- Anzeige -

Frage an die Techniker/Fachleute hier.

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Frage an die Techniker/Fachleute hier.

Beitragvon kalle62 » 20.02.2016, 14:06

hallo

Ich habe seit ein paar Tagen ein schlechtere Qualität Anzeige als sonst,aber am meisten merkt man es bei Arte HD und ganz Neu bei Phoenik HD auf 114,000Mhz UM Hessen.
Hier habe Ich zbs Qualität 71% und Stärke 100%,als Beispiel ist es zbs bei ARD HD und ZDF HD schwankt die Qualität Anzeige zwichen 90--100% immer hin und her,andere Sender zeigen aber auch wiederum immer Quältitä 100% an.

Meine Ausgangs lage ist so.
Es kommt eine etwa 20-25 Meter Antennenkabel von Hausverstärker in mein Anbau/Hexenhäuschen an.
Und geht hier auf einen 1x8 Stammleiterverteiler,das ist so aufgeteilt mit 2x MM Dosen und 6 Leitungen noch vereinzeln zu Verteiler (1x2 oder 1x3).Die 6 Ausgänge sind mit GELBEN Sperrfiltern versehen,das nichts in andere Geräte geht.so umgefähr laut UM Techniker.

Jetzt aber meine Frage.

Ich habe mal gestern alle Antennenkabel überprüft und hatte auch das Hauptkabel am Eingang des Stammleiterverteiler ab.
Da Ich das im liegen machen muss,und das ist meine Hauptfrage,bin Ich mit dem INNENLEITER an den Verteiler gekommen.
Ist das normal das es da Funken schläg und sehr unangenehm Bittzellt Kriebelt.??
Ich weis das ein Techniker mal hier bei mir Gesagt hat,da ist aber ganz Schön Saft drauf.

Kann man da vil was dagegen machenwie vil Erden--Filter--Antennendose vorschalten habe zbs eine Mantelstromfilter hier liegen.(TZU 10-02 Axing.

Und hat das was mit der Qualität Anzeige zutun,STÄRKE habe Ich auf jeden Gerät immer 100%.

Was Ich noch erwähnen möcht das Antennenkabel ist bei etwa 15 Meter mit 2x F Stecker und so ein schraubbares Verbinderteil verbunden.Und auch Kriebelt es schön wenn man nicht aufpasst mit dem Innenleiter.

Ist etwas viel Text aber Ich habe gerne alles Fehlerfrei und richtig.

Danke Gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4329
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Frage an die Techniker/Fachleute hier.

Beitragvon strelnikov » 20.02.2016, 17:24

Ist bei dir die Signalstärke immer bei 100% ??

Wenn ja, aber trotzdem reine Spekulation: Ist das Signal eventuell zu stark.

Fehlerbild "zu starkes Signal" und "zu schwaches Signal" sind sehr ähnlich
strelnikov
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 07:42
Wohnort: Sowjetunion

Re: Frage an die Techniker/Fachleute hier.

Beitragvon kalle62 » 20.02.2016, 19:41

hallo
Danke erstmal

Habe Ich auch schon Gedacht Ich habe zbs zum Überprüfen 4 verschiedene TV und 2 verschiedene Kabelboxen wie Neo2 und Eco+ so wie den Echostar.
Und Stärke oder Signal das ist bei der Neo2 43% und alle TV zeigen da Stärke 100%.

Aber UM muss an der Qualitätsschraube Heute gedreht haben,die Werte sind jetzt besser,aber bei den Neo2 noch nicht bei 100%.

Aber was mir Wichtiger wäre,ist das Normal das nach 15--18 Meter Antennenkabel am Innenleiter ein Funke überspringen kann wenn man an schraubgewinde kommt.
Und könnte Ich vil mal eine Dämpfungsglied mit 6 oder 12 db versuchen,die SIND aber für Sat 5--2400Mhz.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4329
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Frage an die Techniker/Fachleute hier.

Beitragvon strelnikov » 20.02.2016, 19:47

Das mit den Dämpfungsgliedern kann ich dir nicht beantworten, eventuell sind hier wirklich technisch erfahrene Leute als ich.

Der Funken :kratz: Fremdspannung!?

BTW
Die Prozentanzeige für die Signalstärke / -qualität sind allerdings nicht viel mehr Wert als grobe Orientierungshilfen und ersetzen kein ordentliches Messgerät.
strelnikov
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 07:42
Wohnort: Sowjetunion

Re: Frage an die Techniker/Fachleute hier.

Beitragvon kalle62 » 20.02.2016, 20:13

hallo

Ja das hatte Ich vergessen zu Schreiben das die Anzeigen sogenannte Schätzeisen sind,wenn man aber beim durch Zappen meist Qualität 100% hat.
Fällt einem das schon auf,weis das ja von meinen verschiedenen Satreceiver mit den Qualität--Stärke--Ber Anzeige und die hängen alle an 1 MS und 1 Satschüssel.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4329
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Frage an die Techniker/Fachleute hier.

Beitragvon kalle62 » 25.02.2016, 10:55

hallo

Ich muss noch mal Fragen weil mir das keine Ruhe lässt.

Ich habe gestern von dem Antennenkabel etwa 20 Meter das vom Hausverstärker kommt und in meine Wohnung kommt.Und an dem weiteren Antennenkabel etwa 6-8 Meter das an den Stammleiterverteiler 1x8 geht.
Die beide F Stecker bsw Kompressionsstecker augewechsel,die sind mit so einen schraubteil zusammen geschraubt.

UND WICHTIG da ist so viel Spannung drauf,das man es ohne Handschuhe nicht schafft die 2 Antennenkabel zusammem zu schrauben das Knistert richtig.

Das kann doch nicht Normal sein,und was könnte Ich mal Überprüfen.??? :winken: :winken:

Habe zbs Überlegt ob Ich vil eine Antennendose dazwichen sezten,hätte 1 Dose mit 3db und ist nur für 1 Antennenkabel ausgelegt.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4329
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Frage an die Techniker/Fachleute hier.

Beitragvon MartinP_Do » 25.02.2016, 11:47

Ist der BK-Hausanschluss in den Potentialausgleich des Hauses einbezogen? Existiert ein solcher überhaupt?
Geht in den Anschlusskasten des Erdkabels ein Draht mit Gelb/Grüner Isolierung?

Sind alle Geräte am Hausverteiler mit solchen gelb/grünen Drähten angebunden?

Liegt die Spannung nur an der Seele des Kabels an, oder auch am Schirm?
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 573
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Frage an die Techniker/Fachleute hier.

Beitragvon kalle62 » 25.02.2016, 12:22

hallo

Danke erstmal.

Da muss Ich mal genau Schauen habe aber Gelesen (google) das es durch aus normal wäre.
Wenn man beide F Stecker in der Hand hat,und die Kabel zusammen schrauben will.
Besonders wenn vil noch eine Box oder TV in Betrieb sind,habe eben mal am Stammleiterverteiler 2 Kabel getauscht da Kriebelt es nicht.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4329
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Frage an die Techniker/Fachleute hier.

Beitragvon Bastler » 25.02.2016, 22:16

Ist das normal das es da Funken schläg und sehr unangenehm Bittzellt Kriebelt.??

Ja, das ist normal.
In vielen angeschlossenen Geräten, besonders TV-Geräten gibt es den sogenannten Y-Kondensator zur Entstörung. Durch diesen Kondensator liegt das TV-Chassis, und damit auch das Koaxkabel, auf ca. 110 Volt.
Das ist aber nicht weiter schlimm. Im Normalbetrieb, also ohne Kabelunterbrechung, wird diese Spannung gegen Erde kurzgeschlossen, somit kann man dann auch alle Teile des Kabelanschlusses "gefahrlos" berühren. Außerdem kann kein großer Strom fließen und die Spannung bricht bei Belastung zusammen.
Dass es einen kurzen Funken gibt, wenn man eine Leitung mit dieser Spannung mit der Erde (die andere Seite des Kabels ist ja geerdet) geben kann ist auch normal. Du wirst mit der Spannung sogar einen Phasenprüfer leuchten lassen können.

Ansonsten zum eigentlichen Problem: Es handelt sich um den leider oft gestörten unteren Sonderkanalbereich. Dieser wird tlw. bei bestimmten Dosen ausgefiltert und ist im Übrigens sehr empfindlich was eine nicht korrekte Einpegelung des Verstärkers angeht (da in diesem Bereich sehr schnell Intermodulationen entstehen, z.B. wenn der Verstärker auf UHF(!) übersteuert betrieben wird). Das kann also viele Ursachen haben...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Frage an die Techniker/Fachleute hier.

Beitragvon kalle62 » 25.02.2016, 23:16

hallo

Das war die Erhoffte Antwort. :super: Danke.

Ich habe Heute bemerkt das wohl wieder an der UM Schraube gedreht wurde,bei Transponder 114000 und 122000.Die Qualitäts Werte sind Höher als gestern,ein TV zeigt jetzt 100% Qualität an vormals 80%.

Und wegen der Filterrung da weis Ich das eine Techniker,hier am Verstärker ein Kleines Teil von Kathrein dran geschraubt hat.Wil Ich mal Internet Ausfälle mehr mals am Tag hatte,da aber das Netzteil des Cisco Modem den Geist aufgab.War das vil eine Vorankündigung des Ableben des Netzteil.
Und das es die unteren Transponder betrifft,deshalb das Katrein Teil

Habe aber eigendlich nur 2 MM Dosen für das Modem und den Echostar,sonst ist alles Direkt angeschlossen wie zbs Kabelboxen--4 TV--AV--Anlage.


Ich werde Morgen mal die genaue Bezeichnung hier Schreiben.

Und für dich Bastler Ich habe hier 6 gelbe Teil am Stammleiterverteiler,die sind doch OK so.
PPC--SHP3--86--299 Ich Google das aber auch mal.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4329
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste