- Anzeige -

DVB-T2 Verstärker

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

DVB-T2 Verstärker

Beitragvon MOS » 01.10.2016, 09:55

Hallo mit´nand !

Wie vielleicht schon gehört werden wir in Österreich zwangsweise von terrestrisch DBV-T auf DBV-T2 umgestellt. Aufgrund diverser Umstände habe ich jetzt ein Problem mit der Empfangsstärke/-Qualität. Es gibt eine Antennenposition wo ich alle Sender empfangen kann aber die ist ca. 20m vom Gerät entfernt. (darf nur Zimmerantenne verwenden, kein Tele-Kabel in Sicht).
Frage: Wie/womit (Marke ?) muss ich das Kabel verstärken ( dB ?) um über die 20m zu kommen.

LG, MOS
MOS
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.10.2016, 09:53

Re: DVB-T2 Verstärker

Beitragvon kalle62 » 01.10.2016, 11:37

hallo

Ich Denke mal da kommen nicht viele Antworten den hier ist ein Kabel TV Forum für Deutschland,mit den Bundesländern Hessen--NRW und BW.

Mein Tip wäre vil eine Bessere Neue DVB T2 Antennen Kaufen.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD/Atemio 7500
2xHD+ über Sat.
LX1 und LX2 mit HDF
2xET9200 mit HDF.2xCoolstream Neo2 mit UM2
Unibox Eco+ mit UM2
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4210
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: DVB-T2 Verstärker

Beitragvon Andreas1969 » 01.10.2016, 11:38

z.B. der hier: Axing DVB-T2 Verstärker 24 dB TVS 6-00


Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1411
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: DVB-T2 Verstärker

Beitragvon Bastler » 06.10.2016, 13:38

Ist eine Dose verbaut oder geht das Kabel direkt in das TV / Receiver?
Falls keine Dose vorhanden ist würde ich es zunächst ganz ohne Verstärker probieren. Es hängt natürlich aber auch vom Pegel an der Empfangsposition der Antenne ab. Die 20 m Kabel sollten nichr sehr kristisch sein auf UHF, sofern es sich um halbegs vernünftiges Kabel handelt.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5230
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: DVB-T2 Verstärker

Beitragvon MartinP_Do » 06.10.2016, 15:09

1) ist der 20 Meter entfernte Standort immer noch im Gebäude? Im Außenbereich könnte es Probleme bzgl. vorgeschriebenem Blitzschutz der Antenne geben.
2) Wie gut ist die Antenne? Hinter eine minderwertige Zimmerantenne einen Verstärker schalten, kann nur das Rauschen verstärken...
3) 20 Meter hochwertiges Koaxialkabel auf direktem Wege ohne zwischengeschaltete Dosen sollten bei den DVB-T2 Frequenzen kein Hindernis sein. Ein Kathrein LCD111 hat bei 450 MHz eine Dämpfung von 12 dB/100 m. Auf 20 m also weniger als 3 dB. Da einen 24 dB Verstärker zu nutzen ist Overkill ....
MartinP_Do
Übergabepunkt
 
Beiträge: 455
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: DVB-T2 Verstärker

Beitragvon F-orced-customer » 06.10.2016, 18:42

2) Haben den amp meist schon eingebaut, Aktivantennen
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: DVB-T2 Verstärker

Beitragvon Andreas1969 » 06.10.2016, 18:49

MartinP_Do hat geschrieben:3) 20 Meter hochwertiges Koaxialkabel auf direktem Wege ohne zwischengeschaltete Dosen sollten bei den DVB-T2 Frequenzen kein Hindernis sein. Ein Kathrein LCD111 hat bei 450 MHz eine Dämpfung von 12 dB/100 m. Auf 20 m also weniger als 3 dB. Da einen 24 dB Verstärker zu nutzen ist Overkill ....


Man könnte ja ne ganze 100m Rolle billiges Baumarkt Kabel dahinterknallen, dann passt's. :super: :D

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1411
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: DVB-T2 Verstärker

Beitragvon MartinP_Do » 07.10.2016, 08:28

F-orced-customer hat geschrieben:2) Haben den amp meist schon eingebaut, Aktivantennen


Viele davon werden über die Antennenbuchse des Empfängers mit Strom versorgt. Wenn die Fernspeisung beim neuen DVB-T2 Gerät nicht vorhanden, oder abgeschaltet ist, könnte das das schwächere Signal erklären....
MartinP_Do
Übergabepunkt
 
Beiträge: 455
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste