- Anzeige -

Sky und Unitymedia HD-Programme auf einer Smartcard

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Sky und Unitymedia HD-Programme auf einer Smartcard

Beitragvon tobar » 06.07.2015, 08:42

Hallo,

ich versuche seit zwei Wochen verzweifelt folgendes Szenario zum laufen zu bekommen:
2 Sky+ Receiver mit Sky und Unitymedia HD-Programmen

Ich habe vor einigen Wochen zwei Sky+ Receiver (Humax PR HD3000C) bekommen, die ich gern nutzen möchte, um Sky Anytime nutzen zu können. Bei den Receivern war jeweils eine Smarcard dabei, auf denen meine Sky-Programme freigeschaltet sind. Die ersten Tage lief das Ganze auch und ich konnte sowohl meine Sky-Sender als auch die HD-Programme von Unitymedia (Pro7 HD, RTL HD, etc.) nutzen. Also alles so wie ich das wollte.

Von einem Tag auf den Anderen waren die HD-Sender von Unitymedia nicht mehr da. Ich erhalte keine Fehlermeldung o.Ä., es kommen einfach beispielsweise auf dem Programmplatz 5 und 105 Pro7 in SD-Qualität, wobei zuvor auf Platz 5 Pro7 HD lief.

Nach einigen Anrufen sowohl bei Sky als auch bei Unitymedia sagte man mir, dass das eigentlich gar nicht funktionieren hätte können und dass Sky zwar seine Programme auf Smartkarten von Unitymedia schalten könnte, das andersherum aber nicht geht. Ich bräuchte daher 2 weitere Smartkarten von Unitymedia, auf denen die HD-Option (natürlich kostenpflichtig) gebucht ist, auf die Sky dann wiederum seine Programme freischalten könnte.

Gut… ich habe diese 2 Karten dann bei der Hotline bestellt und Ende letzter Woche bekommen. Nun sind das aber UM02 (Nagra-ID UM-22) Karten, die ich im Sky-Receiver nicht nutzen kann. Bei der Unitymedia-Hotline sagte man mir zuerst, dass man die Smartkarten, die ich mit den Sky-Receivern bekommen habe, im System mit den mir zugesendeten tauschen könnte. Ich sollte dazu nochmal anrufen und mich mit dem Kundenservice anstatt der Technikabteilung verbinden lassen. Gesagt, getan – der Unitymedia-Kundenservice sagte mir nun, dass das nun doch nicht geht und ich die Unitymedia HD-Programme nur mit Receivern von Unitymedia nutzen könne. Das möchte ich allerdings nicht, weil ich ja dann wieder kein Sky Anytime nutzen kann. Andere Smartkarten könne man mir nicht zusenden und auf die Smartkarten, die ich von Sky bekommen habe (übrigens mit Unitymedia-Logo versehen), könne man mir die Programme auch nicht aufschalten.

Jetzt habe ich inzwischen so viele Varianten von der Unitymedia-Hotline gehört, dass ich überhaupt nicht mehr weiß was Sache ist.

So wie ich es sehe, gäbe es theoretisch zwei Möglichkeiten, die mir mein Wunschszenario ermöglichen würden: Unitymedia bucht Ihre HD-Programme auf die Smartkarten, die ich mit den Sky-Receivern bekommen habe oder Sie schicken mir Smartkarten zu, die ich im Sky-Receiver verwenden kann (G02 oder G09, wenn ich das richtig recherchiert habe). Das kann doch alles nicht so kompliziert sein…

Hat jemand einen Tipp wie ich das ganze erreichen kann?

Vielen Dank schon im voraus!
tobar
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.10.2013, 08:03

Re: Sky und Unitymedia HD-Programme auf einer Smartcard

Beitragvon berlinfrog » 06.07.2015, 08:50

Moin,

sicher konntest Du die Sender auf dem Sky-Receiver sehen, weil diese im Rahmen einer Aktion für einen befristeten Zeitraum unverschlüsselt gesendet worden sind.

Ansonsten können die privaten HD-Sender auf den Endgeräten von Sky nicht freigeschaltet werden, da Sky wohl eine andere Verschlüsselung nutzt - Du benötigst dafür ein Endgerät von UM und musst dann auf Sky Anytime verzichten...
Benutzeravatar
berlinfrog
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 24.02.2014, 09:25

Re: Sky und Unitymedia HD-Programme auf einer Smartcard

Beitragvon tobar » 06.07.2015, 10:11

berlinfrog hat geschrieben:sicher konntest Du die Sender auf dem Sky-Receiver sehen, weil diese im Rahmen einer Aktion für einen befristeten Zeitraum unverschlüsselt gesendet worden sind.

Das kann durchaus sein.

berlinfrog hat geschrieben:Ansonsten können die privaten HD-Sender auf den Endgeräten von Sky nicht freigeschaltet werden, da Sky wohl eine andere Verschlüsselung nutzt - Du benötigst dafür ein Endgerät von UM und musst dann auf Sky Anytime verzichten...

Schade. Für mich heißt das, dass ich die UM02-Smartcards zurückschicken und den Auftrag widerrufen werde, da mir Sky Anytime wichtiger ist als RTL & Co. Auch wenn's natürlich schon ärgerlich ist, aber vielleicht ändern sich die Umstände ja irgendwann mal. Schade auch, dass man bei Unitymedia von jedem Mitarbeiter eine andere Version zu hören bekommt und einem dann noch Smartcards zugeschickt werden, die nicht in dem gewünschten Receiver funktionieren obwohl ich mindestens drei mal gefragt habe, ob das auch tatsächlich funktionieren wird. Mal sehen ob ich die 9,90€ Versandpauschale zurückbekomme.
tobar
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.10.2013, 08:03

Re: Sky und Unitymedia HD-Programme auf einer Smartcard

Beitragvon kalle62 » 06.07.2015, 11:06

hallo

Oder du benutzt ganz normal die UM Hardware mit,vil wäre für die Privaten in HD ein UM HD Modul was für dich.
Wenn deine TVs einen CI+Schacht haben,so das du zbs auf dem TV hast du direkt die Privaten in HD.
Und für Sky halt die Boxen von Sky,aber bedenke jede Karte von UM ist ein Vertrag wenn Pay TV gebucht ist.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4318
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Sky und Unitymedia HD-Programme auf einer Smartcard

Beitragvon tobar » 06.07.2015, 11:09

kalle62 hat geschrieben:Oder du benutzt ganz normal die UM Hardware mit,vil wäre für die Privaten in HD ein UM HD Modul was für dich.
Wenn deine TVs einen CI+Schacht haben,so das du zbs auf dem TV hast du direkt die Privaten in HD.
Und für Sky halt die Boxen von Sky,aber bedenke jede Karte von UM ist ein Vertrag wenn Pay TV gebucht ist.


Hallo,

die Möglichkeit habe ich, da ich ja noch die Horizon-Box hier stehen habe. Nur wollte ich wenn es irgendwie geht vermeiden je nach Sender zwischen verschiedenen Receivern hin- und herzuschalten, da das nicht wirklich Spaß macht.
tobar
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.10.2013, 08:03

Re: Sky und Unitymedia HD-Programme auf einer Smartcard

Beitragvon UMClausi » 06.07.2015, 11:33

tobar hat geschrieben:da mir Sky Anytime wichtiger ist als RTL & Co.


:winken:

Kann ich verstehen.... :super:
Wäre bei mir genauso, da mir dann doch Sky Anytime sehenswerter erscheint wie der Rotz von RTL usw... in HD.... :streber:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270
Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 738
Registriert: 20.12.2009, 19:25

Re: Sky und Unitymedia HD-Programme auf einer Smartcard

Beitragvon kalle62 » 06.07.2015, 13:45

tobar hat geschrieben:
kalle62 hat geschrieben:Oder du benutzt ganz normal die UM Hardware mit,vil wäre für die Privaten in HD ein UM HD Modul was für dich.
Wenn deine TVs einen CI+Schacht haben,so das du zbs auf dem TV hast du direkt die Privaten in HD.
Und für Sky halt die Boxen von Sky,aber bedenke jede Karte von UM ist ein Vertrag wenn Pay TV gebucht ist.


Hallo,

die Möglichkeit habe ich, da ich ja noch die Horizon-Box hier stehen habe. Nur wollte ich wenn es irgendwie geht vermeiden je nach Sender zwischen verschiedenen Receivern hin- und herzuschalten, da das nicht wirklich Spaß macht.

hallo

Deshalb vil das Modul Ich habe auch das UM HD Modul,und der Hauptgrund ist das ich nicht jedes mal.
Ein Box Einchalten muss und ich habe da durch auch bei Aufnahmen das volle Programm (Allstar HD).

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4318
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Sky und Unitymedia HD-Programme auf einer Smartcard

Beitragvon SpaceRat » 10.07.2015, 01:25

Um ein paar der Fragen und Unklarheiten mal aufzulösen, auch wenn es am Problem nicht viel ändert:

G02/G09 hast Du falsch recherchiert.
Sky schickt Dir eine V23, die gleichen Karten werden auch in BaWü von UM verwendet, da sie schon KBW früher verwendet hat (Daher dann auch das UM/KBW-Logo).
Von Unitymedia werden in NRW und Hessen tatsächlich - wie Du ja schon bemerkt hast - nur UM02 rausgerückt.

Natürlich wäre es für UM ein Leichtes, auch in NRW & Hessen auf Wunsch V23 auszugeben oder die eigenen Pakete auf eine Sky-V23 aufzuschalten, aber das wäre ja kundenfreundlich.

Zu Deiner vollsten Zufriedenheit ließe sich dieses Problem also nur lösen, wenn Du die UM-Pakete über einen Bekannten/Verwandten in BaWü buchen würdest, da dieser sie auf einer V23 erhalten kann.

Teilweise ließe sich die Angelegenheit ohne Gerätefuhrpark durch einen anderen Receiver lösen, wahlweise
  • durch einen von (kommerziellen/Marken-)Drittanbietern a la Panasonic, z.B. diesem Teil hier
    Dieses Gerät hat zwei CI+-Slots, in den einen könnte die UM02-Smartcard samt CI+-Modul und in den anderen die Sky-V23 samt CI+-Modul
  • durch einen mit dem freien Enigma2-System (Auch als "Linux-Receiver" bezeichnet)
    Diese haben zumeist 1-2 Kartenslots, in die die UM02 und V23 direkt eingeschoben und gelesen werden können, viele Modelle verfügen auch über CI-Slots für CI-Module und ein paar geben sogar CI+-Tauglichkeit an:
    - AX Quadbox HD2400 / Mut@nt HD2400
    - Dreambox 7080HD
    - Venton Unibox eco+ HD
    - Vu+ Duo²
    - Vu+ Solo SE/Vu+ Solo SE V2
    - Xtrend 8500
    ----------------- Bis hierhin auch als reine Kabel-Variante lieferbar, ab hier fest verbaute(r) DVB-S-Tuner und DVB-C nur zusätzlich
    - Formuler F1
    - Xtrend 7500
    - Edision Optimuss OS3+

Vorteile der freien Boxen:
1. Sie setzen die Gängelungen der HD+-Sender (RTL & Co) nicht um, man kann also vorspulen, auch wenn RTL das nicht will.
2. Kann ich hier nicht sagen, aber googeln nach Sky und Enigma2 könnte die Erleuchtung bringen.

Nachteile der freien Boxen:
1. Aus o.g. Grund kriegen sie kein CI+-Zertifikat, der CI+-Support ist inoffiziell
2. Die UM02 direkt im Kartenleser erhellt die HD+-Sender erst gar nicht (Wohl aber die meisten der Allstars/Highlights HD-Sender)
Entweder bekommt man irgendwoher eine V23 (ggf. über Vorteil 2) oder man benutzt die UM02 in einem Modul und verliert damit Vorteil 2 für diese Karte.

In beiden Fällen geht aber kein Anytime (Wobei ich mich frage, was an dieser Neuentdeckung von VPS so toll sein soll), das geht nur mit dem originalen Sky-Schrott.
Für die E2-Boxen gibt es wohl ein Plugin, welches die Funktion von Anytime nachempfindet (Einfach wild neue Serien etc. aufzeichnen).
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste