- Anzeige -

Problem Unitymedia HD CI+ Modul mit Panasonic TV

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Problem Unitymedia HD CI+ Modul mit Panasonic TV

Beitragvon bd82 » 28.05.2014, 16:39

Hallo.

Ich habe einen Panasonic TX-P42-SE20 TV mit CI/CI+ Schnittstelle und mir das HD Modul / UM02 Karte von Unitymedia gekauft. Laut Hotline und Unityshop ist er voll kompatibel. (Bisher lief eine Unity I12 Karte mit einem AlphaCrypt Light 4 Jahre lang problemlos).

Meine Karte ist aktiviert worden und Modul wurde sofort erkannt und die HD Sender angezeigt. Nachdem ich den TV ausgeschaltet habe und eine Stunde später wieder eingeschaltet habe zeigt der TV "Kein Modul eingelegt". Erst nach mehrmaligem rausziehen und reinstecken oder 10 mal an und ausschalten wird das Modul wieder erkannt. Manchmal steht da auch "Modul eingelegt" aber es passiert nichts. Kontaktprobleme schliesse ich aus, da es ja nach mehrmaligem ein und ausschalten plötzlich wieder geht.

Der TV ist ok. Mein Alphacrypt Light mit der anderen Karte läuft stressfrei.

Modul defekt? Hatte jemand ein ähnliches Problem?

Was kann ich noch tun?

Gruss
bd82
bd82
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.05.2014, 16:24

Re: Problem Unitymedia HD CI+ Modul mit Panasonic TV

Beitragvon Larix » 28.05.2014, 19:21

Hast du die neuste Software auf dem Fernseher und im CI+-Modul?
Larix
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 30.12.2013, 16:55

Re: Problem Unitymedia HD CI+ Modul mit Panasonic TV

Beitragvon bd82 » 28.05.2014, 19:46

TV neueste SW. Beim Modul steht "SW auf aktuellstem Stand.

Alles sehr seltsam.

Kann es mir nicht erklären.
bd82
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.05.2014, 16:24


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste