- Anzeige -

Sky Pace Receiver

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Sky Pace Receiver

Beitragvon Mi-6 » 19.12.2013, 22:45

Hallo
Ich habe einen Sky Festplattenreceiver Pace.
Ist es irgendwie möglich, ihn komplett auszuschalten, so dass das optische Audio Signal erlischt.
Stecker ziehen ist keine alternative.
Hintergrund ist, ich habe einen TosLink Umschalter. BlueRay und Sky auf einen Ausgang geschaltet.
Gruss
Mi-6
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.12.2013, 22:36

Re: Sky Pace Receiver

Beitragvon thorium » 21.12.2013, 09:36

Hi,
ich denke das liegt am Design des Receivers und lässt sich nicht ändern. Falls dir am AV die Toslink Ports fehlen aber noch SPDIF (das gleiche aber elektrisch) vorhanden sind hätte ich eine Lösung:

http://www.lindy.de/Audiokonverter-SPDI ... 11&ci=2004

Dann brauchst du keinen Umschalter mehr da eines der Toslink Geräte an einen SPDIF Port deines AVR könnte.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Sky Pace Receiver

Beitragvon Mi-6 » 21.12.2013, 19:34

Hallo
Deine Idee ist gut
Der Receiver hat einen SPDIF optisch und einen Coax.
Wenn ich dann diesen Umschalter nutze, steht dann nicht auch immer das Audio Signal an. Und ich habe dann das gleiche Problem das der optische Ausgang leuchtet.
Oder ist es so, da es ein elektrisches Audio Signal ist, leuchtet es nur wenn auch wirklich ein Audio Signal ansteht.
:kratz:
Werde es ausprobieren , klappt es nicht umtausch.
Danke
Mi-6
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.12.2013, 22:36

Re: Sky Pace Receiver

Beitragvon thorium » 21.12.2013, 21:02

Sollte eigentlich klappen, hab hier z.B. Toslink auf Ethernet und zurück umgesetzt. Läuft völlig anstandslos. ( http://www.appsys.ch/de/products/toslinkextender )
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Sky Pace Receiver

Beitragvon Mi-6 » 22.12.2013, 02:33

Werde es ausprobieren.
Es soll ein BlueRay und ein Sky Receiver an einem Eingang angeschlossen werden.
Das Problem ist: Ich habe eine Sonos Soundbar. Man kann daran nur ein optisches Signal anschließen. Das währe ansich kein Problem, wenn mein TV einen optischen Ausgang hätte.
Mi-6
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.12.2013, 22:36

Re: Sky Pace Receiver

Beitragvon thorium » 22.12.2013, 08:58

Mit dem Lindy Adapter kannst du sie dann an 2 Eingängen der Soundbar anschließen, eins an SPDIF, das andere ans Toslink.
Wegen dem optischen Ausgang am TV - das verstehe ich nicht ganz. Ich nutze zwar den Tuner meines TV nicht aber wenn mal doch - der nimmt den HDMI Rückkanal (HDMI ARC) zum AVR, sodass zwischen TV und AVR eine einzige HDMI Strippe als Hin/Rückkanal notwendig ist.
Viel Erfolg beim Ausprobieren..
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste