- Anzeige -

Sony KDL E40X0 mit Digital-Receiver (TT-micro 274)

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Sony KDL E40X0 mit Digital-Receiver (TT-micro 274)

Beitragvon stubble » 11.09.2008, 08:46

Hallo Zusammen,

ich habe mir vor Kurzem einen Sony KDL 32E4050 geholt und habe mich danach entschlossen auch digitales TV zu besorgen. Das Alles habe ich über UM gemacht. Ich habe den Receiver (TT-micro 274) und die Smartcard bekommen, alles nach Anleitung angeschlossen und nun stehe ich vor dem Problem, dass ich gar nichts empfange. Was mein Wissen über digitales Fernsehen und Co. angeht, beläuft es sich fast auf 0.

Meine Frage nun: ich hab gestern abend noch in Erfahrung bringen können, dass der LCD-TV einen CAM-Modul Slot hat und man ja "eigentlich" keinen Receiver bräuchte. Nur, wenn ich ja schon einen habe, kann ich diesen dann auch verwenden oder wird durch den LCD-TV der Receiver auf irgendeine Weise geblockt? Habe mich heute morgen auch schon mit einem Kollegen unterhalten, der hatte das Problem, dass bei ihm das Antennenkabel defekt war und nach einem Umtausch des Kabels alles wunderbar ging.

Vielen Dank im Voraus für gute Tipps.


Gruß
stubble
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2008, 08:27

Re: Sony KDL E40X0 mit Digital-Receiver (TT-micro 274)

Beitragvon Moses » 11.09.2008, 15:57

Zum Receiver: wenn der Receiver angeschlossen ist, muss der TV natürlich auch auf AV oder ähnliches gestellt werden... siehst du ein Menü oder sowas vom Receiver? Wenn nicht ist am TV noch was falsch eingestellt, das Scart Kabel nicht richtig angeschlossen oder der Receiver nicht an ;)

Natürlich kannst du auch ohne Receiver gucken, wenn du dir ein Alphacrypt Classic (auf neue Firmware achten) kaufst, das kostet so um die 100€. Damit brauchst du den Receiver dann nicht mehr, was bequemer ist (man spart eine Fernbedienung) und wohl auch eine besser Bildqualität bieten soll.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Sony KDL E40X0 mit Digital-Receiver (TT-micro 274)

Beitragvon stubble » 11.09.2008, 16:19

Hi,

Vielen Dank für den Reply.

Die Kabel sind alle richtig angeschlossen und ich komme auch in das Receiver-Menü. Aber er bekommt einfach kein Signal. Ich werde es gleich nach der Arbeit nochmal ausprobieren und wenn das alles nichts hilft, werde ich mich einfach mal mit UM auseinandersetzen müssen bzw. nochmal 100 EUR investieren und mir Alphacrypt Classic besorgen.
stubble
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2008, 08:27

Re: Sony KDL E40X0 mit Digital-Receiver (TT-micro 274)

Beitragvon Moses » 11.09.2008, 20:13

Naja, wenn der Receiver schon kein Signal bekommt, dann wird sich das am TV auch nicht wirklich ändern (da solltest du auch ohne Alphacrypt solltest du z.B. die öffentlich rechtlichen Sender schon am TV digital empfangen können).

Da sollte sich mal jemand den Kabelanschluss angucken...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Sony KDL E40X0 mit Digital-Receiver (TT-micro 274)

Beitragvon stubble » 12.09.2008, 08:57

Gesagt, getan. :)


Heute kommt ein Techniker vorbei und guckt sich das Ganze einmal an. Bei mir im Haus liegen so alte Kabel und Dosen, dass ich mir gut vorstellen kann, dass das der Grund ist, warum nichts funktioniert.
stubble
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2008, 08:27


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste