- Anzeige -

HD-Receiver-Anschluss, wenn Dose und TV in untersch Stockwer

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

HD-Receiver-Anschluss, wenn Dose und TV in untersch Stockwer

Beitragvon AxelN. » 25.01.2016, 13:42

Hallo zusammen,

ich bin bisher Unitymedia Analog-Kunde, habe also einen alten Clever-Vertrag mit Kabel-TV analog, Telefon und Internet. Jetzt mag ich HD dazu haben, also so was wie 3Play-Comfort120

Was ich nicht verstehe ist, wo ich den HD-Receiver hinstellen kann/muss. Meine Multimediadose ist im 1 Stock, mein (Haupt-)Fernseher aber im EG. Die Unitymedia-Webseite gibt da wenig Infos, ich sehe das immer so, dass der Receiver an die Dose muss, und der TV natürlich an den Receiver. Was aber, wenn da ein Stockwerk dazwischenliegt? Kann man den Receiver via WLAN mit dem Router verbinden? Oder per Powerline? So würde es gehen, wenn man TV via DSL nehmen würde, also bei 1+1 oder so. Aber wenn man das Glasfaserkabel nutzen will, was dann?

Wahrscheinlich eine komplett naive Frage, aber alles googeln hilft mir nicht...

Danke... :confused:
AxelN.
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.01.2016, 13:33

Re: HD-Receiver-Anschluss, wenn Dose und TV in untersch Stoc

Beitragvon kalle62 » 25.01.2016, 14:19

hallo

Du kannst doch den HD Receiver an die Antennendose anschliessen,wo dein Haupt TV angeschlossen ist.
Aber nur wenn du auf das Video Angebot von UM verzichtest,sonst muss vermutlich die Antennendose wegen Rückkanal ausgewechselt werden.

Den wenn du nur über den UM Receiver Schauen möchtest,braucht der TV eh kein Antennenkabel mehr.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4327
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD-Receiver-Anschluss, wenn Dose und TV in untersch Stoc

Beitragvon AxelN. » 25.01.2016, 15:47

Ahaa – der Receiver kommt also NICHT in die Multimediadose..!? Komplette Verkabelung wie gehabt, aber der Receiver mit nem normalen Antennenkabel an die Antennendose im EG.

Was heisst „nur über den UM Receiver schauen“? Wenn ich also nur die digitalen Angebote wie HD-Sender und VoD nutzen will? Wenn aber weiterhin auch die nicht HD-Sender empfangen werden, brauchts das Signal aus dem Antennenkabel ?
AxelN.
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.01.2016, 13:33

Re: HD-Receiver-Anschluss, wenn Dose und TV in untersch Stoc

Beitragvon kalle62 » 25.01.2016, 17:48

hallo

Eine Multmedia Antennendose hat meist einen schraubbaren Anschluss,wie zbs auch für das Modem.
Aber wenn man keine Vod Dienste nutzen will,(mache Ich zbs auch nicht)reicht für ALLES andere eine Normale Antennendose aus.Auch natürlich für die HD Sender und ALLE anderen Sender.

Wenn du aber auch mal nur was über den TV schauen möchtest,kannst du den Antennenanschluss OUT des Receiver benutzen für den TV.

Welchen Receiver bekommst du genau.??

Und Digitale Sender hast dueh schon die ganze Zeit,du musst nur einen TV mit DVB C Tuner oder einen Kabelreceiver benutzen.Das sind um die 70-75 Freie Digitalen Sender plus Radio.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4327
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD-Receiver-Anschluss, wenn Dose und TV in untersch Stoc

Beitragvon AxelN. » 28.01.2016, 13:48

Da bin ich wieder :smile:,

also Unitymedia-Hotline / Kundenberatung sagt, dass der Receiver (so ein Horizon...) beim Fernseher stehen muss. Wenn meine aktuelle Multimediadose wo anders ist, kommt ein Techniker und wechselt die Antennendose, an der der TV aktuell hängt, gegen eine MMD aus. Das ist natürlich toll...
Dann kommt natürlich die Frage, was denn mit den anderen Fernsehern im Haus ist. Meine Meinung war, die stecken wir bisher an der normalen Antennendose und empfangen halt die bisherigen Programme weiter - also alles, ausser verschlüsselten HD-Programmen. Dann sagt die Dame von der Hotline, naja, man brauche für die anderen Fernseher einen separaten Empfänger (oder eine Smart-Card, so der TV einen Einschub dafür hat), sonst könne man auf den anderen Geräten nur das Programm sehen, das aktuell auf dem Haupt-TV (der am Receiver) läuft.

Kann das tatsächlich sein ... :kratz: ?
AxelN.
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.01.2016, 13:33

Re: HD-Receiver-Anschluss, wenn Dose und TV in untersch Stoc

Beitragvon mauszilla » 28.01.2016, 14:10

Da wollte wohl ein Hotliner Provision haben :D
Natürlich kannst du weiterhin an jeder Dose die Analogen Programme die noch da sind empfangen und alle unverschüsselten Digitalen mit einem TV welcher einen DVB-C Receiver eingebaut hat.
Was ohne zusätzliche Karten und Hardware (CI+ Modul) nicht empfangbar ist, ist HD (außer ARD usw) und sonstige Pay-TV Sender.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: HD-Receiver-Anschluss, wenn Dose und TV in untersch Stoc

Beitragvon kalle62 » 28.01.2016, 14:44

hallo

Und wenn man wirklich zbs die HD Option an jedem TV haben möchte,so muss mal leider auch für jeden TV bezahlen.
Und man braucht zbs ein UM HD Modul oder einen Receiver,aber Wichtig ist.

Hat man zbs ein UM HD Modul mit zbs der HD Option,so läuft das in jedem TV mit DVB C Tuner und CI+ Slot.
Das zieht man dann einfach raus zbs Wohnzimmer,und steckt es in den TV im Schlafzimmer.

Ich Persönlich finde das lässtig,aber manchen macht das nichts aus.
Obwohl das aber mit diesen kleinen Pins bsw Steckverbindung so eine Sache ist,wenn man da ewig wechselt.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4327
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD-Receiver-Anschluss, wenn Dose und TV in untersch Stoc

Beitragvon Reiner_Zufall » 30.01.2016, 12:14

kalle62 hat geschrieben:hallo

Und wenn man wirklich zbs die HD Option an jedem TV haben möchte,so muss mal leider auch für jeden TV bezahlen.



Es gibt auch andere Lösungen dafür, dürfte aber eine rechtliche Grauzone sein :smile: :smile:
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 739
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: HD-Receiver-Anschluss, wenn Dose und TV in untersch Stoc

Beitragvon kalle62 » 30.01.2016, 15:22

hallo

Die kenne Ich das geht aber nicht mit den Privaten in HD(rtl hd und co),und man braucht auch die passenden Boxen dazu.
Und gewissen Wissen.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4327
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD-Receiver-Anschluss, wenn Dose und TV in untersch Stoc

Beitragvon Reiner_Zufall » 30.01.2016, 15:26

In BW gibt es die Restriktionen bei den Privaten in HD nicht.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 739
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste