- Anzeige -

Analog und Digital TV parallel

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Analog und Digital TV parallel

Beitragvon meni » 11.08.2008, 18:06

Hey Leute.

Bin seit heute UM Kunde. (3 Play) Hab jedoch ein Problem: Im Wohnzimmer haben wir unsere Buchse. Von da aus gehen 2 Kabel (Kupplung). Einer geht zum TV in Nebenzimmer (Analog) und der andere geht zum Reciver im Wohnzimmer (Digital). Funktioniert so auch alles ohne Probleme. Jedoch: Wenn der TV im Wohnzimmer (Digital) läuft und ich den TV (Analog) im Nebenzimmer zusätzlich anmache, gibts tierische Probleme mit dem digitalen Bild im Wohnzimmer (Pixelfehler).

Ich denke mal, es ist schon irgendwie klar, dass man beide nicht parallel betreiben kann. Gibts aber evtl. nen Ausweg? Bzw. irgendwelche Geräte, die das dennoch ermöglichen?

Gruß und Thx!

meni
meni
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2008, 18:00

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitragvon std » 11.08.2008, 18:08

Hi,

das funktioniert hier problemlos. habe sogar noch 2 TVs analog nebenher laufen
Wahrscheinlich Probleme in der verkabelung und/oder mit dem Signalpegel
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitragvon meni » 11.08.2008, 18:21

Danke für Antwort.

Ok, dann muss ich alles nochmals überprüfen. Liegt es evtl. daran, dass das Kabel zum Nebenzimmer zu einer weiteren Buchse geht und dann dort dran der Fernseher angeschlossen ist?
meni
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2008, 18:00

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitragvon Jim Knopf » 11.08.2008, 18:23

std hat geschrieben:Hi,

das funktioniert hier problemlos.


Kann ich bestätigen, funktioniert bei mir auch ohne Probleme (analog TV und digital-Receiver an einer Antennendose).

Schau doch mal im Menü vom digital-Receiver ob sich bei Signalstärke und Qualität was ändert wenn du das analoge Gerät einschaltest.
Jim Knopf
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 15.06.2008, 13:30
Wohnort: Bottrop

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitragvon meni » 11.08.2008, 18:29

Hab das ganze nun mal gecheckt.

Ohne zusätzlichen analogen TV:
Signalstärke: 80%
Singnalqulität: 50%

(Ist das nicht sehr wenig???)

Mit zusätzlichen analogen TV:
Signalstärke: 80%
Signalqulität: 30%
meni
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2008, 18:00

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitragvon Jim Knopf » 11.08.2008, 18:36

Ich habe nochmal nachgeschaut. Also bei mir ist der Receiver an der Antennendose und das analoge Gerät an dem Antennenausgang vom Receiver.
Versuch das doch mal so, da das analoge Gerät dann "hinter" dem Receiver hängt, dürfte es keinen Einfluss mehr haben.
Jim Knopf
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 15.06.2008, 13:30
Wohnort: Bottrop

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitragvon meni » 11.08.2008, 18:40

Der Antennenausgang am Reciver ist schon in unserem TV dran, dieser schleift ja das Signal durch. Somit haben wir dort analoge + digitale Programme. Kabel ist ja zum Nebenzimmer schon fest verlegt und das wollte ich eigentlich schon gerne weiter benutzen.
meni
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2008, 18:00

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitragvon std » 11.08.2008, 19:23

Signalstärke ist gut
Qualität sollte aber deutlich höher liegen. Fehlersuche ist da aber nicht einfach
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitragvon meni » 11.08.2008, 19:40

Mies. Garkeine Tipps?
Also Ersteindruck von UM ist bei mir nicht so positiv. Auch mein Telefon und Internet funktioniert nicht. Durchkommen zur Störunghotline - keine Chance ...
meni
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2008, 18:00

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitragvon std » 11.08.2008, 19:46

Auch mein Telefon und Internet funktioniert nicht


na das ist doch dein Glück :) In diesem Fall kommt meines Wissens der Techniker kostenlos raus. Bei TV-Only bist du auf dich selber gestellt

Also Ersteindruck von UM ist bei mir nicht so positiv

naja, für eine miese Hausverkabelung oder nen veralteten Verstärker etc können die ja nix 8wenn wir mal voraussetzen das außerhalb des Hauses alles okayx ist)
Die Hotline ist ein Problem für sich. geht Telefon gar nicht? Ansonsten ist die 1177 für dich kostenlos
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste

cron