- Anzeige -

Störungquelle eingrenzen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Störungquelle eingrenzen

Beitragvon Grothesk » 11.07.2008, 13:09

Bei meinen Eltern fehlen die S2-Sender.
Soweit soklar: Die Sender gehen irgendwo im Haus verloren, da direkt am HÜP alle 289 Sender empfangbar sind.
Am TV fehlen dann aber 11 Sender, die auf S2 liegen. S3 ist da, auch die anderen Sender kommen ohne Probleme rein.

Direkt am HÜP ist ein uralter Verstärker bis 4xx MHz geschaltet, der fand sich halt noch irgendwo im Haus, als die Verkabelung damals in Eigenregie umgestrickt wurde. Bei dem Verstärker ist auch genau auf der Frequenz von S2 eine Lücke, die wohl nicht verstärkt wird. Allerdings kommen ja auch die Sender über 4xxMHz sauber an, die werden aber auch nicht verstärkt. Danach kommt noch ein Verteilerelement mit F-Steckern. (Muss das Ding geerdet sein? Ist es nämlich nicht, wenn ich mich recht entsinne. Ich weiß auch nicht, ob ich das Ding damals gesetzt habe oder ob das irgendwer anders war :D )

Da meinen Eltern digitaler Empfang nicht wichtig ist würden sie nie einen Techniker beauftragen. Allerdings ist mein 'das muss doch hinzubekommen sein'-Ehrgeiz geweckt, zumal auf S2 ja ausgerechnet ein paar der interessanteren Sender liegen. Bevor ich nun neue Dose, neuen Verstärker usw. besorge und dann u. U. mehrfach hinundher fahren muss ehe ich eine laufende Konstellation gefunden habe: Wo ist der Fehler zuerst zu erwarten? Im Verstärker und/oder an der Dose?

Habe die drei im Haus verbauten Dosen alle getestet, bei keiner kamen die Sender durch. Wobei eine der Dosen 1,5 hinter dem HÜP gesetzt ist. Also sehr kurzer Signalweg. Allerdings konnte man dort auch ohne Verstärker soweit ich weiß gar nichts empfangen.


Ich weiß... Ist eigentlich ein Thread, der die Antwort: 'Ohne Glaskugel/Messgerät und/oder Technikereinsatz ist da keine vernünftige Lösung möglich' geradezu provoziert. :wein:

Vielleicht lasse ich meine Eltern auch noch den derzeitigen Vertrag mit ihrem DSL-Anbieter aussitzen und empfehle ihnen dann 3play. Dann müsst ja ein Techniker sich die 'Anlage' ansehen. :cool:
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste