- Anzeige -

Fuba SVE 726 (40-450MHz) = Schrott?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Fuba SVE 726 (40-450MHz) = Schrott?

Beitragvon Stephan_Ruhrmann » 28.12.2008, 18:38

Habe gerade in unserem 6 Parteien Mietshaus im Keller die offene Box unserer Hausverteilung entdeckt. Darin ist obiges Modell! Wundere mich jetzt, dass ich überhaupt etwas empfange oder taugt das Teil was? Wir haben etliche Frequenzen oberhalb dieser 450MHz im Kabel belegt, die ich zwar grösstenteils mit dem Digicorder HD K2 empfangen kann, manche Frequenzen haben aber 0 Pegel, Sender werden dort jedoch angezeigt. Mein zweiter Tuner im K2 spinnt, hat aber bei 682MHz (EinsPlus etc.) Empfang. Sollte ich morgen UM anrufen und um Austausch bitten (nur sofern zuständig natürlich)?

Ciao
Stephan
Stephan_Ruhrmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.12.2008, 19:14

Re: Fuba SVE 726 (40-450MHz) = Schrott?

Beitragvon Visitor » 28.12.2008, 18:45

Wenn ihr kein Service-Wartungsvertrag mit UM habt, KabelKunde zu sein zählt nicht, dann ist der Vermieter (Eigentümer) für den Austausch zuständig.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Fuba SVE 726 (40-450MHz) = Schrott?

Beitragvon Stephan_Ruhrmann » 28.12.2008, 18:48

Visitor hat geschrieben:Wenn ihr kein Service-Wartungsvertrag mit UM habt, KabelKunde zu sein zählt nicht, dann ist der Vermieter (Eigentümer) für den Austausch zuständig.


Danke, beantwortet meine Frage perfekt!

Ich hatte ja in Klammern die Zuständigkeitsfrage als noch zu klären beschrieben!
Stephan_Ruhrmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.12.2008, 19:14


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste