- Anzeige -

Technisat DIGIT HD8-C

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Technisat DIGIT HD8-C

Beitragvon MustBeUnique » 13.01.2009, 10:46

Hallo,

ich wollte nur kurz ein Feedback zum HD8-C geben... gestern ist meiner angekommen und ich hab gestern abend auch gleich alles angeschlossen, allerdings derzeit noch SD über S-Video/Scart (der Plasma kommt erst Ende der Woche). Hier sind meine Beobachtungen im Vergleich zum TT254 und Humax UM-Fox:

- es gibt ihn entgegen der Technisat-Premiumline-Aussagen doch im Internet, z.B. bei germica.de
- die Signal/Qualität-Anzeigen sind grundsätzlich viel geringer als beim TT/Humax, obwohl alle an der gleichen Leitung hängen, aber ohne Einschränkungen beim Bild
- die Umschaltzeiten sind sehr gut, etwa gleich mit TT, Humax ist langsamer
- die Bildqualität ist mit S-Video schon sehr gut, auf demselben Niveau wie TT+Humax mit RGB. Humax ist etwas softer. Bin gespannt wie der Technisat erst über HDMI aussieht!
- ENDLICH KEINE BESCHEUERTE JUGENDSCHUTZ-ABFRAGE MEHR!
- sehr viel mehr technische Daten über den Empfang als der TT (der Humax zeigt überhaupt nichts an ausser Signal/Qualität), sowas wie Bitrate, Verschlüsselung, welche Bild/Tondaten usw.
- EPG ist sehr viel besser und wird vor allem auch gespeichert im Gegensatz zu TT/Humax
- das Display ist klasse! Gut zu lesen, zeigt den Sender und alles wichtige an (TT/Humax haben sowas nicht)
- programmierbare Zeit zum Aktualisieren der EPG-Daten (TT/Humax haben sowas nicht)
- die FB finde ich gar nicht schlecht, besser als TT, nicht ganz do gut wie die vom Humax, aber das ist Geschmackssache. Demnächst werde ich sowieso eine Uni-FB benutzen.
- KEINE KLÖTZCHEN-BILDFEHLER MEHR! (TT hatte das ca. alle 20 Sekunden, der Humax noch ca. alle 2 Minuten, beim Technisat NIX!)
- Design wirkt hochwertiger als TT/Humax, auch wenn es auch nur Plastik ist
- keine Probleme beim Empfang von PremiereHD und EinsFestivalHD - kann man sogar über die Scart-Buchse anschauen, auch wenn es keinen Sinn macht :)

Einen Nachteil für mich hab ich auch schon gefunden (oder weiss jemand wie das geht?): ich vermisse eine "Back"-Taste (ich schaue Programm A - es kommt Werbung - ich zappe zu Programm X - die "Back"-Taste bringt mich jederzeit zu Programm A zurück ohne dass ich erst gross in der Senderliste suchen muss) - sowohl TT als auch Humax haben sowas.

Die ganzen kartenlese/Streaming-Funktionen hab ich noch nicht getestet, ist für mich erst interessant, wenn das Firmware-Update da ist. Meine derzeitige Version ist 2.40.0.1, habt Ihr die auch?


Also bis jetzt hab ich die Anschaffung nicht bereut, auch wenn es erstmal mit 279€ + 99€ fürs Alphacrypt etwas heftig war.
MustBeUnique
Kabelexperte
 
Beiträge: 145
Registriert: 17.07.2007, 22:57
Wohnort: Aachen

Re: Technisat DIGIT HD8-C

Beitragvon gerd5000 » 13.01.2009, 12:05

Hallo. Ich habe einen Digital-Basic Kabelanschluß vom UM-NRW mit TT micro C254.
Ich möchte gerne auf einen HD-Receiver umsteigen. Am einfachsten wäre der TT select C854 HDTV. Dort könnte ich meine Smartcard direkt einstecken.
Interessieren würde mich natürlich der Technisat Digit HD8-C. Ist es richtig, das ich dafür ein CI-Modul brauche? Funktioniert meine Smartcard in dem CI-Modul?
Zu welchem HD-Receiver würdet Ihr mir raten?

Gruß Gerd
gerd5000
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.11.2008, 00:53

Re: Technisat DIGIT HD8-C

Beitragvon MustBeUnique » 13.01.2009, 12:16

Richtig, wenn Du einen anderen HD-Receiver als den TT C854 kaufst, brauchst Du bei Deiner jetzigen Smartcard das "Alphacrypt Classic"-Modul für rund 100EUR. Hat beim Digit HD8-C ganz einfach funktioniert: Smartcard in das Alphacrypt stecken, AC in den ersten CI-Slot am Receiver - fertig + funktioniert! Dann kann man auch die lästigen Jugendschutzabfragen abschalten.

Weitere empfohlene HD-Receiver findest Du u.a. auch hier: viewtopic.php?f=70&t=4682 (da steht der Digit HD8-C aus diesem Thread aber noch nicht drin). Hängt auch davon ab, wieviel Geld Du anlegen willst und ob Du eine Festplatte brauchst (und wenn ja, wie gross).
MustBeUnique
Kabelexperte
 
Beiträge: 145
Registriert: 17.07.2007, 22:57
Wohnort: Aachen

Re: Technisat DIGIT HD8-C

Beitragvon gerd5000 » 13.01.2009, 17:49

Hallo. Der Preis ist zweitrangig. Ich möchte nur noch wissen, welcher Receiver der bessere ist, oder ob es noch eine andere Alternative gibt, außer den beiden HD-Receivern. Einen Festplattenreceiver/Recorder stelle ich erstmal hinten an, weil mir das nicht so wichtig ist. Ich möchte nur keinen HD-Receiver kaufen, worin meine UM-Smartcard nicht funktioniert.
Ich denke mal, wenn der TT select C854 HDTV ein Topgerät wäre, würde er mehr gekauft und auch mehr darüber berichtet. Aber leider findet man sehr wenig Meinungen darüber.
Wie seht Ihr die Sache?

Gruß Gerd
gerd5000
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.11.2008, 00:53

Re: Technisat DIGIT HD8-C

Beitragvon opa38 » 13.01.2009, 19:32

MustBeUnique hat geschrieben:
Also bis jetzt hab ich die Anschaffung nicht bereut, auch wenn es erstmal mit 279€ + 99€ fürs Alphacrypt etwas heftig war.


So isses........hinzu kommt, das man sich z.b. auch die Bitraten auf allen Frequenzen anzeigen lassen kann, oder selbst der Lauftext von Radiosendern wird auf
dem Display des HD8-C angezeigt....und und und..... :super:

Dagegen ist der TT micro select 854 einfach nur eine Krücke.......ist hart, ist aber so. :winken:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Technisat DIGIT HD8-C

Beitragvon gernseher » 13.01.2009, 19:48

MustBeUnique hat geschrieben:Hallo,


Einen Nachteil für mich hab ich auch schon gefunden (oder weiss jemand wie das geht?): ich vermisse eine "Back"-Taste (ich schaue Programm A - es kommt Werbung - ich zappe zu Programm X - die "Back"-Taste bringt mich jederzeit zu Programm A zurück ohne dass ich erst gross in der Senderliste suchen muss) - sowohl TT als auch Humax haben sowas.

Die ganzen kartenlese/Streaming-Funktionen hab ich noch nicht getestet, ist für mich erst interessant, wenn das Firmware-Update da ist. Meine derzeitige Version ist 2.40.0.1, habt Ihr die auch?


suche auf der Fernbedienung die Taste "Exit" (unter der roten Taste - links) -damit kannst du immer zwischen zwei Sender schalten.

Es ist die aktuellste Version der Software - es soll eine neue im 1 Quartall 2009 geben. Eine Nachfrage daz bei Technisat blieb ohne Antwort, es kann also noch länger dauern.
gernseher
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 25.01.2008, 00:15

Re: Technisat DIGIT HD8-C

Beitragvon MustBeUnique » 14.01.2009, 01:57

gernseher hat geschrieben:suche auf der Fernbedienung die Taste "Exit" (unter der roten Taste - links) -damit kannst du immer zwischen zwei Sender schalten.


Aaah... hab mich schon gewundert, was die Taste soll, weil nie was passiert, wenn ich da draufgedrückt habe. Ich habe dann gemerkt, dass die Taste einfach sehr schwergängig ist. Wenn man im richtigen Winkel auf die richtige Stelle drückt macht sie genau das, was ich gesucht habe... :)

Danke!
MustBeUnique
Kabelexperte
 
Beiträge: 145
Registriert: 17.07.2007, 22:57
Wohnort: Aachen

Re: Technisat DIGIT HD8-C

Beitragvon Norbert » 18.01.2009, 10:14

Sobald das Gerät mit voller USB Funktionalität (aufnehmen) verfügbar sein wird dann werde ich es mir wohl auch samt einer 1000GB ext. Festplatte holen.

Die Frage ist nur, wenn man die Aufnahmefunktionalität nachreichen sollte, dann muss man ja auch eine Schnittfunktion (Werbung raus) und einen Aufnahmetimer nachreichen.
Bin mal gespannnt ........
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Technisat DIGIT HD8-C

Beitragvon MustBeUnique » 18.01.2009, 14:49

Norbert hat geschrieben:Die Frage ist nur, wenn man die Aufnahmefunktionalität nachreichen sollte, dann muss man ja auch ... einen Aufnahmetimer nachreichen.


Den gibts jetzt schon. Man kann wie bei den TT's auch einfach im EPG eine Sendung in den Timer übernehmen. Zur angebenen Zeit schaltet sich dann das Gerät ein und wieder aus.

Es muss tatsächlich nur die Aufnahmefunktion und evtl. Dateischnittfunktionen nachgereicht werden (aber sowas ist ja alles im "DigiCorder HD" schon drin, mann muss es nur an den HD8-C anpassen).
MustBeUnique
Kabelexperte
 
Beiträge: 145
Registriert: 17.07.2007, 22:57
Wohnort: Aachen

Re: Technisat DIGIT HD8-C

Beitragvon gernseher » 23.01.2009, 00:46

Norbert hat geschrieben:Sobald das Gerät mit voller USB Funktionalität (aufnehmen) verfügbar sein wird dann werde ich es mir wohl auch samt einer 1000GB ext. Festplatte holen.

Die Frage ist nur, wenn man die Aufnahmefunktionalität nachreichen sollte, dann muss man ja auch eine Schnittfunktion (Werbung raus) und einen Aufnahmetimer nachreichen.
Bin mal gespannnt ........


da kannst Du dich wohl in Geduld üben. Heute bekam ich ne Antwort von TEchnisat-Kundencenter:

Leider ist es mit der aktuellen Software des Digit HD 8 noch nicht möglich
Aufnahmen über die USB Schnittstelle durchzuführen. Dies wird mit einem der
nächsten Updates ermöglicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß ich Ihnen
diesbezüglich noch keine Informationen zukommen lassen kann.


wie lange das wohl noch dauern kann? :heul:
gernseher
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 25.01.2008, 00:15

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste