- Anzeige -

Antennendose wechseln

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Antennendose wechseln

Beitragvon tonino85 » 29.12.2008, 21:20

Hallo,

hatte heute Besuch von nem UM Techniker und der hat mir empfohlen die Dose zu wechseln. Leider sagte er mir nicht welche Dose ich nehmen sollte.

Zwecks Anschlussdämpfung bzw. Durchgangsdämpfung.

Ich kann alle behruhigen, der Hausmeister weiss bescheid und hat dem wechsel zugestimmt ;)

Ich weiss das es eine Bosch SE 12 Dose ist und es eine Durchgangsdose ist, aber mehr nicht.

Habe mal Fotos gemacht.

Bild

Bild

Bild

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

tonino85
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Antennendose wechseln

Beitragvon Lachsack » 29.12.2008, 21:46

Schau mal hier.

Dort steht alles Wissenswerte drin.

Ansonsten weiß der Fachhändler deines Vertrauens schon Bescheid, wenn du ihm das Problem mitteilst. :zwinker:
Lachsack
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.12.2008, 01:33

Re: Antennendose wechseln

Beitragvon tonino85 » 29.12.2008, 21:49

Der Thread hilft mir irgendwie nicht weiter, da ich ja eine passende dose einbauen muss, da wenn die neue falsche werte hat, es passieren kann das alle hinter mir kein tv mehr haben.

tonino85
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Antennendose wechseln

Beitragvon Lachsack » 29.12.2008, 22:03

Wichtig ist zuerst einmal, das es eine Durchgangsdose ist.

Das sollte ja wohl kein Problem sein.

Weiterhin, wie bereits erwähnt, wird der Fachhändler schon Bescheid wissen, welche Dose für dich die richtige ist.

Ansonsten nimm einfach die Folgende.

Klick mich.

Die habe ich selber eingebaut und es läuft einwandfrei, als auch hat sich der Mieter über mir bisher nicht beschwert. :zwinker:
Lachsack
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.12.2008, 01:33

Re: Antennendose wechseln

Beitragvon tonino85 » 29.12.2008, 22:12

Zuletzt geändert von tonino85 am 29.12.2008, 23:57, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Antennendose wechseln

Beitragvon Visitor » 29.12.2008, 23:55

Si.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Antennendose wechseln

Beitragvon tonino85 » 29.12.2008, 23:57

habe nun diese bestellt Axing BSD 4-10.

http://www.axing.com/katalog_de/dosen2.html
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Antennendose wechseln

Beitragvon Visitor » 30.12.2008, 00:02

Die Durchgangsdämpfung ist mit 3-4,9dB relativ stark(denk an deinen Nachbarn), vergiss nicht nach Dosentausch des Nachbarn FS zu begutachten. :D
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Antennendose wechseln

Beitragvon tonino85 » 30.12.2008, 00:03

Visitor hat geschrieben:Die Durchgangsdämpfung ist mit 3-4,9dB relativ stark(denk an deinen Nachbarn), vergiss nicht nach Dosentausch des Nachbarn FS zu begutachten. :D


das heisst lieber ne andere?

lieber die BSD 4-14 ? hat nur 1,3 db bis 2,4 db
Zuletzt geändert von tonino85 am 30.12.2008, 00:08, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Antennendose wechseln

Beitragvon Visitor » 30.12.2008, 00:07

Es gibt auch Dosen mit 1-2dB Durchgangsdämpfung, z.b. von Braun Telecom.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste