- Anzeige -

Technotrend mit HDMI

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Technotrend mit HDMI

Beitragvon quill » 04.06.2008, 18:43

HI,wer kennt den Technotrend mit HDMI?Wäre für die Bildquallität doch besser,oder?Grüße Peter
quill
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.05.2008, 12:25

Re: Technotrend mit HDMI

Beitragvon UnityKitty » 05.06.2008, 14:57

Jo ich würde den TT micro auch gerne gegen eine zeitgemäße Variante ersetzen.
Schon Traurig für UM das der Kunde seine High End Geräte so anschließen muss (kein HDMI).
Jedoch als Newbie steige ich da leider noch nicht ganz durch.
Für jenes Gerät braucht man eine neue UM Karte, für den anderen ein neues Modul usw... :kratz:
Zuletzt geändert von UnityKitty am 05.06.2008, 15:08, insgesamt 1-mal geändert.
Bild - Bild
Benutzeravatar
UnityKitty
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 30.05.2008, 11:06
Wohnort: Zwischen Dusseldoof und der verbotenen Stadt

Re: Technotrend mit HDMI

Beitragvon quill » 05.06.2008, 15:00

HI,geht mir eben so aber es ist doch denke ich klar das Digital TV mit HDMI Verbindung erst das Ware ist,grüße Peter
quill
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.05.2008, 12:25

Re: Technotrend mit HDMI

Beitragvon Moses » 05.06.2008, 15:11

Digital TV und HDMI haben überhaupt nichts miteinander zu tun!

Digital TV gibt es schon ziemlich lange (mehr als 10 Jahre? *grübel*) und beschreibt nur den Weg, den das Signal von der Sendestation zum Empfänger nimmt. Dabei war es bis vor kurzem vollkommen normal, dass das digitale Signal von einem Reciever empfangen wird und analog an den TV weiter gegeben wird. Das bedeutet auch nicht unbedingt ein schlechteres Bild... nur wenn die Dekodierung bzw. der Ausgang des Recievers nicht gut sind, oder das Kabel zwischen TV und Reciever nichts taugt, gibt's da deutliche Unterschiede.

Die UM Reciever sind tatsächlich nicht so super toll. Das liegt aber nicht daran, dass sie das Signal analog weiterleiten, sondern daran, dass sie eben ein bescheidenes analoges Signal produzieren. Mit einem hochwertigeren Reciever ist das Problem erstmal gegessen. Dabei ist es egal ob der jetzt einen HDMI Anschluss hat, oder nicht. Der HDMI Anschluss wird allerdings für HDTV benötigt. Insofern sollte man bei einem neuen Reciever durchaus auf einen mit HDMI Anschluss setzen (insbesondere, wenn schon der passende TV da steht und eine gewisse Affinität zu Premiere HD da ist, um das ganze mal zu testen). Aber eben nur wegen der Zukunftssicherheit und nicht wegen der Bildqualität der SDTV Programme.

Im Moment dürfte das einfachste sein einen Reciever mit CI Schacht zu kaufen und dazu das CAM Modul "Alphacrypt Classic" mit der neusten Firmware Version. Dann muss man sich nicht mit UM wegen Smartkarten rumschlagen und zahlt keine zusätzlichen monatlichen Beträge. Die Anfangsinvestition ist allerdings etwas höher (das Alphacrypt Classic kostet ca 100€). Gute Erfahrungen gibt es da wohl mit den Recievern von Topfield.

Mir persönlich würde da im Moment noch die "Komplettlösung" fehlen. Also ein HDTV Reciever mit HDMI Anschluss, HDTV Fähigkeit und zusätzlich (möglichst großer) Festplatte und Twin-Tuner für vernünftige Aufnahmemöglichkeiten. Ohne HDTV gibt's das schon, mit aber für den Kabelanschluss noch nicht so richtig...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Technotrend mit HDMI

Beitragvon quill » 05.06.2008, 15:19

HI,danke für die tolle Erklärung,gibt es Topfield Receiver die das Alphacrypt Classic Modul eingebaut haben?Grüße Peter
quill
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.05.2008, 12:25

Re: Technotrend mit HDMI

Beitragvon Moses » 05.06.2008, 15:48

Nein, dass Modul ist nie eingebaut. :)

Es gibt, außer den Recievern, die UM vertreibt, noch zwei Reciever im Handel, die mit der UM01 Smartkarte ohne CAM Modul zurecht kommen. Das sind der TechniSat Digit UM K1 und der Humax UM-FOX C. Beiden wird von Forenusern eine deutlich besser Bildqualität als den UM Recievern quittiert. Beide haben aber keinen HDMI Anschluss und der Technisat hat Probleme mit dem DolbyDigital Ton, die immer noch nicht gelöst wurden. Soweit ich weiß gibt es beide Reciever schon für 80-100€ im Handel.

Laut einer Roadmap von UM sollen nächstes Jahr auch von UM direkt Reciever mit HDMI bzw. mit Festplatte und letzendlich mit beidem gleichzeitig kommen. Die werden sicher extra kosten, aber man hätte von UM die Funktionsgarantie, was man bei allen anderen Lösungen nicht hat.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Technotrend mit HDMI

Beitragvon quill » 05.06.2008, 15:50

Danke,heisst also erst mal warten oder teurer anschaffen,grüße Peter
quill
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.05.2008, 12:25

Re: Technotrend mit HDMI

Beitragvon Mazl » 05.06.2008, 22:37

Naja, warten ist so eine Sache. Ich glaube nicht, dass UM eine hochwertige Box mit Festplatte und allem Schnickschnack auch mal eben so beim Kunde hinstellt. Dafür wird doch bestimmt extra was fällig...
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!
Mazl
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1659
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Technotrend mit HDMI

Beitragvon Moses » 06.06.2008, 14:59

Klar wird extra was fällig... aber ne Box die du im Einzelhandel kaufst, musst du auch selber zahlen ;)

Das Problem ist nur, dass es das Non-Plus-Ultra im Moment für DVB-C noch gar nicht gibt... zumindest hab ich es noch nicht gefunden.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Technotrend mit HDMI

Beitragvon quill » 06.06.2008, 15:23

HI,mir würde ne Box mit besserer Quallität als die Technotrend reichen,Dolby Digital läuft bei mir nicht über die Anlage,HDMI wäre denke ich besser,grüße Peter
quill
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.05.2008, 12:25


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste