- Anzeige -

Empfang ohne Smartcard?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Empfang ohne Smartcard?

Beitragvon coflo » 11.12.2014, 21:53

so habe mich gerade mal mit den ersten vorschlägen auseinander gesetz..
aber so um die 400,- wollte ch nicht investieren. die linux geräte wären bei mir ottonormal verbraucher estwas übers ziel hinaus geschossen...

somit habe ich mich dann auf satking umgesehen, und festgestellt das es anscheinend die normalen preise sind.
gibt es noch ahnliche seiten?

also im moment tendiere ich dan zu ebay und die gleiche box zu bestellen wie im moment hier steht...
aber eigentlich wpllte ich keine gebraucht, wegen dem hdd. habe etwas bammel davor das es dann bald fratze ist...

bin für weitere ideen zu haben
wunsch
dvb c mit 2 tunern und 500 gb, verständliche menüführung...

lieben gruß
coflo
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.12.2014, 20:49

Re: Empfang ohne Smartcard?

Beitragvon kalle62 » 11.12.2014, 22:55

hallo

Weis ja nicht nach was du Gesucht hast die Eco+ kostet 190 und die Collstream Neo2 260-270 Euro.
Kathrein und Techniksat vermutlich Teurer,vil mal nach dem Icord HD Kabel Schauen der ist Fertig zum benutzen.
Kabel Twin Receiver sind Dünn gesät,oder man Schaut nach Combo Boxen das bezahlst du aber die Sattuner mit.

Ich benutze zbs auch nur Externe FP die sind meist Billiger in der Größe 2 TB.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4328
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Empfang ohne Smartcard?

Beitragvon caliban2011 » 12.12.2014, 09:11

Atemio Nemesis mit max. 3 DVB-C Tunern.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Empfang ohne Smartcard?

Beitragvon rambus » 12.12.2014, 10:17

@coflo

In der Bucht gibt es doch auch der Echostar 601, den kann man auch ohne Smartcard betreiben.
Leider hat man denn nur die ÖR in HD.
Es gibt hier Threads wie man die HD tauschen kann, wenn die mal defekt wäre.

rambus
2-Play 120.000 *HD-Recorder* C+ Modul* Modem Cisco 3208* FritzBox 7490* FritzBox 7390*
LG BP 620 3D * Toshiba 47M7463DG * Panasonic 5.1 mit Canton Sytem * Apple TV 3 * AMAZON Fire-Stick *
Benutzeravatar
rambus
Kabelexperte
 
Beiträge: 239
Registriert: 26.06.2008, 21:51

Re: Empfang ohne Smartcard?

Beitragvon coflo » 12.12.2014, 16:25

hallo...

also der receiver den ich jetzt habe (weiße um box) hat nur 500 gb
komme damit super klar. ist immer mehr als 60 % frei...

von daher ist die größere platte nicht so wichtig...
bzgl der tuner bin nicht ganz aufgeklärt. benötige ich zwingend einen twinreceiver wenn ich zwei sendungen aufnehmen möchte?

ich werde mir gleich mal eure vorschläge anschauen...
bei der letzten suche in der bucht sind mir auch receiver in der kategorie um die 80,- über den weg gelaufen. doch sobal ich ein paar eingrenzugen vornehme bin ich gleich schon wieder in der 200-400,- klasse... was haltet ihr von den günstigen?

ich grenze nochmal ab: hd fähig, hdmi, aufnehmen von 2 sendungen, 500 gb, einfache menüführung und um 200,- euro...
bin schon fast soweit eine gebrauchte weiße um box zu nehmen, da weiß ich im moment was ich bekomme...

lieben gruß und nochmal danke für eure unterstützung :super:
coflo
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.12.2014, 20:49

Re: Empfang ohne Smartcard?

Beitragvon coflo » 12.12.2014, 16:33

rambus hat geschrieben:@coflo

In der Bucht gibt es doch auch der Echostar 601, den kann man auch ohne Smartcard betreiben.
Leider hat man denn nur die ÖR in HD.
Es gibt hier Threads wie man die HD tauschen kann, wenn die mal defekt wäre.

rambus


das ist die die ich gerade hier stehen habe. unsere hat halt 500 gb...
coflo
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.12.2014, 20:49

Re: Empfang ohne Smartcard?

Beitragvon koax » 12.12.2014, 17:44

coflo hat geschrieben:ich grenze nochmal ab: hd fähig, hdmi, aufnehmen von 2 sendungen, 500 gb, einfache menüführung und um 200,- euro...
bin schon fast soweit eine gebrauchte weiße um box zu nehmen, da weiß ich im moment was ich bekomme...

Ich würde diese Box in Erwägung ziehen.
Im Moment gibt es allerdings nur die SAT-Variante. Voraussichtlich wird die Kabel-Variante in den nächsten Monaten auf den Markt kommen.
Beim Preis solltest Du wissen, dass eine Festplatte nicht dabei ist. Es können externe Festplatten per USB angeschlossen werden, was natürlich auch ein Vorteil ist, da man in der Größe der Platten flexibel ist und natürlich auch mehrere gleichzeitig oder im Wechsel anschließen kann.
http://www.hm-sat-shop.de/hdd-receiver-hdtv-cst/coolstream-cst-zee-twin-dvb-s2-hdtv-receiver-usb.html

benötige ich zwingend einen twinreceiver wenn ich zwei sendungen aufnehmen möchte?

Es gibt Receiver, die das auch mit nur 1 Tuner bewerkstelligen, wobei allerdings eine Beschränkung auf die Sender mit der gleichen Frequenz gegeben ist, also in der Praxis eher ungeeignet. Außerdem ist das nicht prinzipiell so sondern hängt davon ab, ob der jeweilige Receiver das in seiner Firmware vorgesehen hat und auch entsprechend genug Rechenleistung aufbringt, um parallele Aufnahmen auf die Platte zu bannen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Vorherige

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste