- Anzeige -

nun ist schon der 2. Fernseher kaputt

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: nun ist schon der 2. Fernseher kaputt

Beitragvon Krid » 14.06.2008, 02:28

Hallo!
Ich habe gerade nach "Fernseher kaputt wegen Antennenanschluss" gegooglet und bin genau hier gelandet. Ich habe exakt das gleiche Problem, wie oben beschrieben. Nach der Umstellung von Unity Media habe ich u.a. Das Erste nicht mehr empfangen, obwohl die Dose im Haus das hätte mitmachen müssen. Habe also eine neue Antennenanschlussdose gekauft und eingebaut - keine große Sache. Das war vor zwei Wochen. Nun ist mir vorgestern der Fernseher im Wohnzimmer hopps gegangen - nachdem er schon seit zwei bis drei Tagen vorher plötzlich während des Betriebs ausging. Jetzt geht er auf Stand-By, aber nichts weiter passiert. Habe dann einen anderen Fernseher aus der Küche ins Wohnzimmer gestellt, da ich mir im Moment keinen Neukauf leisten könnte - der hat sich nun auch mit einem etwas eigenartigen Geräusch und Gestank verabschiedet.. Das Bild wurde von den Seiten in die Mitte zusammengepresst und Peng (es machte in der Tat so ein Geräusch wie "peng":-)). Lustig finde ich das eigentlich gar nicht, denn es kann doch kein Zufall sein, dass innerhalb von zwei Tagen zwei TVs das zeitliche Segnen - zumal der im Wohnzimmer gerade mal 5 Jahre war - ein 32" 16:9 von Thomson. Gibt es hier jemand, der qualitfiziert Auskunft geben kann, ob es tatsächlich an der Buchse liegen kann? Ich habe einen Premiere-Decoder an den beiden Geräten angeschlossen gehabt...aber das Teil habe ich nun auch seit 3 Jahren und da kann es ja nun eigentlich genauso wenig wie an so einer Antennendose liegen - aber ich bin Laie und lasse mich gerne belehren.. Oder jagt Unity Media neuerdings 230 V durch's Kabel..
Krid
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.06.2008, 02:17

Re: nun ist schon der 2. Fernseher kaputt

Beitragvon Hawklord » 14.06.2008, 11:50

Moin!
Die Wahrscheinlichkeit, dass es an der Antennendose liegt, liegt so bei 0. Zumal dein 1. Fernseher ja noch 2 Wochen anstandslos gelaufen ist. Was ist mit deinem Premiere Decoder? Auch kaputt? Wenn der noch in Ordnung ist, KANN es nicht an der Antennendose liegen! Um aber auch diese Möglichkeit auszuschließen, empfehle ich dir, einfach mal die Spannung an der Dose zu messen. Diese darf bis zu 10V Spitze Spitze liegen. In der Regel liegt sie aber im Millivolt-Bereich.
Gruß,
Hawklord
Hawklord
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 20.04.2008, 12:17
Wohnort: Mettmann

Re: nun ist schon der 2. Fernseher kaputt

Beitragvon Krid » 20.06.2008, 22:10

Hallo Hawklord, nun muss ich ein zweites Mal schreiben, da meine erste Nachricht hier im Nirvana landete (versehentlich auf Speichern geklickt, weil ich auf die Schnelle dachte, damit wird es veröffentlicht und wollte zurückgehen..alles futsch..ärgerlich..)
So,..nun die Kurzform nochmal:-) Also, nachdem ich den Beitrag hier schrieb, kam ich auch darauf, was Du geantwortet hast - der Receiver hat es aber überlebt. Die Antennendose kann ich mangels Messgerät nicht prüfen, habe mir aber eine Steckdosenleiste gekauft, die auch Überspannungen an Antenne schützt. Ich hoffe mal, dass es nicht vom Receiver ausgelöst wurde - mein TV-Massensterben, aber das neue TV, was ich mir holen werde, hat eingebaute Decoder und so hoffe ich, dass ich auch meinen Premiere-Receiver nicht mehr benötige.
Krid
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.06.2008, 02:17

Vorherige

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 12 Gäste