- Anzeige -

Besseres Bild mit HDMI anstatt mit SCART ?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Besseres Bild mit HDMI anstatt mit SCART ?

Beitragvon negril » 21.12.2008, 13:47

Einzeln buchen kannst du schon, ist halt ein wenig teurer al 3-4 Euronen.
:zwinker:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Besseres Bild mit HDMI anstatt mit SCART ?

Beitragvon Moses » 21.12.2008, 13:48

plauzi hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:Bis sich daran großartig was ändert, wird auch nochwas Zeit vergehen... Ich denke da ist es sinnvoller für die Sender einen neuen Kanal zu machen, auf dem sie dann nur ihr HD Material zeigen, was allerdings das eher neue Material ist, weshalb der Kanal sich eher lohnt, wenn er Pay-TV ist. Meiner Meinung nach ist der kaputte PayTV Markt in Deutschland einer der Hauptgründe, warum es hier so schleppend mit HD läuft.

Meiner Meinung nach wird ein Pay-TV Markt in Deutschland nie richtig funktionieren.
Bin ich der Durchschnittsbürger?
7 Uhr aufstehen. 8 Uhr arbeiten gehen. 17 Uhr Dienstschluss. 18 Uhr zu Hause.
Diverse Dinge erledigen, Ohr für die Ehefrau haben, Abendessen. Dann ist es 20 Uhr.
Dann noch vorm PC sitzen oder Freunde sehen.
Ab und zu auch mal Fernsehen schauen.
Aber für diese wenige Zeit ein Pauschal-Pay-TV Abo bezahlen? Das rentiert sich einfach nicht.
Und die Arbeitszeiten werden ja auch nicht weniger, sondern mehr.


Es funktioniert aber in den meisten anderen "westlichen" Ländern hervoragend. Z.B. in den USA gibt's nur wenige Free-TV Programme mit einem Programm was sehr belächelt wird... auch Frankreich, Holland und Spanien haben viel Pay-TV.

Das ganze hat nichts mit Deutschland zu tun, oder dass die Leute hier mehr arbeiten müssten... das ganze ist eher den öffentlich rechtlichen anzulasten... wenn du da schon deine 18€ im Monat abdrücken musst... die 18€ könnte man super in PayTV investieren. Wenn man nicht gerade Bundesliga will, bekommt man z.B. im Digital TV Plus Paket bei UM für 7,90€ super Sender mit ner ziemlichen Vielfalt an "Spartensendern". Wenn ich da den Vergleich ziehe, dann ist die GEZ Gebühr absolut unverschämt.

Außerdem musst du ja sehen, dass es im PayTV Markt in Deutschland quasi kein Wettbewerb gibt. In den großen Kabelnetzen bieten die Betreiber noch ihr eigenes Paket an, aber über Astra (was wohl die größte "Reichweite" hat) bekommt man PayTV eigentlich nur bei Premiere und das nutzen die auch ganz klar aus, das ist ein reines Preisdiktat, was die da abziehen... von den Blockbustern vielleicht mal abgesehen (neue Filme sind im Einkauf wahrscheinlich teuer), ist bei denen eigentlich alles hoffnungslos überteuert.

Und das ist eben das Problem... es gibt keinen gesunden Pay-TV Markt in Deutschland. Das hat aber nix mit den Deutschen zu tun, sondern eher mit der Situation auf dem Free-TV Markt. Die privaten Free-TV Sender werden da auch noch ihre Schwierigkeiten kriegen (bzw. haben sie schon). Die ÖR sind in Deutschland einfach die reine Marktverzerrung.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 5 Gäste