- Anzeige -

Bild-/Tonstörungen HD Recorder (ECHOSTAR HDC-601 DVR)

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Bild-/Tonstörungen HD Recorder (ECHOSTAR HDC-601 DVR)

Beitragvon lsd0203 » 11.09.2016, 14:33

Seit Juni diesen Jahres haben wir massive Bild-/Tonstörungen bei der Nutzung unseres von Unitymedia gemieteten HD Recorders (ECHOSTAR HDC-601 DVR), d.h. bei diversen Sendern (u.a. WDR HD, RTL HD, SAT.1 HD, ARTE HD, Disney HD) ein verpixeltes Bild inkl. Tonaussetzern. Am stärksten betroffen ist dabei der Sender WDR HD.

Da Mitte Juni der Kabelverstärker im Keller unseres Hauses ausfiel und am 15.06.2016 von der Tele Union durch ein anderes Gerät (höherer Pegel, parallel musste Dämpfung in unseren Antennendosen erhöht werden) ersetzt wurde, lag zunächst die Vermutung nahe, dass das Problem darauf zurückzuführen sei.

Mittlerweile habe ich 4x beim Support eine Störung aufgegeben und es waren 3 verschiedene Techniker von der Tele Union im Einsatz.

Folgendes wurde unternommen:
1. Zusenden eines hochwertigen Antennen-Ersatzkabels (22.06.2016) => keine Veränderung

2. Erster Technikertermin (11.07.2016):
a. Austausch u. Überprüfung unserer Antennendosen. => keine Veränderung
b. Austausch des Antennenkabels. => keine Veränderung
c. Messung des Signals vor dem HD Recorder ergab, dass alles in Ordnung sei. Mit einem testweise angeschlossenen HD Receiver traten keine Bildstörungen auf. Daher der Verdacht, dass der mittlerweile 6 Jahre alte HD Recorder defekt sei => Einleitung Geräteaustausch.
==> Auch das Austauschgerät für den HD Recorder zeigte dieselben Probleme, keine Veränderung.

3. Zweiter Technikertermin (27.08.2016):
a. Erneut wurde das Signal am Eingang des HD Recorders gemessen (alles perfekt lt. Tele Union).
b. Ergebnis, dass am TV-Ausgang des HD Recorders das Signal teilweise für Sekundenbruchteile einbrach.
c. Daher Vermutung, dass auch das Austauschgerät defekt sei. Gerät wurde gegen ein weiteres Gerät getauscht, dass der Mitarbeiter auf dem Wagen bei sich führte.
d. Nachdem der neue Echostar HD Recorder angeschlossen war und die anstehenden Updates / Sendersuchläufe andauerten, musste der Techniker jedoch weiter und meinte, wir sollten in den nächsten Tagen nochmal alles beobachten. => leider keine Besserung, selbe Symptome wie zuvor.
e. Da der Techniker davon sprach, dass Probleme teilweise aufgrund von bestimmten Umgebungsvariablen nur kundenspezifisch auftreten, habe ich folgende Punkte in Eigenregie ausschließen können
i. Austausch HDMI-Kabel => keine Veränderung
ii. Austausch optisches Kabel zur Verbindung mit Audio/Video-Receiver => keine Veränderung
iii. Verzicht auf Tonübertragung per optischem Kabel => keine Veränderung
iv. Verwendung anderer HDMI-Slot am TV => keine Veränderung
v. Entfernung Smartcard => keine Veränderung
vi. Abschaltung anderer elektrischer Verbraucher => keine Veränderung
f. Aber folgende interessante Beobachtung: Wenn auf WDR HD die Probleme auftreten, kann durch Umschalten des Audiokanals von Dolby Digital auf Stereo der Fehler umgangen werden. Das Bild ist dann sofort klar und es treten keine Aussetzer mehr auf! Da die Privat HD Sender alle Tonspuren in Dolby Digital haben, können hier auftretende Probleme leider nicht umgangen werden.

4. Dritter Technikertermin (06.09.2016):
a. Überprüfung und Austausch der Antennendosen => keine Veränderung
b. Erneute Messung: Signal angeblich top in Ordnung.
c. Austausch des im Juni installierten Kabelverstärkers => keine Veränderung
d. Einsatz eines Dämpfers vor dem HD Recorder => keine Veränderung
e. Erneute Vermutung, dass es nur am weißen HD Recorder liegen könne, aber dieser ja schon 2x erfolglos getauscht worden sei. Daher sehr unwahrscheinlich, dass derselbe Fehler bei 3 unterschiedlichen Geräten auftreten könne.
f. Meine Vermutung war daher schon, dass es ein Problem beim Dolby Codec geben könnte, was ich nach Auskunft des Mitarbeiters der Tele Union natürlich schwer beweisen könne, da es immer als Einzelfall deklariert werden könnte (elektrische Störsignale in Wohnung etc.).

Da weitere Anrufe von mir bei der Unitymedia Kundenhotline am 07.09.2016 fruchtlos blieben (testweise Bereitstellung eines Horizon HD Recorders nur gegen Buchung eines höherwertigen 3play Pakets), habe ich mich selber nochmal auf die finale Fehlereingrenzung gemacht:
1. Parallele Installation des schwarzen Unitymedia HD Receivers an der selben Antennendose, am selben TV => keinerlei Bildfehler auf betroffenen Sendern, auch wenn HD Recorder gestört war
2. Durchschleifen des TV-Signals aus dem HD Recorder an den Samsung TV => keinerlei Störungen auf Samsung TV, WDR HD perfekt
3. Nutzung andere Steckdosen für HD Recorder => keine Veränderung
4. Anschluss des weißen HD Recorders bei meiner Mutter (andere Wohnung, anderer Fernseher, andere Antennenkabel, kein optischer Ausgang genutzt) => Fehler WDR HD tritt immer noch auf, verschwindet aber sofort, wenn Tonspur von Dolby Digital auf Stereo umgestellt wird.

Daher komme ich zu dem Schluss, dass es ein Software-/Codec-Problem bei dem weißen HD Recorder vorliegen muss. Die Fehler waren unter allen Konstellationen trotz Hardwaretausch reproduzierbar.
Wichtige Anmerkung: Damit der Fehler bei WDR HD auftritt, muss in den Toneinstellungen die Dolby Digital Automation auf aktiv gesetzt werden. Sonst wird standardmäßig nur die die Stereo-Tonspur ausgegeben.
Da ich einen Audio-/Video Receiver einsetze, ich dies für mich aber ein Muss. Ich möchte nicht für nach jedem Umschalten manuell auf Dolby umstellen müssen.

Daher stellen sich mir folgende Fragen:
• Wann wurde die Applikationsversion v11.10 2016015 auf die weißen HD Recorder verteilt? Diese muss nach dem oben geschilderten Sachverhalt Mängel aufweisen, da alle 3 von mir genutzten HD Recorder den Fehler aufwiesen.
• Oder wurde bei Erweiterung des Netzes um weitere HD Sender die Ausstrahlung in der Art verändert, dass der ältere weiße HD Recorder nicht damit kompatibel ist?
lsd0203
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2016, 14:29

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 2 Gäste