- Anzeige -

Bild/Ton ruckeln beim TT-Micro C264

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Bild/Ton ruckeln beim TT-Micro C264

Beitragvon Digioso » 29.06.2008, 21:28

Hallo zusammen,

ich bin noch relativ neu bei Unity Media und habe leider auch direkt Probleme.

Ich habe das 3-Play 16000 von UnityMedia und auch keiner Probleme mit Internet und Telefon, allerdings mit dem TV.
In unregelmäßigen Abständen (manchmal nach 30 Sekunden, manchmal aber auch erst nach 5 Minuten) verzerrt das Bild und der Ton ruckelt ebenfalls sehr stark. Das dauert meistens ca. 10 Sekunden und dann normalisiert sich das Bild wieder bis es halt wieder auftritt.

Ich habe als Receiver den TT-Micro C264 direkt von UnityMedia.
Da ich über den PC schaue habe ich mir dafür eine Hauppauge WinTV PVR USB2 gekauft. Angeschlossen habe ich ich die WinTV über einen SCART-> Cinch/S-Video Adapter. Über den Adapter gehe ich per S-Video auf den Eingang der WinTV und für Audio halt Cinch.

Da ich aus irgendeinem Grund zwei Receiver von UnityMedia bekommen habe, habe ich den zweiten natürlich auch direkt getestet. Aber hier habe ich die gleichen Probleme. Die WinTV-Karte habe ich auch einfach so mal an meine Antennen-Buchse in der Wand angeschlossen. Da gibt es keine Probleme.

Also woran kann es liegen? Sind beide Receiver defekt? Oder könnte es etwas anderes sein?

Danke. :)
Leg dich nie mit einem BAOD an, oder du bist selber dran.

Das Leben ist grausam.
Wenn es mal nicht grausam ist, ist es grausamer.

Bild
Benutzeravatar
Digioso
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.05.2008, 18:30

Re: Bild/Ton ruckeln beim TT-Micro C264

Beitragvon Dinniz » 29.06.2008, 22:05

WinTV wird wohl kaum DVB-C sein - somit ist die Aussage schonmal nicht nutzbar.
Techniker kommen lassen .. Digitalwerte checken lassen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Bild/Ton ruckeln beim TT-Micro C264

Beitragvon std » 29.06.2008, 22:40

Hi,

ich versteh ja schon nicht warum man einen externen Receiver an einen analogen Eingang einer TV-Karte hängt, und dann noch mit dem ganzen Adaptergedöns
das der receiver kaum S-Video über den Scartausgang geben wird kriegste da nur das schlechte FBAS-Signal
Da kannst lieber gleich den Antenneneingang der TV-Karte nutzen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Bild/Ton ruckeln beim TT-Micro C264

Beitragvon Digioso » 29.06.2008, 23:17

std hat geschrieben:Hi,

ich versteh ja schon nicht warum man einen externen Receiver an einen analogen Eingang einer TV-Karte hängt, und dann noch mit dem ganzen Adaptergedöns
das der receiver kaum S-Video über den Scartausgang geben wird kriegste da nur das schlechte FBAS-Signal
Da kannst lieber gleich den Antenneneingang der TV-Karte nutzen


Relativ simpel:

Ich habe keinen Fernseher und meine TV-Karte hat keinen Karten-Slot um die Programme zu entschlüsseln.
Den Antenneneingang der TV-Karte kann ich leider auch nicht nutzen, da der TT-Micro keinen Antennenausgang hat. Der hat nur ´ne Durchschleifbuchse, womit er das verschlüsselte Signal weiterleitet.
Daher muss ich den SCART-Ausgang vom Receiver nutzen. Und da habe ich dann die Wahl, entweder bei Cinch oder per S-Video zur TV-Karte zu gehen. Da S-Video noch etwas besser als Cinch ist, hab ich mich halt dafür entschieden.

@Dinniz: Danke, ich ruf morgen mal bei UnityMedia an.
Leg dich nie mit einem BAOD an, oder du bist selber dran.

Das Leben ist grausam.
Wenn es mal nicht grausam ist, ist es grausamer.

Bild
Benutzeravatar
Digioso
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.05.2008, 18:30

Re: Bild/Ton ruckeln beim TT-Micro C264

Beitragvon Dinniz » 29.06.2008, 23:48

Die Frage ist was sich mehr lohnt - UM Techniker oder Fernsehtechniker der Digital messen kann.
UM wird an der Hausanlage nichts machen wenn kein HSI Kunde oder Servicevertrag vorhanden ist.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Bild/Ton ruckeln beim TT-Micro C264

Beitragvon Digioso » 02.07.2008, 13:47

Also UnityMedia schickt demnächst einen Techniker vorbei. Irgendwer scheint sich wohl um das Haus hier zu kümmern. :)
Ist aber echt ein Krampf, da mal durch dieimmer überfüllte Hotline zu kommen...

Vielen Dank an euch. :)
Leg dich nie mit einem BAOD an, oder du bist selber dran.

Das Leben ist grausam.
Wenn es mal nicht grausam ist, ist es grausamer.

Bild
Benutzeravatar
Digioso
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.05.2008, 18:30


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste