- Anzeige -

Sony LCD-TV

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Sony LCD-TV

Beitragvon dodo83 » 15.09.2008, 03:41

Hallo Leute!

Das ist das erste mal das ich über ein Forum versuche an Informationen zu kommen - Seit also ein bisschen nachsichtig mit mir.
Folgendes Problem habe ich zur Zeit:
Ich bin Unitymedia Digital TV PLUS Kunde und besitze von unserem geliebten Verein den HUMAX PR-FOX C Receiver mit einer IO2 Smartcard.
Nun möchten wir uns hier gerne zum nächsten Weihnachtsfest einen Sony LCD-TV leisten und ich habe gelesen, dass mein gewünschtes Modell über einen CAM-Einschub (Conditional Access Module) verfügt.
Ich selber habe jetzt schon herausgefunden, dass ich wohl noch ein CI-Modul (AlphaCrypt Light oder Classic - Weiß nicht genau wo da die Unterschiede liegen) benötige, in welches ich meine Smartcard dann legen muss, um über den im TV eingebauten DVB-C Tuner digitales Fernsehen schauen zu können.
Auch habe ich im Internet lesen können, dass es wohl nicht nur IO2 Smartcard gibt und das auch Unitymedia unterschiedliche raus gibt. Funktioniert das denn alles überhaupt so wie ich mir das vorstelle? Also mit meiner jetztigen Smartcard?
Mein Problem ist das ich meine Smartcard gerne erneuern würde. Meine ist noch aus der Zeit als Unitymedia noch ISH genannt wurde und ich habe auch schon 2 Umzüge hinter mir. Durch häufiges entnehmen und einlegen der Smartcard kann man die Beschriftung darauf nichtmal mehr lesen. In meinen neuen Fernseher möchte ich daher auch eine ganz neue Karte stecken. Macht Unitymedia sowas mit? Kann ich meine alte Karte einfach an die Zurück senden und bekomme dann eine neue? Was würde das kosten?
Ich weiß das ich nach Vertragsende meinen Reciever und meine Smartcard wieder an Unitymedia zurück senden muss. Hatte vor 5 Monaten aufgrund von vielen Störungen gekündigt. Diese Störungen sind aber wieder behoben und ich würde deswegen auch weiter Kunde bleiben wollen. Nur möchte ich halt eine neue Smartcard und haben und den ollen Reciever los werden. Der sieht einfach nur schrecklich aus und läuft auch nicht mehr richtig rund.
Was meint ihr, würde ich eine neue Smartcard bekommen, den alten Reciever zurück schicken können und dann meinen Vertrag um 1 (!) Jahr verlängern können? Irgendwie? Muss ich angeben was für eine Art Smartcard ich haben möchte (Falls eine IO2 Karte nicht im TV-Gerät funktionieren würde) oder senden die mir eine gleichwertige zurück? Was kostet der Tausch einer Smartcard? Kommen sonst noch Kosten dazu oder bekomme ich sogar mal etwas gratis von Unitymedia (Ich dachte eigentlich auch das die mal anrufen würden und mir nen anderen Reciever anbieten nach 2 Jahren oder so... Unserer ist echt schon hinfällig da bei uns hier fast immer im Dauerbetrieb)?
Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!

dodo...
dodo83
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2008, 03:13

Re: Sony LCD-TV

Beitragvon Blu-Day-Risk » 15.09.2008, 07:33

Hallo Dodo,
tu alles, aber gib deine IO2-Karte nicht aus der Hand! Einige würde dafür nämlich ihre Schwiegermutter verkaufen! Dass man den Schriftzug nicht mehr lesen kann, ist doch eigentlich nicht weiter tragisch. Wenn die Karte im Gerät steckt, sieht man den eh nicht. Eine neue IO2-Karte kostet heute üblicherweise fünf Euro im Monat. Alternativ könntest Du eine UM-03 (oder ich glaube 01)-Karte bekommen, die aber nur in einem von Unitymedia akzeptierten Receiver funktioniert. Dein TV - egal welcher - gehört nicht dazu. Deine IO2-Karte kannst Du in viele Premiere-geeigneten Geräte einfach so stecken, sofern sie bereits einen Kartenleser integriert haben. Für andere brauchst Du zusätzlich noch das Alphacrypt-Light-Modul (50 Euro). Eine UM03-Karte funktioniert in "Fremd-Geräten" (aus UM-Sicht) nur dann, wenn das Gerät einen Steckplatz für ein Alphacrypt-Classic-Modul (100 Euro) hat.

Jetzt hab ich mein gesundes Halbwissen an den Mann gebracht und ich hoffe, es war Dir nützlich. Die anderen mögen mich gegebenenfalls korrigieren und nachsichtig sein!
hr1 zeigts allen
Blu-Day-Risk
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 03.09.2008, 16:08

Re: Sony LCD-TV

Beitragvon dodo83 » 15.09.2008, 08:04

Nun ich kann UM aber doch anschreiben und sagen das meine Karte nicht mehr richtig funktioniert... zum Beispiel das ich nur npoch die öffentlich rechtlichen Sender empfange. Die müssten mir doch dann auch eine neue IO2-Karte senden, ohne das ich was draufzahlen muss. Immerhin muss die neue Karte ja in meinem alten, schrottigen Receiver funktionieren und das wäre bei den neuen UM-Karten ja nicht der Fall. Ich bezeifel das die mir sagen, dass Sie mir deswegen nen neuen Receiver zukommen lassen. Dann kaufe ich mir das Light-Modul und gut ist. Sehe ich das falsch?
dodo83
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2008, 03:13

Re: Sony LCD-TV

Beitragvon Moses » 15.09.2008, 16:15

Also ich würd den Receiver im Karton im Keller lassen und die Karte im Alphacrypt Light verwenden. Die unbedingt gegen eine "neue" zu tauschen macht eigentlich keinen Sinn... du kannst natürlich behaupten, dass die kaputt ist und bekommst dann von UM Ersatz... aber der Ersatz ist dann normalerweise auch keine neue Karte mehr, sondern eine "aufpolierte" Karte, die schon ein anderer Kunde eingeschickt hat (zumindest bei den I02 Karten ist das häufig der Fall, hab auch noch eine "neue" I02 Karte mit tividi Logo und ziemlich abgenutzt bekommen im Februar).

Also von dem Kartentausch würd ich dir abraten... wenn du jetzt wieder zufrieden bist mit UM, solltest du einfach deine Kündigung zurückziehen. Dann sollte der Vertrag doch auf monatlicher Basis weiterlaufen, oder? *grübel*

Achja: einen neuen Receiver gibt's nicht nach 2 Jahren. Das macht auch wenig Sinn, da sich die normalen SD digital Receiver schon seit langem nicht mehr wirklich weiter entwickeln (sind halt "fertig"), anders als Handys... wenn dein jetziger Receiver ausgetauscht werden müsste, dann ginge das nur inklusive Kartentausch usw., da UM nur noch die Receiver für die UM01 Karten hat.

Blu-Day-Risk hat geschrieben:Eine neue IO2-Karte kostet heute üblicherweise fünf Euro im Monat.

Das stimmt so natürlich nicht. Eine zusätzliche I02 Karte kostet 5€ im Monat. Wenn eine Karte defekt ist, wird die auch kostenlos getauscht. Das große Problem mit den I02 Karten ist eigentlich, dass man sie mittlerweile nur noch "zusätzlich" bekommt, also nicht als Teil eines digitalen Kabelanschlusses oder 3Play, daher müssen die Kunden die einen solchen Vertrag haben dann halt leider 5€ mehr im Monat auf den Tisch legen. Wer den analogen Kabelanschluss in der Miete inbegriffen hat, den stört das ganze nicht groß...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Sony LCD-TV

Beitragvon pilotprojekt » 16.09.2008, 20:41

Noch so ein Tip; dafür müsstest du allerdings die Seriennr der Karte lesen können.Sollte die Nr mit 120....beginnen ist sie abgelaufen und kann aus Nagragründen auch nicht mehr freigeschaltet werden; In dem Fall brauchst du sowieso eine neue Karte
pilotprojekt
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 14 Gäste