- Anzeige -

Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitragvon Udo-Andreas » 12.03.2009, 22:50

derpate hat geschrieben:Bei mir dauert es auch ewig lange, bis sich der Rekorder an alles "erinnert" und bereit ist. Irgendwie wird man den Eindruck nicht ganz los, dass hier alte Technik am Werkeln ist ...


Kauf Dir einen BD-Player und Du wirst Dich wundern, wie lange dieser zum Hochfahren benötigt, bevor man einen Datenträger einlegen kann. Dagegen ist der Samsung ein Sprinter.
Udo-Andreas
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 12:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitragvon reDean » 15.03.2009, 14:46

Moses hat geschrieben:... Ich weiß zwar nicht, wie hoch der Standby-Verbrauch des Gerätes ist, ich persönlich würde aber die Kosten des Standbystroms in Kauf nehmen, einfach aus praktischen Erwägungen.


ca. 14 Watt. das habe ich doch schon mal hier reingeschrieben Moses, und das hast Du auch gelesen ;)

Ich mache den auch immer aus, wenn keine Aufnahmen anstehen. bei uns ist die Platte mittlerweile zu 50% voll, und es dauert immer ein paar min bis er bereit ist.

Die einzige Macke ( ausser dem Standyby Verbrauch ) ist bei aufnahmen, die man z.B. um 15 min Verlängert als im EPG, das dann in der Info die 15min mehr nicht angezeigt werden.
Digital TV Basic
Unity3play 10.000 + Telefon Plus + Fritzbox 6360

HD-Recorder + UM02

Bild
reDean
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 21.12.2008, 14:53

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitragvon thorium » 15.03.2009, 18:11

Udo-Andreas hat geschrieben:
derpate hat geschrieben:Bei mir dauert es auch ewig lange, bis sich der Rekorder an alles "erinnert" und bereit ist. Irgendwie wird man den Eindruck nicht ganz los, dass hier alte Technik am Werkeln ist ...


Kauf Dir einen BD-Player und Du wirst Dich wundern, wie lange dieser zum Hochfahren benötigt, bevor man einen Datenträger einlegen kann. Dagegen ist der Samsung ein Sprinter.


hehe, hole dir mal einen T-Home MR300, dann siehst du wie lange ein Boot dauern kann :-)
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitragvon Grothesk » 15.03.2009, 18:19

Ich schalte das Gerät immer erst in Standby, warte einen Moment (bis es sich komplett abgeschaltet hat und die Festplatte nicht mehr läuft) und trenne es dann komplett vom Strom (Mehrfachsteckerleiste).

Wenn ich das Gerät das nächste mal wieder einschalte (dauert immer eine Weile bis es bereit ist, da es ja nicht im Standby war), dauert es inzwischen bis zu 5 Minuten bis die Festplatte bereit ist (und ich aufnehmen oder auf das Archiv zugreifen kann).

Als das Gerät neu war (und noch keine Aufnahmen auf der Platte), gab es diese lange Wartezeit nicht.

Das kann ich dir erklären:
Durch das harte Ausschalten dürfte das Dateisystem unsauber dem System 'unter dem Hintern' weggezogen werden. Beim Neustart wird das festgestellt und das Dateisystem wird einer Prüfung auf Konsistenz unterzogen. Die Prüfung ist natürlich bei einer leeren Platte wesentlich kürzer als auf einer gefüllten. Mir scheint das Gerät nicht auf komplettes Ausschalten ausgelegt zu sein. Leider gibt es davon mittlerweile eine ganze Reihe. Besonders ökologisch ist das jedenfalls nicht.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitragvon ChiefBroady » 23.03.2009, 22:47

Ich bekomme den Rekorder am Mittwoch und würde gerne vorher alles nötige besorgen.

Der Rekorder soll bei mir an den AV-Receiver angeschlossen werden. Nach Möglichkeit per YUV - wisst ihr, ob die Kiste (hat ja leider kein HDMI) YUV per Scart ausgeben kann? Das könnte ich dann per Adapter abgreifen und im AV-Receiver auf 1080p skalieren lassen. Alternativ währe wohl S-Video die nächste Stufe, hat der einen direkten S-Video Ausgang?
Sigantur? Ich? - Nee, so ne Schweinerrei mach ich net.
ChiefBroady
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 04.06.2007, 08:06
Wohnort: Darmstadt

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitragvon kappa-limited » 24.03.2009, 10:41

ChiefBroady hat geschrieben:Ich bekomme den Rekorder am Mittwoch und würde gerne vorher alles nötige besorgen.

Der Rekorder soll bei mir an den AV-Receiver angeschlossen werden. Nach Möglichkeit per YUV - wisst ihr, ob die Kiste (hat ja leider kein HDMI) YUV per Scart ausgeben kann? Das könnte ich dann per Adapter abgreifen und im AV-Receiver auf 1080p skalieren lassen. Alternativ währe wohl S-Video die nächste Stufe, hat der einen direkten S-Video Ausgang?


Nein, der Samsung hat nur "RGB" oder "FBAS Composite", also ist RGB per Scart die bestmögliche Variante.

Bei meinem 32" Samsung LCD im Schlafzimmer hat man aber trotzdem ein ganz gutes Bild.

So long, Ralf
kappa-limited
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 21.08.2008, 08:32
Wohnort: Dortmund

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitragvon ChiefBroady » 24.03.2009, 13:55

Na dann halt nicht :-).

Muss ich halt doch wieder ne separate Strippe zum TV ziehen, und ich war grad so stolz, dass ich alles mit einem HDMI-Kabel geschafft hatte.
Sigantur? Ich? - Nee, so ne Schweinerrei mach ich net.
ChiefBroady
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 04.06.2007, 08:06
Wohnort: Darmstadt

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitragvon rudi9999 » 31.03.2009, 11:07

Hallo!

Ich habe den Festplattenrecorder jetzt seit einer Woche. Das Bild ist spitze.
Mich stört aber das Geräusch der Festplatte. Ist das bei allen Festplattenrecordern so? Wenn am TV nicht gesprochen wird, höre ich ein leises Geräusch.
rudi9999
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 10.02.2009, 11:03

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitragvon wonko » 15.04.2009, 18:36

Ich besitze das Gerät jetzt seit einigen Monaten und bin grundsäzlich zufrieden. Mir ist jedoch aufgefallen, dass der Rekorder auf Eingaben via Fernbedienung im Laufe der Zeit immer zögerlicher reagiert und auch ansonsten langsamer wird (Aufbau EPG, Aufruf Archiv, Zeit bis die Vorschau im Archv eingeblendet wird etc.). Da hilft nur ein regelmäßiger Griff zum Ein-/Ausschalter an der Geräterückseite - danach hat man eine Zeit lang wieder ein ordentliches Reaktionsverhalten.

Können die anderen Besitzer dieses Phänomen auch bestätigen?
wonko
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.04.2009, 18:28

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitragvon hf40 » 17.04.2009, 09:12

Hallo,

ist bestimmt hier schon gefragt worden:

1. wie bekomme ich eine versehentlich aus dem Archiv gelöschte Sendung wieder "ungelöscht"
2. lassen sich archivierte Sendungen auf USB-Platte oder Stick bringen zum Speichern auf CD/DVD?

Danke
hf40
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 21.05.2008, 16:39

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste