- Anzeige -

Vorab-Tips zum Wechsel der Hardware wegen neuem Vertrag

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Vorab-Tips zum Wechsel der Hardware wegen neuem Vertrag

Beitragvon Dokumentix » 30.10.2014, 11:15

Hallo Freunde unendlicher Weiten

Habe derzeit Cleverflat 50, einen Receiver, Modem und Kästchen mit 2 netten Antennen und alles funzt wunderbar.

So Gott will ist heute Abend das Paket von KabelBW angekommen da ich auf 3Play 150 gewechselt habe.

Meine Frage ist nun ob ich einfach von der Reihenfolge unabhängig meine alten Receiver, Modem und das Kästchen mit den 2 netten Antennen austecken kann und einfach den neuen HD Recorder, Highspeed Modem wieder einstecken kann.

Interessant wäre auch ob das Kästchen mit den 2 netten Antennen im neuen Highspeedmodem integriert sind, bekomme ich von KabelBW ein neues mitgeliefert oder verwende ich weiterhin das alte.
Irgendwie konnte ich im Lieferumfang und Internet nix dazu finden.

Bei der Bestellung sagte mir die nette Dame am Telefon das ich meine bisherige Karte weiter nutzen kann. Wie ich nun hier im Forum gelesen habe ist bei dem Packet auch eine neue Karte dabei. Ist es egal welche ich dann zukünftig verwende ?

Zwecks Modemkonfiguration denke ich das ich wieder mein Laptop per Kabel mit dem Modem verbinde und dann die Einstellungen vornehmen kann. Richtig, oder gibts da andere Vorgehensweisen ?

Um stundenlanges hin und her stecken und anschließendes experimentieren zu vermeiden hoffe ich das hier jemand ein paar Tips für mich hat.

Vorab vielen Dank für die Bemühungen ;-)

Gruß Stefan

P.S.: Werde dann natürlich im Anschluss meine Erfahrungen hier mit Euch teilen
P.S. 2: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen diesem Forum und dem offiziellen ???
Zuletzt geändert von Dokumentix am 30.10.2014, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
Dokumentix
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2014, 10:56

Re: Vorab-Tips zum Wechsel der Hardware wegen neuem Vetrag

Beitragvon hajodele » 30.10.2014, 11:21

Helfen kann ich dir nicht, aber es ist immer sinnvoll, wenn man die Modellbezeichnungen der Geräte veröffentlicht. :super:
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Vorab-Tips zum Wechsel der Hardware wegen neuem Vetrag

Beitragvon Dokumentix » 30.10.2014, 11:48

Hallo Hajodele,
erst mal Dank für den schnellen Support, wenn Das nur bei KabelBW auch so schnell ginge, grins.

Meine komplette Ausstattung ist alles von KabelBW und die neue Hardware ebenfalls.

Bisher: HD Receiver iHD-FOX C
Modem Cisco Gateway Modell DPC3208G

Neu: HD Recorder iHD-PVR C
Modem Technicolor TC7200

Grüßle
Dokumentix
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2014, 10:56

Re: Vorab-Tips zum Wechsel der Hardware wegen neuem Vetrag

Beitragvon hajodele » 30.10.2014, 12:27

Zum Thema Internet:
Solange der alte Zustand noch vorhanden ist, solltest du überprüfen, ob du noch IPv4 oder schon IPv6/DS-Lite hast.
Hierzu kannst du z.B. http://ipv6-test.kabelbw.de/ verwenden.
Nachdem der neue Router aktiviert ist, machst du nochmal das Gleiche.
Wenn zuvor nur eine IPv4 und jetzt IPv4 und IPv6 angezeigt werden, beschwerst du dich sofort beim Support: "Du möchtest den gleichen Zustand wie zuvor".

Das TC7200 hat schon WLAN integriert, doch können auch externe Accesspoints wie dein "Kästchen" benutzt werden.
Welche Version am sinnvollsten ist, musst du einfach ausprobieren.

Was ist das eigentlich für ein Kästchen? Wahrscheinlich D-Link ??? (Nr. z.B. 615)
Je nach Modell kann das nur 100 Mbit LAN-Übertragung. Das wäre dann eine Bremse.
LAN-Geräte solltest du besser direkt am TC7200 anschließen.

Zum TV weiß ich so was von nix, da ich kein Pay-TV verwende. :confused:
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Vorab-Tips zum Wechsel der Hardware wegen neuem Vertrag

Beitragvon Dokumentix » 30.10.2014, 13:05

Mahlzeit Hajodele,
nochmals Dank für die weitere schnelle Antwort :super:

Werde dann mal wie von Dir beschrieben vorgehen und mich überraschen lassen
was sonst noch alles sofort funktioniert :kafffee:

Und wie war das mit der Karte, neue oder besser die alte behalten ?

Hoffe auf jeden Fall das ich Euch heute Abend noch auf dem laufenden halten kann
und hoffentlich nicht nur mit meinem Smartphone :zwinker:

Grüßle, Stefan
Dokumentix
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2014, 10:56

Re: Vorab-Tips zum Wechsel der Hardware wegen neuem Vertrag

Beitragvon kalle62 » 30.10.2014, 13:11

hallo

Sind das beide UM2 SC steht hinten drauf.?
Kannst ja mal versuchen ob deine Alte SC Erkannt wird in der Neuen Box.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4326
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Vorab-Tips zum Wechsel der Hardware wegen neuem Vertrag

Beitragvon Dokumentix » 30.10.2014, 13:41

Hallo Kalle,
werde ich auf jeden Fall mal einen Blick drauf werfen.
Hab Dank für den Hinweis :smile:

Gruß und bis hoffentlich heute Abend......
Dokumentix
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2014, 10:56

Re: Vorab-Tips zum Wechsel der Hardware wegen neuem Vertrag

Beitragvon Dokumentix » 30.10.2014, 18:13

Nabend

So ein Mist, grrrrrr....trotz Zettel an der Klingel "Bitte beim Nachbarn klingeln" hat
der Postbote das Paket wieder mitgenommen und ich kann es jetzt erst morgen auf
der Filiale abholen :wand:

Nur ein Mal mit Profis arbeiten :motz:
Dokumentix
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2014, 10:56

Re: Vorab-Tips zum Wechsel der Hardware wegen neuem Vertrag

Beitragvon Dokumentix » 01.11.2014, 12:59

Hallo Freunde der unendlichen Weiten

Sodele, habe nun gestern mein Paket von der Post abgeholt und Zuhause gleich mal losgelegt :smile:
Der Aufbau der Hardware ging mal von den üblichen vielen Kabel abgesehen recht flott.
Schön ist auch das man nun das Kästchen mit den 2 netten Antennen nicht mehr braucht.
Sah soweit eigentlich alles gut aus und mit dem TV und der neuen Karte klappte auch alles.
Der einzigste Haken war das ich irgendwie keine Verbindung ins Internet bekommen konnte.
Smartphone und Laptop hat zwar von Anfang an den Router sofort erkannt aber wie gesagt kein Internet.
Nach 2 Stunden und abertausenden Versuchen per LAN oder WLAN eine Verbindung zu kriegen scheiterten :motz:
Ich denke ich werde in Zukunft nach dem Aufbau gleich die Hotline anrufen um zu sehen was Sache ist.......
Der freundliche und auch kompetente Mitarbeiter in der Hotline wußte auch gleich was er zu tun hatte.
Hat bei sich im System irgend etwas aktiviert oder rückgesetzt (der Kunde wird so etwas ja wohl genau nie erfahren)
und meinte nach ca. spätestens 2 Stunden müßte es dann funzen und ich solle bis dahin nichts unternehmen und keine
weiteren Verbindungsversuche unternehmen. Irgendwann nach einer Stunde als ich das Laptop runterfahren wollte habe ich mich gewundert
das Windows irgendwelche Updates runtergeladen hat und ich somit wohl online war :lovingeyes:
So weit so gut......nun ging es dann ans Feintuning. Laut 3Play 150 sollte die Geschwindigkeit nun so richtig lösdüsen.
Jau......leider ist das nun nicht ganz so wie erwartet.....
Hier nun ein paar laut Speedtest ermittelte Daten

Laptop mit WLAN: 60 Mb/s Download und 4,5 Mb/s Upload
Smartphone mit WLAN: 45 Mb/s Download und 4 Mb/s Upload
PC mit LAN: 45 Mb/s Download und 4 Mb/s Upload
Laptop mit LAN direkt am Router: 50 Mb/s Download und 5 Mb/s Upload

kurz gesagt............ich werde nochmals der Hotline anrufen :streber:

@ Hajodele: Das Ergebis Deines Link http://ipv6-test.kabelbw.de/ ist nun das selbe wie vorher und zwar nur IPv4

Grüßle, Stefan
Dokumentix
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2014, 10:56


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste