- Anzeige -

UM01/UM02 ohne Alphacrypt ??

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

UM01/UM02 ohne Alphacrypt ??

Beitragvon rolf_l » 11.12.2008, 08:56

Hallo zusammen,
mein Name ist Rolf und ich bin neu hier im Forum.
Erst mal herzlichen Dank für das Forum. Hab schon viele interessante Infos hier gefunden.
Aber vielleicht hab ich auch schon etwas zu viel gelesen, ich bin nähmlich jetzt ein bißchen verwirrt.
Ich möchte mir einen Sony Fernseher mit eingebautem DVB-C Receiver kaufen und habe bei UM eine zweite Karte
für 5,- € bestellt. (weil ich auch zwei mal Digital gucken möchte). Bis jetzt bin ich davon ausgegangen das ich zusätzlich noch ein
Alphacrypt Classic oder Light Modul brauche um die zweite Karte nutzen zu können. Gestern habe ich aber etwas gelesen das man die Karte
direkt in den Fernseher stecken kann ohne zusätzliches Modul. Auf der Sony Seite steht nur, das die Fernseher einen PCMCIA Kartenslot haben. Deswegen
dachte ich das ich ein Modul brauche. Jetzt bin ich aber unsicher. Kann mich da jemand erhellen?

Gruß Rolf
rolf_l
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.12.2008, 22:49

Re: UM01/UM02 ohne Alphacrypt ??

Beitragvon std » 11.12.2008, 09:35

Hi

du brauchst ein Modul. Welche genau hängt davon ab was du für eine Karte bekommst
I02 funktioniert im AC-Light. Für alle anderen, incl. UM02 brauchst du das Classic
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: UM01/UM02 ohne Alphacrypt ??

Beitragvon rolf_l » 11.12.2008, 19:24

Danke für die Info.
2 Fragen hab ich noch.
Wie kann ich erkennen welche Karte ich bekommen habe ?
Gibt es eine Herstelleremfehlung für eine bestimmtes Modul (egal ob Classic oder Light) ?
rolf_l
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.12.2008, 22:49

Re: UM01/UM02 ohne Alphacrypt ??

Beitragvon Moses » 12.12.2008, 11:19

Das Alphacrypt gibt es nur von Mascom. Für die UM01/02 Karten haben die damit das Monopol, da diese nur im Alphacrypt Classic (und TC) laufen. Für die I02 Karten gibt es noch ein paar Alternativen, z.B. das Omegacrypt. Allerdings ist da ebenfalls Mascom mit dem Alphacrypt Light ganz klarer Preis/Leistungssieger.

Wenn auf der Karte nichts vom Typ draufsteht (z.B. steht auf den UM01 Karten meistens unter dem Unitymedia Schriftzug "UM01" drauf, dagegen sind die I02 Karten meistens noch mit "tividi" Aufdruck versehen, ohne Benennung des Kartentyps, es gibt aber auch UM01 Karten mit tividi Aufdruck), dann ist das einfachste, wenn du guckst, ob die Karte in deinem Samsung/TT Receiver von UM läuft, oder nicht...
Wenn sie da nicht läuft => I02, wenn sie da läuft UM01(bzw. UM02, sind gleichwertig, siehe auch FAQ).

Wenn du nicht so sehr auf's Geld achten musst, kannst du auch einfach ein Alphacrypt Classic kaufen, das kostet ca 100-110€ (anstatt 50-60€ beim Alphacrypt Light) und nimmt beide Kartentypen an. Der weitere Vorteil wäre hier, dass die UM01 Karte aus dem Receiver auch im Sony TV genutzt werden könnte, wenn z.B. später mal ein Abo mit dazu kommen soll, was man nicht doppelt bezahlen will, könnte man das auf die UM01 Karte schalten und dann immer umstecken (daher hätte ich persönlich auch eine UM01 Karte bestellt und keine I02 Karte).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: UM01/UM02 ohne Alphacrypt ??

Beitragvon olaflydia » 23.12.2008, 00:13

Hallo,
ich möchte mir ein LCD KDL 32 E4050 AEP von Sony mit DVB C kaufen. Habe ein analogen Kabelvertrag bei UM (Mieter) und möchte nun auf Digital wechseln.
Bei UM sagte man mir das ich 3,90€ für den Digitalen Anschluss und 5€ für die I02 Karte im Monate zahlen muß. Wieso doppelt bezahlen, wenn ich nur einen Fernseher benutze. Der Mitarbeiter von UM meinte das die I01 Karte vom TT Micro? nicht mit einem CI Modul im Fernseher laufen würde und die Karte wäre allein nur für das geliehende Gerät funktionsfähig. Desweiteren würde die I02 Karte nur mit ein Classic Modul laufen. Das beste war noch, dass er mir den Festplattenrecorder von Samsung aufquachtchen wollte. Nur 5€ im Monat!?? Wenn ich das im Forum richtig verstanden habe, brauche ich nur ein Alphacrypt Classic Modul und kann die Karte vom TT Micro für 3,90€ nutzen und kann mir die 5€ sparen. Wurde das auch schon getestet?

LG
Olaf
olaflydia
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2008, 23:25

Re: UM01/UM02 ohne Alphacrypt ??

Beitragvon Moses » 23.12.2008, 13:01

Hast du richtig verstanden, du brauchst nur das Alphacrypt Classic und die 3,90€ im Monat zahlen. Ob das mit deinem speziellen TV schon getestet wurde, kann ich nicht sagen... gibt aber ein paar mit Sony TV und der Kombination und in X Receivern funktioniert das auch so... ;)

PS: es ist übrigens nicht nett das zwei mal zu posten. :traurig:
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: UM01/UM02 ohne Alphacrypt ??

Beitragvon olaflydia » 23.12.2008, 16:42

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich habe nur 2 X gepostet, weil ich mir nicht sicher war ob mein Beitrag hier richtig plaziert ist.
Welches ci Modul - Hersteller (Alphacrypt Classic )sollte ich kaufen, wenn es überhaupt unterschiede gibt, außer der Preis.

Frohe Weihnachten
Olaf
olaflydia
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2008, 23:25

Re: UM01/UM02 ohne Alphacrypt ??

Beitragvon Moses » 23.12.2008, 19:21

Mascom ist der Hersteller, Alphacrypt Classic das Produkt. Es gibt nur dieses eine CAM, was funktioniert. Das CAM kostet ca 100-110€, bei deutlich billigeren Angeboten könnte es sich um gefälschte Module handeln, da sollte man dann Abstand von nehmen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste