- Anzeige -

Sony 40W4000 + CI-Modul + Unitymedia-Karte?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Sony 40W4000 + CI-Modul + Unitymedia-Karte?

Beitragvon std » 18.09.2009, 09:05

Hi

Die könnten wenigstens immer Karten ausliefern, die nicht ein 100 (!!!) € Modul brauchen.


Ziel aller kabelanbieter, und auch von Sky, ist es aber dir Aufnahmen, oder zumindest das kopieren derselben auf den PC, so weit wie möglich zu erschweren. Siehe auch die Entwicklung von CI+
Hier wird die Gängelung des Kunden auf die Spitze getrieben
Aufnahmen, wenn überhaupt möglich, mit Verfallsdatum. Oder die Möglichkeit dir das Vorspulen/Überspringen der Werbung zu untersagen etc

HDMI, Component oder wenigstens Composite.


die Frage ist warum du diese Möglichkeit nur vorher hattest

Zu den Alternativen. Wenn dir ein Tuner reicht käme z.B. eine Dream 600 in Frage. Diese braucht, mit der richtigen Software kein CI-Modul. Aber natürlich ebenfalls eine gültige SmardCard. Gibt es ab 170€, plus Festplatte, und kann komplett ins heimische Netzwerk eingebunden werden. So kannst du Aufnahmen am PC anschauen, die Box über den PC timern etc
Dasselbe mit HDTV-Tuner wäre die Dream 800, die kostet aber schon 370€. Dies kann aber auch mehr "fremde" Formate, auch in HD abspielen
Ich habe mir selber vor kurzem eine Dream 7025 gegönnt. Diese kostete zwar mit 1TB Platte 520€, aber ich habe keinen einzigen € bereut
2 (S-(Tuner), bis zu 8 Aufnahmen, mein Sohn guckt die Filme die ich für ihn aufgenommen habe per WLAN am Laptop, Autotimer (es braucht nur der Sendungstitel programmiert werden und die Box durchsucht das EPG selbstständig), IMDB/OFDB-Anbindung um Filminfos abbzurufen, mp3s aus dem Netzwerk abspielen etc etc etc
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Sony 40W4000 + CI-Modul + Unitymedia-Karte?

Beitragvon shyne » 18.09.2009, 12:18

Super :) Vielen Dank für die sehr hilfreiche Antwort :)
Eine Smartcard habe ich natürlich aber auch die Dreamboxen sind leider etwas zu teuer :( Die Sache ist, dass wir kaum fernsehen aber manchmal will man trotzdem die Glotze anmachen. Da einen DELL2709 als TV benutze, kann ich bei dem Standardreciever nur ein Scart/Composite Adapter verwenden und das haut von der Qualität nicht ganz hin. Aber ich weiss jetzt zumindestens wonach ich ausschau halten muss jetzt... Ich vermute, die Dream Boxen sind die einzigen Alternativen?

Ziel aller kabelanbieter, und auch von Sky, ist es aber dir Aufnahmen, oder zumindest das kopieren derselben auf den PC, so weit wie möglich zu erschweren. Siehe auch die Entwicklung von CI+
Hier wird die Gängelung des Kunden auf die Spitze getrieben
Aufnahmen, wenn überhaupt möglich, mit Verfallsdatum. Oder die Möglichkeit dir das Vorspulen/Überspringen der Werbung zu untersagen etc

So viel hatte ich mich damit nicht auseinander gesetzt. Das ist ja grauenvoll! Man kann nur froh sein, dass es genug Leute gibt, die dagegen arbeiten mit kluge Software entwickeln.
shyne
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 03.02.2009, 23:22

Re: Sony 40W4000 + CI-Modul + Unitymedia-Karte?

Beitragvon std » 18.09.2009, 17:43

kommt darauf an

Also die 170€ für die 600 würde ich auf jeden Fall anlegen

Darüber gibt es dann natürlich Alternativen von Vantage, Humax, Topfield etc
Wobei ich nur den Vantage noch mit zur Oberklasse zählen würde. Die anderen sind eher Mittelklasse, aber zuverlässig und Plug&Play-fähig
Ne Dream verlangt halt etwas Einsatz des Users
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Sony 40W4000 + CI-Modul + Unitymedia-Karte?

Beitragvon shyne » 18.09.2009, 21:56

Darüber gibt es dann natürlich Alternativen von Vantage, Humax, Topfield etc
Wobei ich nur den Vantage noch mit zur Oberklasse zählen würde. Die anderen sind eher Mittelklasse, aber zuverlässig und Plug&Play-fähig


Okay, merci :) woran erkenne ich Reciever die ich direkt mit der UM02 Karten betreiben kann? Wie heißt "die Funktion oder das Modul"
shyne
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 03.02.2009, 23:22

Re: Sony 40W4000 + CI-Modul + Unitymedia-Karte?

Beitragvon std » 18.09.2009, 22:12

Hi

jeden Receiver mit CI-Schacht kannst du mit Hilfe des Alphacrypt-Moduls betreiben
IMO gehen nur die Dreamboxen ohne Alphacrypt. Und natürlich die wenig empfehlenswerten UM-Receiver
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Sony 40W4000 + CI-Modul + Unitymedia-Karte?

Beitragvon shyne » 18.09.2009, 22:20

IMO gehen nur die Dreamboxen ohne Alphacrypt.

Ja, das meinte ich :-(
Bekommt man den UM Reciever eig auch ohne zusätzliche Gebühren? Ich möchte keine 5€ im Monat zahlen, lieber einmal einen Reciever kaufen...
shyne
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 03.02.2009, 23:22

Vorherige

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste