- Anzeige -

Neuer Reciever?? Hilfe?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitragvon Moses » 02.07.2008, 08:25

Ich behaupte ja auch nicht, dass der toll ist. :P
Mit diesen unflexiblen Reciever Lösungen kenn ich mich eh nicht aus. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitragvon std » 02.07.2008, 08:38

also ich sehe mit meinem Receiver, der bis zu 4 Programme gleichzeitig aufnehmen kann, wesentlich flexibler TV als mit analogen Aufzeichnungsgeräten
Bei mehreren Serienjunkies in der Familie ist das echt praktisch, jeder kann seins sehen wann er will. Und das ohne batterien von DVD-Recordern wie ich sie bei manchen anderen Usern in meinem Stammbforum sehe
Außerdem Werbung überspringen, Bildquali nicht weiter verschlechtern (was bei Flach-TVs nicht unwichtig ist) und Mehrkanalton aufzeichnen

Was daran unflexibel sein soll weiß ich nicht.
Bei mehreren TVs, klar. Aber wir sind hier ja nicht bei SAT und hat die Möglichkeit an den anderen/kleineren TVs in der Wohnung das analoge Signal zu nutzen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitragvon Clyvanth » 02.07.2008, 09:45

Moses hat geschrieben:
Zu der Karte: ich glaube nicht, dass das eine UM01 Karte ist, die läuft nämlich definitiv nicht in der Dbox. Wenn dann ist das eine I01 Karte, aber, dass es die noch gibt, wusste ich gar nicht...

Auf der sicheren Seite, was die Karte angeht, ist man natürlich mit einem Alphacrypt Classit mit neuester Firmware.


Es wird mit Sicherheit keine UM01 - SC sein, da er ja ne DBox hat

Und glaube mir Moses ... es gibt noch genug I01 - SC da draussen .. mit Paketen von denen man noch nie gehört hat :brüll:
MfG Björn [ Exklusiver Forums - CC - Berater ;o) ]
Benutzeravatar
Clyvanth
Kabelexperte
 
Beiträge: 156
Registriert: 18.05.2008, 16:36

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitragvon Moses » 02.07.2008, 13:50

std hat geschrieben:Was daran unflexibel sein soll weiß ich nicht.


Sorry, wenn das falsch rübergekommen ist aber es war natürlich nicht gemeint, dass analoge Aufnahmesysteme besser geeignet wären! Das mit den analogen Aufnahmesystemen kann man ja nur als Krücke bezeichnen, sobald da der Reciever mit ins Spiel kommt.

Digitale Aufnahmemöglichkeit ist definitiv ein muss. Unflexibel sind die Reciever-Lösungen allerdings in Richtung Aufrüstung, z.B. bei den meisten von der Festplattenkapazität her und insbesondere beim Thema HDTV. Da muss man sich schon überlegen, ob man jetzt mehrere 100€ für einen Festplatten Reciever ausgeben will und dann in ein paar Jahren wieder eine ähnliche Investition tätigen muss, wenn man auch HDTV damit aufnehmen/sehen will. Das ist im Moment noch der eine Vorteil, den mein PC hat, den ich als Reciever/Aufnahme-System nutze (andererseits ist das natürlich auch viel Gebastel und nur für Leute zu empfehlen, die so etwas mögen).

@Clyvanth: gut zu wissen, dass es da noch so viel durcheinander gibt... ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitragvon ppat » 03.07.2008, 17:49

@std:
was für einen reciever hast du denn?

desweiteren kann ich definitiv sagen, dass ich eine UM01 Karte habe. Aber mir kommt es jetzt in den Sinn... kann es vielleicht sein, dass meine Dbox gar nicht kaputt ist, sondern ich lediglich jetzt diese nicht mehr mit der karte betreiben kann? Das Problem äußert sich, indem vor eingabe der PIN "stecken Sie die Karte ein" gezeigt wird. Gibt man den PIN dann ein und kommt zur letzten Ziffer steht dann da: Karte nicht richtig eingesteckt und alle Ziffern springen in den Ursprung zurück. Also man kommt noch nicht einmal in das Menü rein. Aber es ist definitiv eine UM01 Karte und die hat bis vor ca 3-4 Wochen in der D1Box funktioniert.

Danke für die vielen Antworten.
ppat
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2008, 21:21

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitragvon std » 03.07.2008, 17:58

Hi,

ich habe einen Arion 9310. aber es gibt zum beispiel auch den Topfield 5200 oder die Dream 7025 etc

In das Thema sollte man sich schon einlesen da alle receiver ihre speziellen Vorzüge, aber auch ihre Macken haben. da muss jeder nach seinen eigenen Prioritäten gewichten
Das hier alles aufzuführen würde zu weit führen. Und ich auch nicht bei allen Receivern die Details kenne
google hilft da sicherlich weiter. Es gibt zu jedem Hersteller auch spezielle Foren

Wenn Geld keine Rolle spielt würde ich aber bedenkenlos zur Dream greifen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitragvon ppat » 03.07.2008, 18:04

naja, Geld spielt schon ne kleine Rolle. Mir reicht es aber , wenn der DVB-C reciever ne kleine Festplatte hat (80 GB?), Unitymedia per DVB-C mit einigermaßen vernünftigem Ausgang ausstrahlen kann und die Umschaltzeiten kurz sind. Mit 2 Sendungen gleichzeitig aufnehmen wäre nicht schlecht, muss aber nicht sein. Mehr Wert lege ich nicht in den Reciever. Es soll noch ne PS3 kommen, und damit habe ich dann den DVD/BluRay Player für die Zuspielung.
ppat
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2008, 21:21

Vorherige

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste