- Anzeige -

HDTV Receiver - aber welchen?!

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

HDTV Receiver - aber welchen?!

Beitragvon stereoton » 08.02.2008, 12:21

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir dieses Forum mit all seinen Erfahrungswerten ja bei meinem Anligen helfen?!

Ich möchte mich, idealerweise alsbald, von meinem TT micro 254 trennen... Das Ding kann mal garnichts, vor allem im Zusammenspiel mit einem Full HD LCD. Aber das ist ja auch hinlänglich bekannt.

Um auch für die Zukunft, insb. HD Sender, gerüstet zu sein, denke ich, daß es durchaus Sinn machen würde sich jetzt schon einen HD-fähigen Reciever zuzulegen... nur welcher ist wirklich gut, wo liegen Vor- und Nachteile, usw.

Folgende Modelle kämen erstmal prinzipiell in Frage, denke ich...

- HUMAX PR-HD1000C
- PHILIPS DCR9000/02
- TOPFIELD TF 7700HCCI bzw. TF 7710HCCI
- VANTAGE HD 7100C (wobei mir der eigentlich zu teuer ist)
- weitere Vorschläge?!

Generell sollte der Reiceiver über einen HDMI-Ausgang verfügen. Festplatte usw. benötige ich nicht.
Natürlich sollten auch keine bekannten Fehler, wie kein Ton bei Dolby Digital o.ä., bekannt sein.

Richtig ist ja auch, daß ich dann eine I02 Karte von Unity Media benötige, oder?! Und welches CI-Modul benötige ich dann?! Classic, Light, TC?

Vielleicht gibt es ja zu dem ein oder anderen Modell Erfahrungsberichte...

würde mich sehr über jede Art von Hilfe freuen.

Vielen Dank schonmal im Voraus.

stereoton
stereoton
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.01.2008, 15:46

Re: HDTV Receiver - aber welchen?!

Beitragvon Moses » 08.02.2008, 15:30

Der Humax und auch der Phillips haben Kartenleser, in denen die I02 Karte einfach so funktioniert. Da brauchst du kein CAM Modul (soweit ich das erkennen konnte haben die auch gar keine Kartenschächte? *grübel*)

Und ja, du brauchst in jedem Fall eine I02 Karte. Allerdings könnte man sich überlegen, ob man nicht vielleicht doch noch ein halbes Jahr oder so wartet... laut Gerüchten soll im Sommer ein HD Paket von UM starten und dafür wird es dann sicherlich auch einen HD Reciever von UM geben. Ob der dann taugt oder nicht, kann man dann noch sehen... der Vorteil wäre aber, dann man wahrscheinlich keine monatlichen extra Kosten für die I02 Karte hat. Es kann allerdings sein, dass sich das ganze nochmal verschiebt... (das ganze war wohl auch schon mal für Herbst 2007 geplant und wurde dann aufgrund eines unzureichenden HD Recievers verschoben).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HDTV Receiver - aber welchen?!

Beitragvon stereoton » 08.02.2008, 18:49

Hallo Moses,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Um ehrlich zu sein... ich möchte mich hier nicht wirklich auf UM verlassen müssen... und die 1,10 EUR wären mir eine deutlich besser Bildqualität dank besserem Receiver und HDMI ehrlich gesagt locker wert.
Und ein CI-Modul werde ich mir dann ggfs. auch noch leisten müssen... aber welches wäre das richtige?!

Vielleicht kann ja irgendwer mit einem HD Kabel-Receiver mal seine Erfahrung mit demselbigen posten?!

Wenn man nämlich so nachliest, dann machen weder der HUMAX noch der Philips das beste Bild, mal abgesehen von diversen kleineren Problemchen...

STEREOTON
stereoton
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.01.2008, 15:46

Re: HDTV Receiver - aber welchen?!

Beitragvon Moses » 08.02.2008, 19:25

War ja auch nur als Anregung gedacht. Ich kann das schon verstehen, wenn man sich im Bereich digital TV nicht auf UM verlassen will... bei mir hängt mittlerweile auch wieder ne Schüssel im Fenster. :)

Also, wie gesagt, der Humax und der Phillips laufen auch ohne CAM Modul. Ansonsten reicht für UM das Alphacrypt Light völlig aus und ist eines der günstigeren und gleichzeitig auch eins der zuverlässigsten CAM Module.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HDTV Receiver - aber welchen?!

Beitragvon touaregfahrer » 17.02.2008, 12:56

stereoton hat geschrieben:Hallo zusammen,

vielleicht kann mir dieses Forum mit all seinen Erfahrungswerten ja bei meinem Anligen helfen?!

Ich möchte mich, idealerweise alsbald, von meinem TT micro 254 trennen... Das Ding kann mal garnichts, vor allem im Zusammenspiel mit einem Full HD LCD. Aber das ist ja auch hinlänglich bekannt.

Um auch für die Zukunft, insb. HD Sender, gerüstet zu sein, denke ich, daß es durchaus Sinn machen würde sich jetzt schon einen HD-fähigen Reciever zuzulegen... nur welcher ist wirklich gut, wo liegen Vor- und Nachteile, usw.

Folgende Modelle kämen erstmal prinzipiell in Frage, denke ich...

- HUMAX PR-HD1000C
- PHILIPS DCR9000/02
- TOPFIELD TF 7700HCCI bzw. TF 7710HCCI
- VANTAGE HD 7100C (wobei mir der eigentlich zu teuer ist)
- weitere Vorschläge?!

Generell sollte der Reiceiver über einen HDMI-Ausgang verfügen. Festplatte usw. benötige ich nicht.
Natürlich sollten auch keine bekannten Fehler, wie kein Ton bei Dolby Digital o.ä., bekannt sein.

Richtig ist ja auch, daß ich dann eine I02 Karte von Unity Media benötige, oder?! Und welches CI-Modul benötige ich dann?! Classic, Light, TC?

Vielleicht gibt es ja zu dem ein oder anderen Modell Erfahrungsberichte...

würde mich sehr über jede Art von Hilfe freuen.

Vielen Dank schonmal im Voraus.

stereoton


Hallo - ich bin neu hier. Komme frisch aus den USA, wo es HDTV schon länger und ganz unproblematisch gibt. Viele Leute empfangen die HD-Sendungen sogar über HD-Aussenantennen! die meisten aber über Sat oder auch Kabel - ich hatte Internet und TV über Kabel - war super! :smile: ).

Ich wohne in Düren und das Wohnhaus hat UnityMedia Kabelanschluss. Ich kaufe mir jetzt einen Philips Full HD TV (nur DVB-T).
Da ich in manchen Sachen Optimist bin, denke ich dass UnityMedia auch bald mal aufwachen wird und merken wird, dass es Leute gibt, die ihren HDTV wirklich nutzen möchten.
Meine Frage: Da die Kosten das analoge Kabel ja schon in der Miete enthalten ist, brauchte ich nur einen minimalen Aufpreis für die digital Einspeisung bezahlen.
Bestimmt hat doch der von UM gelieferte Receiver keinen HDMI-Anschluß - oder. Möchte schon alles digital anschliessen - mein Kopf sagt mir, wo ist der Sinn vom digitalen Kabel, wenn es ab Receiver sowieso wieder als analoges Signal in den digitalen TV reingeht?!).
Da ich sowieso später irgendeine Form des HDTVs abonnieren möchte, bin ich nun besser beraten mir einfach einen HD Kabelreceiver (Philips DCR9000 zB) zu kaufen und diesen per HDMI anzuschliessen oder sollte ich mich erstmal mit dem gelieferten UM Receiver und einen SCART / Component Anschluß begnügen.

Wie verhält sich das ganzen wenn ich ab sofort auch Discovery HD empfangen möchte?
Leute ich danke euch für eure Empfehlungen und Meinungen.

PS Warum ist HDTV in Deutschland fast ein Fremdwort? :wand:
touaregfahrer
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2008, 11:18

Re: HDTV Receiver - aber welchen?!

Beitragvon Moses » 17.02.2008, 22:11

Weil die deutschen bei solchen Technologien immer hinterher hinken... ;)

Im UM Netz gibt es im Moment ausschließlich Premiere HD. Discovery HD wird (noch??) nicht eingespeist. Laut Gerüchten plant UM ein HDTV Angebot für Mitte des Jahres. In wie weit das aber glaubwürdig ist, bleibt abzuwarten. Ähnliche Gerüchte gab's auch schon über Mitte letzten Jahres usw... allerdings muss man sagen, dass das deutsche HDTV Angebot im Moment noch alles andere als Umfangreich ist. Im Prinzip gibt es Premiere HD und Discovery HD, die senden sehr viel echtes HDTV. Dann gibt es noch Anixe HD, was hauptsächlich hochskaliertes zeigt. Pro7/Sat1 HD senden fast die komplette Zeit ebenfalls hochskaliert und zusätzlich mit tollen schwarzen Balken links und rechts (sieht Klasse aus *grummel*) => HD ist hier noch extrem "cutting edge"-Technologie...

Einen HDTV Reciever kann man im Moment im UM Netz am besten mit einer I02 Karte betreiben. Die kostet 5€, im Gegensatz zu der I03 Karte, die man mit Reciever bekommt und die 3,90€ kostet. Aber die I03 Karte läuft halt nur in einigen wenigen Recievern für das UM Netz und mittlerweile im Alphacrypt Classic. Damit könnte man dann auch HD Reciever nehmen, die einen CI Schacht haben. Auf beide Karten müsste man sich Premiere HD freischalten lassen können.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HDTV Receiver - aber welchen?!

Beitragvon touaregfahrer » 19.02.2008, 10:30

Moses hat geschrieben:Weil die deutschen bei solchen Technologien immer hinterher hinken... ;)


Einen HDTV Reciever kann man im Moment im UM Netz am besten mit einer I02 Karte betreiben. Die kostet 5€, im Gegensatz zu der I03 Karte, die man mit Reciever bekommt und die 3,90€ kostet. Aber die I03 Karte läuft halt nur in einigen wenigen Recievern für das UM Netz und mittlerweile im Alphacrypt Classic. Damit könnte man dann auch HD Reciever nehmen, die einen CI Schacht haben. Auf beide Karten müsste man sich Premiere HD freischalten lassen können.


Vielen Dank Moses für die Antwort.
Ich rief gestern bei UnityMedia an wegen DigitalKabel und nachdem ich Wohnort, Strasse, Hausnr. usw. bestätigte sagte man mir, wenn der HDTV einen CI Schacht hat, brauche ich nur die Karte und keine STB.
Das erfreute mich aber stimmt es denn? Der Fernseher Philips 37PFL9632D hat CI Slot für CA-Modul - er hat aber nur einen DVB-T Tuner. Wie kann der denn das digitale Kabel 'lesen'?? :confused: :confused:
Danke für weitere Aufklärung.
touaregfahrer
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2008, 11:18

Re: HDTV Receiver - aber welchen?!

Beitragvon opa38 » 19.02.2008, 17:49

Du brauchst einen HDTV Receiver mit einem zusätzlichen CI Schacht.....das ist wohl damit gemeint.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: HDTV Receiver - aber welchen?!

Beitragvon Moses » 20.02.2008, 01:25

Jup. Fernseher mit eingebautem HDTV Reciever hab ich bis jetzt auch noch nicht gesehen... und der Phillips wird dir beim Kabelanschluss gar nichts helfen, ob der nen CI Schacht hat, oder nicht, spielt dabei keine Rolle. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HDTV Receiver - aber welchen?!

Beitragvon Atilla » 19.06.2008, 13:53

Hallo !

Habe gestern meinen Homecast HC 5101 HD Receiver in Betrieb genommen :lovingeyes: . Der TT micro C254 :hammer: :hammer: hat doch ziemlich genervt am neuen Plasma Fernseher !!

Die UM03 Karte aus dem TT micro habe ich - dank der Informationen aus diesem Forum hier :zwinker: in ein Alphacrypt Classic Modul ( V. 3.15 ) gesteckt. Das in den CI Slot des Receivers.
Alles hat funktioniert. Beim Receiver mußte ich nur den `Fein Modus`aktivieren, der in 1 MHZ Schritten sucht. Dann waren auch die Unitymedia Kanäle, wie Scifi, TCM, Kabel eins Classics etc . alle da. Hier aber auch den Frequenzbereich, der abgesucht werden soll, korrekt einstellen ! Das ganze war etwas umständlich, aber zu bewältigen.

Das Bild ist um LÄNGEN besser als das des TT micro. Durch die Upscailing Möglichkeit werden SD Bilder hochscaliert, alles einwandfrei. Kurze Schaltzeiten !! Das Bild über HDMI ist, wie üblich, härter und etwas kontrastreicher. Die Ausgabe über SCART dürfte für das Auge angenehmer sein. (Hier aber unbedingt RGB einstellen).Dies gilt aber nur beim normalen SD Bild. Hat man ein vernünftiges HD Signal, was leider recht selten ist, so kommt die HDMI Darstellung etwas besser weg, aber eben nicht sehr viel.

Will damit sagen: bei der derzeitigen Auswahl an HD Programmen lasse ich meinen SCART Anschluß in Betrieb.

Das Gerät an sich macht einen guten Eindruck, das Display sieht auch prima aus. Hier ist auch ein Test des Receivers im Vergleich zu dem hier oft erwähnten Topfield TF 7700 HCCI : http://www.av-magazin.de/Einleitung.1517.0.html. Allerdings mit den DVB-S Modellen.

Den Topfield hatte ich auch in der engeren Wahl. Allerdings ist er wohl recht häßlich, zum anderen hat Conrad Electronic den Homecast z.Zt. für 199 € :super: :super: :super:

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Homecast, zu verbessern gibt es immer noch etwas. Mal sehen, wie es nach dem Software Update ausschaut.
Atilla
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.06.2008, 20:24

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste