- Anzeige -

Kabel Digital am PC; Sammelthread

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitragvon cornershop » 09.10.2009, 18:01

Hi,
ich kann jetzt auch eine FloppyDTV mein eigen nennen.
Einbau war kein Problem. Installation hat meiner Meinung nach auch geklappt.

Nun meine Frage, was muß ich einstellen damit ich auch TV schauen kann?
Ich habe Vista installiert. Möchte aber erst mal den DVB-Viewer nutzen.
Wie stelle ich den ein damit ich einen Sendersuchlauf machen kann?
Welchen Transponder muß ich anklicken?

Danke für eure Hilfe :super:
cornershop
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 22.01.2008, 17:40

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitragvon putsche » 12.10.2009, 14:20

Lade den aktuellen DVB-Viewer aus dem Member-Bereich runter, dann müsstest du auch die Unitymedia Transponder direkt haben.
Ansonsten gibt es im DVB-Viewer Forum immer die aktuellen Listen.
putsche
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 11.08.2008, 10:07

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitragvon Starwoolf » 28.10.2009, 17:28

Hallo und guten tag zusammen,

als Newbie bin ich rein zufällig hier gelandet, und mir qualmt schon der kopf vom Lesen. Habe mein anstehendes prob nicht direkt lösen können und vertraue daher auf eure Hilfe.

Da ja jeder andere Vorstellungen und Geld hat brauche ich einen Rat, der mir meinen Wunsch mein Hobby weiterzuführen, möglich macht. War bisher in der Satfraktion. Da war das alles für mich kein Problem. Durch Umzug usw. habe ich nun kabel digital von UM. mit SmartCard 02. Habe vorsorglich zwei davon. So nun zu meinem Wunsch. Möchte wissen was man an zuverlässiger Hardware für den PC benötigt, um dort Aufnahmen tätigen zu können.


Gruß
Starwoolf
Starwoolf
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2009, 17:12

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitragvon Moses » 28.10.2009, 22:55

Am zuverlässigsten ist sicherlich eine FloppyDTV oder FireDTV. :)

Funktionstüchtig ist aber auch die Technotrend Budget 1501-C und deutlich günstiger. Die Twinhan Mantis kann man für Kabel gerade für Aufnahmen nicht so empfehlen, da die merkwürdigerweise Pakete verliert... es gibt mittlerweile auch ein Technotrend USB Gerät für's Kabel, was auch ganz gut sein sollte.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitragvon boarder-winterman » 30.10.2009, 17:59

Zur Technotrendkarte kommt dann aber noch ein CI-Adapter dazu. Und schwupps ist man gar nicht mehr so weit vom Preis der FloppyDTV weg.
Leider ist letztgenannte nicht mehr lieferbar :(
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitragvon nobbes » 09.12.2009, 15:39

hi Leute,

bin bei der suche nach DVB-C am PC und Unitymedia auf euer Forum gestoßen und habe auch schon fast alle Infos die ich brauche.
aber nur fast :naughty:
Was ich wissen möchte ist z.B. welche Sender werden frei ohne Verschlüsselung bei UM eingespeißt?
gibts überhaupt unverschlüsselte Sender bei UM?

Dann noch Fragen zur Hardware, ich bekomme heute meine Technisat Cablestar HD2 mit CI, da sollte ja ein AC Classic rein und als software DVB Viewer (auch schon geordert) genutzt werden.
Sehe ich das richtig?
Wie macht man ggf. ein Firmwareupdate beim CAM, im CI Schacht lassen und flashen oder anders?

Ich möchte UM (Basic) einmal fürs Wohnzimmer mit standard Reciever von UM haben und einmal eine Karte für den PC.
Also brauche ich ja zwei Karten, ist eine zweite Karte generell Kostenpflichtig??
Falls ja, was kostet die zweite Karte? auch 3,90€?
und wie buche ich die zweite Karte?
Über deren Website scheint es nicht zu gehen :kratz:

Großes Danke shcon mal für eure Hilfe

Nobbes
nobbes
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2009, 15:26

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitragvon benifs » 09.12.2009, 16:16

nobbes hat geschrieben:Was ich wissen möchte ist z.B. welche Sender werden frei ohne Verschlüsselung bei UM eingespeißt? gibts überhaupt unverschlüsselte Sender bei UM?
Ja, ARD und ZDF, dein gutes öffentliches Recht. mischobo hat ne Seite mit ner Kanalliste, wo drin steht was eingepeist wird, auf welcher Frequenz und ob verschlüsselt.
nobbes hat geschrieben:Wie macht man ggf. ein Firmwareupdate beim CAM, im CI Schacht lassen und flashen oder anders?
Das Alphacrypt kann man über den ORF Satellitentransponder updaten :D oder über Computer mit PCMCIA Schnittstelle, bei Mascom müsste es die entsprechenden Dateien geben. Wobei ich nicht weiß, wie der CI-Schacht der TV-Karte am Computer erkannt und angesprochen wird. Rein technisch gesehen ist die Schnittstelle ja auch PCMCIA.
nobbes hat geschrieben:Ich möchte UM (Basic) einmal fürs Wohnzimmer mit standard Reciever von UM haben und einmal eine Karte für den PC. Also brauche ich ja zwei Karten, ist eine zweite Karte generell Kostenpflichtig?? Falls ja, was kostet die zweite Karte? auch 3,90€? und wie buche ich die zweite Karte? Über deren Website scheint es nicht zu gehen :kratz:
2 Karten, 2 Verträge, 2 mal bezahlen. Richtig erkannt, es kostet wieder 3,90€ und du bekommst zu der zweiten Karte nen zweiten Receiver. Willst du nur ne 2. Karte, kostet es dich sogar 5€ im Monat, sagenhaft! Wir haben unsere 2. Karte über den Unitymedia-Laden vor Ort, aber über die exorbitant günstige Hotline :brüll: kannst die normal auch bestellen. Also, hol dir ein 3,90 Paket und freu dich über einen zweiten Receiver fürs Schlafzimmer. Die Karte kann man ohne Probleme zwischen den Receivern und Alphacrypt hin und hertragen.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitragvon nobbes » 09.12.2009, 16:43

benifs hat geschrieben:Ja, ARD und ZDF, dein gutes öffentliches Recht. mischobo hat ne Seite mit ner Kanalliste, wo drin steht was eingepeist wird, auf welcher Frequenz und ob verschlüsselt.

Ok danke, werde ich mal reingucken in die Liste :zwinker:
benifs hat geschrieben:Das Alphacrypt kann man über den ORF Satellitentransponder updaten :D oder über Computer mit PCMCIA Schnittstelle, bei Mascom müsste es die entsprechenden Dateien geben. Wobei ich nicht weiß, wie der CI-Schacht der TV-Karte am Computer erkannt und angesprochen wird. Rein technisch gesehen ist die Schnittstelle ja auch PCMCIA.

OK Laptop mit PCMCIA ist mehrfach vorhanden, also kein Prob :smile:
benifs hat geschrieben:2 Karten, 2 Verträge, 2 mal bezahlen. Richtig erkannt, es kostet wieder 3,90€ und du bekommst zu der zweiten Karte nen zweiten Receiver. Willst du nur ne 2. Karte, kostet es dich sogar 5€ im Monat, sagenhaft! Wir haben unsere 2. Karte über den Unitymedia-Laden vor Ort, aber über die exorbitant günstige Hotline :brüll: kannst die normal auch bestellen. Also, hol dir ein 3,90 Paket und freu dich über einen zweiten Receiver fürs Schlafzimmer. Die Karte kann man ohne Probleme zwischen den Receivern und Alphacrypt hin und hertragen.

sowas habe ich mir fast gedacht oder besser befürchtet.
Tja dann werde ich mal gucken was ich mache, weil mir ja dann zwei Möglichkeiten zur Verfügung stehen, einmal 2 Verträge "normal" a 3,90 oder ein Basic Vertrag für 3,90 + Nur Kartenvertrag für 5 Euronen dazu :motz:

Schwer fällt die Wahl dann ja nicht, das logischste wäre zwei mal 3,90 vertrag mit AC Classic :zwinker:
so werde ich es dann machen.

THX für die Infos.
Falls ich mehr Fragen habe, werde ich euch zu texten :D

VG
Nobbes
nobbes
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2009, 15:26

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitragvon -Thomas- » 09.12.2009, 23:28

nobbes hat geschrieben:Dann noch Fragen zur Hardware, ich bekomme heute meine Technisat Cablestar HD2 mit CI, da sollte ja ein AC Classic rein und als software DVB Viewer (auch schon geordert) genutzt werden.
Sehe ich das richtig?


Mit der Cablestar HD2 hatte ich i.V.m. dem Alphacrypt Classic unter Linux massive Probleme, was aber wohl an schlechter Treiberunterstützung lag. Solltest Du mit dem Gedanken spielen, deinen Windows-PC irgendwann mal durch ne Linux-Settopbox zu ersetzen, würde ich Dir zu einer anderen Karte raten (etwa der TT C-1501). Falls nicht, kann ich Dir meine HD2 inkl. CI und Fernbedienung auch kostengünstig überlassen :D Bei Interesse -> PM!

Wie macht man ggf. ein Firmwareupdate beim CAM, im CI Schacht lassen und flashen oder anders?

Wie schon beschrieben gehts über PCMCIA, hierbei muss man aber beachten, dass einige Laptops nur 5-Volt-PCMCIA-Karten erkennen, das Alphacrypt jedoch 3,3 Volt braucht. Hier weitere Infos dazu. Mascom (der Hersteller) bietet aber allen Kunden ein kostenloses Update per Post an. Dazu muss man das Modul einfach einschicken, s. hier.
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?
-Thomas-
Kabelexperte
 
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 13:13
Wohnort: Münster

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitragvon Roncar » 24.03.2010, 21:17

Hallo
hier wurden ja schon einige fragen von mir beantwortet aber leider nicht alle.

ich bin unitymedia kunde und habe 3play 20000. also einen reciver mit einer karte für mein TV.

ich würde nun aber gerne im schlafzimmer auch digital schauen und auch am pc aufzeichnen können. allerdings kann ich zum Schlafzimmer kein kabel legen (zu viele wände bzw ein hausflur der der allgemeinheit gehört im weg).
nun hatte ich mir überlegt meinen pc digital-tv fähig zu machen und ihn als server über Lan/W-Lan das eingestellte program für meinen mediaplayer, mit dem ich auch auf daten in meinem w-lan zu greifen kann, ansehn.

Geht so was überhaupt?? wenn ja welche hardware brauch ich um aufzunehmen und/oder es im w-lan zur verfügung zu stellen?

oder muss ich doch auf die kabel variante zurückgreifen und mir einen zweiten vertrag mit karte besorgen und ein kabel legen? (zweite karte brauche ich auf jeden fall das weis ich aber das kabel verlegen würde ich gerne vermeiden)



noch eine frage hätte ich. es gibt ja diesen FireDTV C/CI dort kommt ja mit einem CAM die karte rein. stellt der am antennenanschluss dann auch das digitale zur verfügung oder bekomme ich dann darüber nur das analoge signal durchgeschleift?


dankle schon mal im vorraus

Ronald
Roncar
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.03.2010, 21:00

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste