- Anzeige -

Digital-Receiver und TV gleichzeitig mit FB einschalten?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Digital-Receiver und TV gleichzeitig mit FB einschalten?

Beitragvon rkaiser » 19.01.2014, 16:33

Halli Hallo,

Meine Mutter hat letztens einen Digital-Receiver von UnityMedia angemeldet. Gestern ist das Gerät geliefert worden und ich habe es installiert. Die Fernbedienung liess sich auch problemlos programmieren. Es ist also möglich Box und TV ein und auszuschalten und das nur mit der mitgelieferten FB.

Soweit so gut.

Nun ist meine Mutter über 80 und das Umschalten zwischen Box und TV mit der Taste links oben scheint manchmal "zu kompliziert". Also Folge davon besteht of die Situaltion, dass Sie die Box einschaltet und dann den Fernseher einschalten will, dabei allerdings die Box wieder ausschaltet. Sie vergisst manchmal die Umschalttaste zu betätigen oder drückt eventuell nicht fest genug darauf. Ausserdem kann man nicht erkennen, in welchem Modus sich die FB gerade befindet (es gibt keine "TV"-Lampe oder "Box"-Lampe die den aktuellen Modus anzeigt)

Nach ein paar Versuchen erfolgt dann ein "Supportanruf" (bei mir) :zwinker:

Jetzt meine Frage:

Ist es irgendwie möglich die Box und das TV gleichzeitig mit einem Tastendruck ein- und auszuschalten? Ich denke mal, dass auch andere ältere Leute eventuell ähnliche Probleme haben (soll keine Diskriminierung sein!!)

Danke schon mal,
Ralf
rkaiser
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.01.2014, 16:19

Re: Digital-Receiver und TV gleichzeitig mit FB einschalten?

Beitragvon kalle62 » 19.01.2014, 19:28

hallo

Ich Denke mal diese Fragen werden kommen.

Welche UM Box genau ist es und welcher TV und wie ist er angeschlossen per Scart oder HDMI.

Hat der TV vil einen DVB C Tuner und ein CI+Schacht/Slot.?
Da wäre vil ein UM HD Modul die bessere Wahl.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4331
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Digital-Receiver und TV gleichzeitig mit FB einschalten?

Beitragvon Taro » 19.01.2014, 19:38

Hallo,

bin kein Fachmann und kenne jetzt nicht die Geräte die bei deiner Mutter im Einsatz sind, aber bei modernen Geräten gibt es etwas was sich
"Consumer Electronics Control" oder "CEC" nennt.
Siehe hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Consumer_E ... cs_Control

Damit lassen sich Geräte, die über ein HDMI-Kabel miteinander verbunden sind steuern.

Ich nehme mal an, deine Mutter hat einen modernen LCD-Fernseher und der Digitalreceiver ist mittels HDMI-Kabel angeschlossen.
Dann solltest du mal nachsehen ob im Einstellungsmenü eine solche Funktion (nennt sich von Gerätehersteller zu Gerätehersteller unterschiedlich, aber das Gerätehandbuch sollte Auskunft geben) vorhanden ist.
Wenn ja, einfach mal bei beiden Geräten aktivieren.

Wenn dann der Digitalreceiver eingeschaltet wird, sollte sich der TV der sich im "Stand-by"-Modus befindet (die meisten Geräte haben ja sowieso keinen richtigen Netzschalter, der sie komplett vom Strom trennt, sondern werden halt nur über die Fernbedienung in den "Stand-by"-Modus versetzt) automatisch einschalten und auf den entsprechenden Kanal des Receivers wechseln.

Wie gesagt, wenn das oben gesagte zutrifft würde ich es mal ausprobieren, es kann (muss aber nicht) jedoch zu Probleme bei der "CEC"-Steuerung kommen, wenn die Geräte nicht vom gleiche Hersteller sind.
Einen Versuch ist's auf jeden Fall wert, kaputtgehen kann dabei nichts.
Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Re: Digital-Receiver und TV gleichzeitig mit FB einschalten?

Beitragvon rkaiser » 20.01.2014, 19:59

Halli Hallo,

Deer Fernseher ist ein circa 7 Jahre altes HD-Ready-Gerät von LG (das genaue Modell muss ich nocmal in Erfahrung bringen). Das TV hat keinen Slot für ein HD Modul, CI.Schacht und keinen eigenen digitalen Kabelempfänger (wurde bisher am normalen analogen Antennenanschluss betrieben). Die Box ist die normale HD-Receiver Box von UM (auch hier muss ich die genaue Typenbezeichnung noch nachsehen). Die Box ist über HDMI angeschlossen.

Ob das TV CEC unterstützt muss ich am Donnerstag mal nachsehen (kann es mir aber nicht vorstellen, da das Gerät ja schon ein paar Jahre "auf dem Buckel hat").

Auf jeden Fall habe ich jetzt ein paar Stichworte nach denen ich in den diversen Einstellungsmenüs suchen kann. Danke!

Ich melde mich wieder wenn ich nähere Informationen zu den beteiligten Geräten habe-

Ciao,
Ralf
rkaiser
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.01.2014, 16:19

Re: Digital-Receiver und TV gleichzeitig mit FB einschalten?

Beitragvon Taro » 20.01.2014, 21:16

rkaiser hat geschrieben:Ob das TV CEC unterstützt muss ich am Donnerstag mal nachsehen (kann es mir aber nicht vorstellen, da das Gerät ja schon ein paar Jahre "auf dem Buckel hat").


Also mein alter Sony (Baujahr 2007) hatte das schon integriert, aber schau mal in Ruhe nach und poste dann vielleicht mal die Typenbezeichnung
Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Re: Digital-Receiver und TV gleichzeitig mit FB einschalten?

Beitragvon Count » 21.01.2014, 17:43

Unterstützt der UM-Receiver überhaupt CEC? Der Recorder jedenfalls nicht.
Count
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 24.10.2009, 13:25
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Digital-Receiver und TV gleichzeitig mit FB einschalten?

Beitragvon kalle62 » 21.01.2014, 21:41

hallo

Ist nur mal ein Vorschlag.

Wenn deine Mutter keine extra TV Pakete gebucht hat,und auch auf die 4 HD Sender verzischten könnte.
Schließ doch die Box per Scart an,damit wird in der Regel auch gleich auf den Richtigen Eingang geschaltet.

So brächte sie zu Einschalten aber 2 FB,aber zum Umschalten Laut und Leise nur die FB von der Box.

Die ist nur ein Tip bevor ich wieder Ätzend von der Seite angemacht werde. :D

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4331
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Digital-Receiver und TV gleichzeitig mit FB einschalten?

Beitragvon Taro » 22.01.2014, 00:59

Sehr geehrter Herr kalle62,
lesen Sie überhaupt was andere Leute posten ?
Scheinbar nicht ! :hirnbump:

rkaiser hat geschrieben:Jetzt meine Frage:
Ist es irgendwie möglich die Box und das TV gleichzeitig mit einem Tastendruck ein- und auszuschalten? Ich denke mal, dass auch andere ältere Leute eventuell ähnliche Probleme haben (soll keine Diskriminierung sein!!)


Wie Sie sehen können, geht es rkaiser darum die Geräte MIT EINEM TASTENDRUCK einzuschalten, "einem" ist sogar in Fettschrift.
Die Mutter von rkaiser möchte weder die Fernbedienung umstellen noch mit zwei Fernbedienungen hantieren wie Sie vorschlagen, da dies ja sogar noch umständlicher wäre als die bisherige Lösung.

Na ja, Hauptsache mal wieder was posten um den Beitragszähler hochzutreiben :pcfreak: und dann auch noch dumme Sprüche klopfen wenn Leute Bemerkungen über Ihre unsinnigen Beiträge machen.


@rkaiser
1. Wenn der HD Receiver keine CEC-Steuerung hat, wie "Count" hier vermutet, der Fernseher aber schon, würde ich die Funktion mal im TV aktivieren, vielleicht klappt's ja.
(Wie ich schon sagte habe ich den Receiver selbst nicht, sondern kann nur Vermutungen über die Hardware anstellen).

Wenn das mit der CEC-Steuerung nicht klappen sollte, hätte ich noch zwei Vorschläge wie man dein Problem lösen könnte.

1. Der Vorschlag ist nicht ganz billig.
Es gibt Universalfernbedienungen von der Firma Logitech mit der Bezeichnung "Harmony" die man so programmieren kann, das zwei Geräte gleichzeitig eingeschaltet werden. Allerdings ist der Spaß nicht billig, so eine Fernbedienung kostet um die 100 Euro.
Vielleicht gibt es in dem Bereich billigere Lösungen, ich habe aber keine entdecken können.

2. Vielleicht hilft eine Master-/Slave-Steckdosenleiste.
Der HD-Receiver als Master, der Fernseher als Slave. Beide Geräte befinden sich im "Stand-by"-Betrieb. Wenn jetzt der Receiver (Master) eingeschaltet wird, sollte eigentlich auch der Fernseher (Slave) eingeschaltet werden.
Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Re: Digital-Receiver und TV gleichzeitig mit FB einschalten?

Beitragvon kalle62 » 22.01.2014, 19:37

hallo

Ich Lese Alles und nicht nur die Letzten Beiträge.

Seine Mutter ist 80 Jahre,und wenn sie die FB vom TV bedienen kann.So muss sie jetzt auch die Neue FB des Receiver bedienen können.
Sie möchte ja Umschalten und Laut und Leise stellen,und vil sogar noch Videotext lesen,das über HDMI aber eh nicht geht.
Und da die CEC Steuerrung eh nicht geht,was ich auch vermute.
War das von mir nur eine Alternative,da der TV ja auch nicht Automatisch auf den HDMI Eingang schaltet.

Und einem eine Harmony anzubieten Schwachsinn hoch drei. :wand:

Und das mit deiner Steckdosen leiste,wie soll das gehen wenn der TV schon im Standby ist,und sich zbs mit dem 1 Programm einschaltet.
So muss die Mutter auch den HDMI Eingang anwählen.

kalle

Ich glaube dein Name ist Programm
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4331
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Digital-Receiver und TV gleichzeitig mit FB einschalten?

Beitragvon Taro » 22.01.2014, 20:41

kalle62 hat geschrieben:Ich Lese Alles und nicht nur die Letzten Beiträge.

Das mag dann wohl war sein, doch scheinbar scheinen Sie nicht zu verstehen was denn der Fragesteller will, denn wo bitteschön steht in der Anfrage von rkaiser
kalle62 hat geschrieben:Sie möchte ja Umschalten und Laut und Leise stellen,und vil sogar noch Videotext lesen,das über HDMI aber eh nicht geht.

Ich kann das nirgendwo finden, aber vielleicht wissen Sie mehr und können mir die Quelle Ihrer Ausführungen zeigen

kalle62 hat geschrieben:Und einem eine Harmony anzubieten Schwachsinn hoch drei. :wand:

Ich biete nichts an, sonder unterbreite einen VORSCHALG den niemand annehme muss, auserdem weise ich auf die Kosten eine solchen Fernbedienung hin. Wie Sie deshalb zu Ihrer Bemerkung kommen, die Sie noch nicht einmal begründen, sondern mal wieder so einfach in den Raum werfen, ist mir ein Rätsel

kalle62 hat geschrieben:Und das mit deiner Steckdosen leiste,wie soll das gehen wenn der TV schon im Standby ist,und sich zbs mit dem 1 Programm einschaltet.
So muss die Mutter auch den HDMI Eingang anwählen.

Ist doch wohl erklärt wie es funktioniert, wenn Sie es nicht verstehen ist das Ihre Sache. Es gibt auch Fernseher, die beim einschalten aus dem Stand-by genau wieder auf den Kanal wechseln, auf dem sie ausgeschaltet wurden - auch auf einen HDMI-Kanal. Mein neuer Toshiba TV kannn dies, andere Geräte auch (z. b. mein 7 Jahre alter Sony), bei Ihrem Gerät scheint das wohl nicht der Fall zu sein.
Auserdem geht es rkaiser doch wohl in erster Linie darum, 2 Geräte mit einem Tastendruck eintzuschalten, andere Wünsche hat er hier bisher noch nicht geäußert.

kalle62 hat geschrieben:Ich glaube dein Name ist Programm

Auch hier wieder eine Bemerkung, die Sie ohne Begründung in den Raum werfen. Ich möchte Sie doch höfflich bitten mich aufzuklären, wieso mein Forenname "Taro" Ihrer Meinung nach "Programm" ist

Ich stelle also fest, das auch Ihr letzter Beitrag hier keine nützlichen Informationen zum Thema enthält, sondern nur unbegründet Behauptungen und persönliche Beleidigungen
Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste