- Anzeige -

Panasonic DT60E und Unitymedia Hessen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Panasonic DT60E und Unitymedia Hessen

Beitragvon Galerian » 13.11.2013, 10:17

Hallo zusammen.

Bin Newbie und hab da mal ne Frage in Richtung Erfahrungswert.

Ich möchte mir einen Panasonic LED TV zulegen. Es handelt sich um ein EU Modell. TX-LxxDT60E.
Hat irgendjemand schon Erfahrungen mit den EU Modellen von Panasonic und den CI+ Karten von Unitymedia Hessen sammeln können?
Funktionieren sie überhaupt mit den EU Modellen (z.B. EW60E, DT60E, WT60E)?

Gibt es Einschränkungen beim Aufnehmen mit einer angeschlossenen USB Festplatte bei den Modellen?

Vielen Dank schon mal.
Gruß
Galerian
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.11.2013, 10:12

Re: Panasonic DT60E und Unitymedia Hessen

Beitragvon Duck01 » 13.11.2013, 20:06

Hallo Galerian,
möchte dir meine Erfahrung mit meinem Pana TX-P50GT50E und UM NRW mitteilen.
Benutze das CI- Modul von UM mit HD Option und Sky. Alles geht super, Aufnahme über ext. Festplatte ohne Probleme.
Einschränkungen für die Aufnahme gibt es nur für die RTL gruppen Sender in HD, die SD Sender lassen sich alle aufnehmen. Allerdings ist es bei dieser Konstelation nicht möglich einen Sender aufzunehmen und einen anderen gleichzeitig zu gucken.

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Fragen beantworten :zwinker:
Wer später bremst ist länger schnell
Duck01
ehemaliger User
 
Beiträge: 250
Registriert: 28.01.2012, 15:22

Re: Panasonic DT60E und Unitymedia Hessen

Beitragvon Galerian » 14.11.2013, 09:23

Hi Duck01.

Vielen Dank für deine Erfahrungen.

Habe mal nach den offiziell zertifizierten Geräten bei Unitymedia mit dem CI+ Modul geschaut. Der GT50E ist auch freigegeben.

Ich interessiere mich halt halt für den DT60E, da er baugleich mit dem DTW60 ist. Beide haben nen Twin-Tuner, was dann das gleichzeitige Aufnehmen und Fernsehgucken (wie beim HD-Recorder von UM) ermöglicht. Der DT60E ist ein EU Gerät und halt nicht offiziell freigegeben. Dafür aber auch einige hundert Euro günstiger als der DTW60.

Daher fragte ich, ob jemand einen Erfahrungswert mit dem DT60E hat.

Gruß
Galerian
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.11.2013, 10:12

Re: Panasonic DT60E und Unitymedia Hessen

Beitragvon kalle62 » 14.11.2013, 10:37

hallo

Twin Tuner ??

Meinen die auch 2 DVB C Tuner.und nicht vil 1 DVB T oder Sat Tuner.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Panasonic DT60E und Unitymedia Hessen

Beitragvon Galerian » 14.11.2013, 14:27

Die haben wie schon länger nen Multituner (DVB-C, DVB-S, DVB-T).

Und die dann als Twin Tuner.

Also aufnehmen und fernsehgucken zugleich.

http://www.youtube.com/watch?v=p97_o3E7dI0
http://www.youtube.com/watch?v=PISc76zi2wU

Gruß
Galerian
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.11.2013, 10:12

Re: Panasonic DT60E und Unitymedia Hessen

Beitragvon kalle62 » 14.11.2013, 16:43

fehler
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Panasonic DT60E und Unitymedia Hessen

Beitragvon Duck01 » 14.11.2013, 19:34

Da du dich schon im großen HIFI Forum umgesehen hast und dort keine zufriedenstellende Antwort bekommen hast, bin ich raus :kratz:

Tut mir leid,
Gruß Duck

P.S. Als ich meinen TV gekauft habe stand er auch noch nicht als offiz. freigegeben bei UM drin.
Wer später bremst ist länger schnell
Duck01
ehemaliger User
 
Beiträge: 250
Registriert: 28.01.2012, 15:22


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste