kommen. :)

Das ganze hat mich allerdings 3 Anrufe bei der Hotline gekostet, da die Pakete erstmal ganz weg waren und dann wieder auf der UM01 Karte... das umstellen von Pay-TV Paketen war wohl nicht ganz so leicht. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Zwangsabo bei Bestellung des neuen Samsung DCB-P850G

Beitragvon Udo-Andreas » 06.02.2009, 21:24

Moses hat geschrieben:Wenn du keinen deiner Verträge gekündigt hast, dann ändert sich auch an deinen Smartkarten nichts. Die Smartkarte, die du mit dem Samsung DCB-P850G bekommst, ist definitiv zusätzlich zu den vorhandenen.


Es sind ja keine Verträge, wie ich aus der Nichtannahme der Kündigung durch UM erkennen kann, sondern weiterhin nur 1 Vertrag, der jetzt monatlich statt 3,90 Euro 13,90 Euro kostet.
Udo-Andreas
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 12:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Zwangsabo bei Bestellung des neuen Samsung DCB-P850G

Beitragvon Armin Gips » 07.02.2009, 14:59

@Moses:
ok, verstanden :idea2: (langsam beginne ich, die Smilies zu mögen)
Anscheinend war Dir die IO2-Karte sehr wichtig. Darf ich fragen, warum? Ich habe in einigen Beiträgen bzw. Threats (richtiger Anglizismus?) gelesen, dass man mit dieser Karte zzgl. Modul die einen oder anderen Boxen zum Laufen bringen kann. Diejenigen, die die Karte nicht haben, müssen dafür wohl 5 € mtl. :shock: extra an UM abdrücken. Ist die Karte also soviel wert, dass sich Extrakosten für's Behalten auch für mich lohnen könnten?

Noch was (auch auf die Gefahr hin zu nerven):
Du bist offenbar mit nur drei :super: Anrufen bei der Hotline zu einer Lösung gekommen. Wenn die nun auf meine Mail per Kontaktformular, mein Fax und Einschreiben (...) nicht reagieren - wie sollte ich Deiner Meinung nach strategisch am besten vorgehen?
Armin Gips
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.02.2009, 21:24

Re: Zwangsabo bei Bestellung des neuen Samsung DCB-P850G

Beitragvon Moses » 07.02.2009, 17:02

Das war noch zu der Zeit, als die UM01 Karte nur in den UM Receivern funktioniert hat. Die Zeit ist mittlerweile vorbei, da sie jetzt auch im Alphacrypt Classic läuft... daher sind I02 Karten nur noch dann sinnvoll, wenn man alte Premiere zertifizierte Receiver hat, mit denen man die Einsetzt.

Ich würde immer anrufen... denn das schriftliche bearbeiten auch nur die Leute an der Hotline, und die Wartezeit bei schriftlichen Sachen ist normalerweise deutlich höher als bei den Anrufen. ;)

PS: Der richtige Anglizismus ist "Thread". Der Ursprung ist, dass man damals die Nachrichten (in Newsgroups oder auch direkt E-Mails) ihrem Thema entsprechend sortiert, damit man einen roten Faden hat (Thread = Faden). Wenn du Anglizismen nicht magst, hat sich als "deutscher" Begriff "Thema" anstatt "Thread" eingebürgert. (Über griechische Wörter beschwert sich ja niemand :P)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Zwangsabo bei Bestellung des neuen Samsung DCB-P850G

Beitragvon Armin Gips » 13.02.2009, 16:50

So, liebe Leute – ich bin ein Stück weiter:
Der Festplattenrekorder SAMSUNG DCB-P850 ist mit neuer UM02 Smartcard keine
6 Tage nach Bestellung geliefert worden und funktioniert (bisher)
einwandfrei. :D Auch die vielfach bemängelten Lüftergeräusche empfinde ich
nicht als störend.

Am gleichen Tag rief ich bei UM an, nachdem auf mehrere Anschreiben in
UM-Kontaktformularen, auf ein Einschreiben (s.o.) und zwei Faxe :pcfreak: zunächst
nicht reagiert wurde. Eine freundliche und engagierte Frau (keine Ironie) nahm
sich meiner bereits dargestellten Probleme hinsichtlich einer unnötigen Karte (besitze schon eine
IO2) und Mehrfach-TV-Verträgen an. Sie sagte, dass es „normalerweise“ kein
Problem gäbe, den alten Vertrag zu kündigen und einen neuen 3play
abzuschließen. Da ich auf Bundesliga verzichten könnte, böte sich das sogar
an. Mit derzeit 25,-- € für 3play 20.000 + 5,-- € für den
Festplattenreceiver + 7,90 € für Digital Plus wäre ich angeblich sogar günstiger dabei als zuvor.
Quod erat demonstrandum! Mal sehen ...
Eine Bestätigung der Kündigung des alten Vertrages (IO2-Karte muss danach
innerhalb v. 2 Wochen zurück an UM – sonst zahlt man ca. 35,-- €
Vertragsstrafe!!!) sowie eines Neuabschlusses von 3play 20.000, etc. könne
man mir allerdings nach dem 16.02.09 zukommen lassen, da erst noch eine
„Umstellung“ erfolgen müsse. :kratz: Das habe ich zwar nicht ganz verstanden, aber
es bleibt mir notfalls immer noch genüg Zeit, um Kündigungs- u.
Widerrufsfristen einzuhalten. Es scheint sich also nicht um
Verzögerungstaktik zu handeln.
Einen Tag nach der Lieferung wurde ich dann auch auf meine Schreiben hin
zurückgerufen :phone: . Während des Telefonats stellte die ebenfalls freundliche
Dame fest, dass Umstellungen im Gange wären und bestätigte obige Angaben.

Es bleibt spannend ...
Armin Gips
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.02.2009, 21:24

Re: Zwangsabo bei Bestellung des neuen Samsung DCB-P850G

Beitragvon negril » 13.02.2009, 17:09

Na, dann halte uns mal weiter auf dem Laufenden.
:zwinker:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Zwangsabo bei Bestellung des neuen Samsung DCB-P850G

Beitragvon Norbert » 15.02.2009, 12:47

nachdem auf mehrere Anschreiben in
UM-Kontaktformularen, auf ein Einschreiben (s.o.) und zwei Faxe zunächst
nicht reagiert wurde.

Was anderes bin auch ich von UM nicht gewohnt.
Man muss leider alles telefonisch machen und die relevanten Sachen dann schriftlich nachreichen.
Anders kriegen die es wohl nicht gebacken.
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Vorherige

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste