- Anzeige -

Philips 32PFL7762D/12 mit CI-Slot Probleme

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Philips 32PFL7762D/12 mit CI-Slot Probleme

Beitragvon junior » 07.04.2008, 21:15

Hi !

Habe oben genannte LCD mit CI-Slot. Habe heute von Unitymedia meine I02 Smartcard bekommen und diese in meine Alphacrypt light Adapter gesteckt. Leider kann ich keine digitalen Programme empfangen. Der LCD erkennt den Adapter ! Aber wenn ich digitale Service suchen wird anscheinend die Smartcard nicht gefunden. Jedenfalls bleibt der LCD schwarz.

Was mache ich falsch ?
Wer kann helfen ?

Bin mit meinen Latein am Ende !!!

Gruß
Junior :confused:
junior
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.04.2008, 21:10

Re: Philips 32PFL7762D/12 mit CI-Slot Probleme

Beitragvon std » 07.04.2008, 21:30

Hi,

so wie ich das ergoogeln konnte hat dein Philips einen DVB-T Tuner (also terrestrisch) nicht DVB-C (Kabel)
Um UM zu empfangen brauchst du also einen externen DVB-C Receiver. IMO kommt der einzige TV mit integr. kabeltuner von Sony
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Philips 32PFL7762D/12 mit CI-Slot Probleme

Beitragvon Invisible » 07.04.2008, 21:30

Gibt dein TV eine Fehlermeldung aus?
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Philips 32PFL7762D/12 mit CI-Slot Probleme

Beitragvon Invisible » 07.04.2008, 21:32

std hat geschrieben:Hi,

so wie ich das ergoogeln konnte hat dein Philips einen DVB-T Tuner (also terrestrisch) nicht DVB-C (Kabel)
Um UM zu empfangen brauchst du also einen externen DVB-C Receiver.

Wo ist da der Unterschied? :confused:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Philips 32PFL7762D/12 mit CI-Slot Probleme

Beitragvon psychoprox » 07.04.2008, 21:35

Das "T" bei DVB-T steht für Terrestrial, also = Digitales Antennenfernsehen

Das "C" bei DVB-C steht für Cable, also = Digitales Kabelfernsehen


Beide Normen sind untereinander völlig inkompatibel.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Re: Philips 32PFL7762D/12 mit CI-Slot Probleme

Beitragvon Invisible » 07.04.2008, 21:39

Okay, war kurzzeitig blond. :smile:

Wenn ein DVB-T Receiver verbaut ist kanns natürlich nicht funktionieren.....
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste