- Anzeige -

Meine Karte ist von tividi welcher Receiver schluckt die

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Meine Karte ist von tividi welcher Receiver schluckt die

Beitragvon Stino » 18.11.2013, 11:19

Danke .... das hoert sich doch segr gut an. Thx.


koax hat geschrieben:
Stino hat geschrieben:Bin seit vielen Jahren Kunde von UM und besitze natürlich auch eine Karte aus den Anfängen des Digitalen Fernsehens "Beschriftun tividi (Nagra Id UM-03)" ... Da
Momentan steckt sie im TT-Micro C254 ohne HDMI :smt010

Hast Du diesen Beitrag (insbesondere Punkt 5 und Punkt 9) gelesen?
http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=47&t=5571
Stino
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2013, 00:29

Re: Meine Karte ist von tividi welcher Receiver schluckt die

Beitragvon Duck01 » 18.11.2013, 17:13

Also ich komme mit dem thread Eröffner nicht ganz mit.
1. Wofür eine SC, die Grundverschlüsselung wurde im Jan 2013 aufgehoben?
2. Fährt voll auf einen thread von 2008 ab der so eigendlich nicht vollständig gültig ist!
3. Wird schon im 5 Beitrag pampig zu kalle62!
Fragen über fragen :confused:
Wer später bremst ist länger schnell
Duck01
ehemaliger User
 
Beiträge: 250
Registriert: 28.01.2012, 15:22

Re: Meine Karte ist von tividi welcher Receiver schluckt die

Beitragvon Stino » 18.11.2013, 18:09

Die Frage war "welcher receiver passt zu meiner Karte" nicht was ich alles zusaetzlich kaufen sol. Habe das problem aber heute selber loesen koennen. Einfach mehr abstand von der wand gelassen. Kosten ... ganze 5 Euro fuer abstandhalter unf fertig wars. Thx fuer eure bemuehungen. Wollte hier aber auch keinen veraergern ... sorry
Stino
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2013, 00:29

Re: Meine Karte ist von tividi welcher Receiver schluckt die

Beitragvon kalle62 » 18.11.2013, 19:48

hallo

Konnte leider keinen Receiver aus der Hand schütteln,da du eine Karte hast die Gefühlte 7-8 Jahre alt ist.
Und wenn man seinen TV an die Wand schrauben will,geh ich da von aus das es einer Neuer Flat ist.
Der vil auch einen Kabel DVB C Tuner hat,gerade wenn man bis zum Heutigen Tag noch kein HD schauen kann.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4320
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Meine Karte ist von tividi welcher Receiver schluckt die

Beitragvon Stino » 19.11.2013, 08:42

Da hasst du wohl etwas voreilig Sachen angenommen die nicht zur Debatte standen. Habe mein Wohnzimmer zwar modernisiert, aber die Geraete sind geblieben. Der TV ist auch schon min. fuenf Jahre alt so wie der Rest der Elektronik. Da die Anschaffungskosten damals sehr hoch waren und die Technik problemlos laeuft, besteht da kein Grund zum Tausch. Danke aber noch mal fuer die Tipps welche ich fuer die Zukunft bestimmt beachten kann... sollte ich eventuell die Technik tauschen mussen.

Gruss Stino.
Stino
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2013, 00:29

Re: Meine Karte ist von tividi welcher Receiver schluckt die

Beitragvon koax » 19.11.2013, 09:14

Stino hat geschrieben:Der TV ist auch schon min. fuenf Jahre alt so wie der Rest der Elektronik. Da die Anschaffungskosten damals sehr hoch waren und die Technik problemlos laeuft, besteht da kein Grund zum Tausch.

Das ist verständlich - ich habe auch ein TV-Gerät, das schon über 6 Jahre im Einsatz ist und seinerzeit über 2000 € gekostet hat.
Nichtsdestotrotz ist es - unbeachtet der menschlichen Anhänglichkeit - ziemlich unsinnig, wenn man wie Du eine Aversion gegen zusätzliche Kästen hat und Wert auf gute Bildqualität legt.
Wenn ich nicht ohnehin einen HD-Receiver verwenden würde, auf den ich wegen seiner besonderen Features und seinem Bedienkomfort nicht verzichten möchte, hätte ich mich längst für ein neues TV-Gerät mit DVB-C-Tuner entschieden.
Eine Übertragung per SCART macht sich übrigens bei Bildschirmen über 27" doch schon negativ bemerkbar.

Ein neues TV-Gerät in für meine Wohnung adäquatem Format von 40" gäbe es in leicht besserer Qualität als sie mein Gerät hat schon für 600 - 800 €. Mit dem hätte ich ein wesentlich kleineres Gerät in den Ausmaßen, erheblicher verbesserter Ausstattung, wesentlich geringerem Stromverbrauch und erneuter Garantie/Gewährleistung von 2 Jahren.
Wie gesagt ist das Einzige, was mich davon abhält, dass ich auf jeden Fall meinen externen HD-Receiver weiter verwenden will und somit für mich der Anreiz der Abschaffung eines zusätzlichen Kastens wegfällt, wobei auch im Gegensatz zu Dir mein "zusätzlicher Kasten" einige Features moderner TV-Geräte nachrüstet.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Vorherige

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste