- Anzeige -

Metz LCD-TV mit UM03

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Metz LCD-TV mit UM03

Beitragvon Geier » 06.08.2008, 01:09

Wahrscheinlich gibt es diese Frage schon in 100 Varianten, aber da ich nicht besonders fit in diesen Dingen bin, probiere ich es hier trotzdem: Ich habe vor, mir einen neuen LCD-TV von Metz zu kaufen, mit einem integrierten CI-Slot. Ich bin "glücklicher" Kunde bei Unitymedia, benutze das digitale Kabel-Angebot, auch ein zusätzliches Bezahl-Paket. Dazu habe ich eine UM03 Karte und den dazugehörigen entsetzlichen Samsung Receiver. Nun meine Frage : Kann ich die UM03 Karte im Metz betreiben, oder gibt es eine andere Alternative, meine Digital-Sender künftig ohne externe Settop-Box betreiben zu müssen ?
Geier
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.08.2008, 00:56

Re: Metz LCD-TV mit UM03

Beitragvon Moses » 06.08.2008, 18:47

Hat der LCD-TV denn auch einen integrierten DVB-C Tuner oder nur einen DVB-T Tuner? Für das Kabelnetz ist ein DVB-C Tuner nötig!

Falls ein DVB-C Tuner vorhanden ist, sollte die Karte in einem Alphacrypt Classic (Firmware >= 3.14) funktionieren, dann wäre kein zusätzlicher Receiver mehr nötig.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 8 Gäste