- Anzeige -

Empfang HD über HD Mdul

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Empfang HD über HD Mdul

Beitragvon schnucki90 » 30.08.2013, 14:13

Hallo,
Ich habe einen TV Samsung LED ( DVB C Tuner integriert ) mit CI+Slot und darin ein HD Modul von Unitymedia, dann habe ich noch einen Samsung BD-D6900 3D-Blu-ray-Player (DVB-T/-C, USB, PVR-ready) in dem auch ein CI+ Modul von Unitymedia .Das Antennenkabel geht zum Blu-Ray Player und von dort zum TV .Die beiden Geräte sind mit einem HDMI Kabel verbunden. Ich habe zwei Unitymedia Karten , damit ich TV schauen kann und gleichzeitig ein anderes Programm aufnehmen kann.
Folgendes Problem: Ich habe auf der einen Smartcard Digital TV Highlights + HD Option auf er anderen Smartcard habe ich ganz normal Digital TV also kein Pay TV. Mache ich die Smartcard mit der HD Option in den Blu-Ray Player empfange ich alle HD Sender super, sobald ich aber die Smartcard in den TV mache empfange ich nur teilweise manche Sender wie FOX HD ;13th Street mit Klötzchen Bildung und die RTL Gruppe oder SAT 1 und Pro 7 in HD da bleibt der Bildschirm schwarz, egal ob der Blu-Ray Player eingeschaltet oder aus ist, das spielt keine Rolle. Ich muss leider die Smartcard im TV lassen, da wenn ich etwas aufnehmen möchte und ich Pay TV schauen möchte dann nicht umschalten kann, da die Aufnahme sonst abgebrochen wird. Liegt es daran , das der Blu-Ray Player zuerst mit dem Antennenkabel eingespeist wird ?Ob es vielleicht helfen würde wenn ich einen Antennenverteiler vor dem Blu-Ray Player ( nicht von der Antennendose weil da müsste ich ein zweites langes Kabel legen)schalten würde, damit praktisch auch eine direkte Antenneneinspeisung zum TV geht? Hoffentlich kann jemand helfen .Danke im voraus !
schnucki90
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.09.2010, 16:47

Re: Empfang HD über HD Mdul

Beitragvon rizz666 » 30.08.2013, 14:36

hast du es noch nicht probiert? das Kabel mal direkt in den TV? :naughty: mit Sicherheit liegt es daran das der Blurayplayer davor geschaltet ist.

Ein wenig umständlich....warum hast du dir nicht den Unitymedia Recorder geholt :zwinker: da kannst du auch Tv schauen und gleichzeitig aufnehmen.
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4
rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 691
Registriert: 28.10.2008, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: Empfang HD über HD Mdul

Beitragvon quicksilver733 » 30.08.2013, 14:48

schnucki90 hat geschrieben:Hallo,
Ich habe zwei Unitymedia Karten , damit ich TV schauen kann und gleichzeitig ein anderes Programm aufnehmen kann.

Ich habe auf der einen Smartcard Digital TV Highlights + HD Option auf er anderen Smartcard habe ich ganz normal Digital TV also kein Pay TV.


Wenn das so stimmt, ist die zweite Karte und damit auch das zweite Modul überflüssig, da "ganz normales Digital TV" (also Öffentlich-Rechtliche in HD und Priivate in SD) bei Unitymedia inzwischen unverschlüsselt gesendet wird. Oder hast Du auf dieser zweiten Karte auch eine HD-Option (für RTL, Sat1 etc.)?

Das Antennenkabel geht zum Blu-Ray Player und von dort zum TV.


Ich habe mir die Bedienungsanleitung des BD-D6900 heruntergeladen und habe den Eindruck, das Gerät kann überhaupt kein Antennensignal durchschleifen (unbearbeitet weiterleiten), der Antennenausgang dient nur zum Anschluss an TVs, die kein HDMI haben. So wird es auch in Amazon-Kundenrezensionen zu diesem Gerät berichtet.

Ob es vielleicht helfen würde wenn ich einen Antennenverteiler vor dem Blu-Ray Player ( nicht von der Antennendose weil da müsste ich ein zweites langes Kabel legen)schalten würde, damit praktisch auch eine direkte Antenneneinspeisung zum TV geht?


Wenn die Signalstärke reicht, warum nicht. Oder hat der TV einen Antennenausgang, der ein durchgeschleiftes Signal liefert? Dann könntest Du den umgekehrten Weg gehen, erst ins TV, dann in den Player.
3Play100, 2 x Allstars HD
Sky komplett HD, Zweitkarte (auf UM 02)
Samsung UE55F6510 TV/UM-Modul, Samsung BD-H8900/Alphacrypt-Modul
Benutzeravatar
quicksilver733
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 08.04.2012, 12:31
Wohnort: Dortmund

Re: Empfang HD über HD Mdul

Beitragvon schnucki90 » 30.08.2013, 23:34

rizz666 hat geschrieben:hast du es noch nicht probiert? das Kabel mal direkt in den TV? :naughty: mit Sicherheit liegt es daran das der Blurayplayer davor geschaltet ist.

Ein wenig umständlich....warum hast du dir nicht den Unitymedia Recorder geholt :zwinker: da kannst du auch Tv schauen und gleichzeitig aufnehmen.

Weil ich Blu-Ray und DVD und aufnehmen also alles in einem Gerät haben wollte. Mit dem HD Recorder von Unitymedia kann ich ja keine DVD oder Blu-Ray schauen. Habe halt nicht soviel Platz , das ich mir so viele Geräte hin stellen kann.
schnucki90
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.09.2010, 16:47

Re: Empfang HD über HD Mdul

Beitragvon schnucki90 » 31.08.2013, 01:28

quicksilver733 hat geschrieben:
schnucki90 hat geschrieben:Hallo,
Ich habe zwei Unitymedia Karten , damit ich TV schauen kann und gleichzeitig ein anderes Programm aufnehmen kann.

Ich habe auf der einen Smartcard Digital TV Highlights + HD Option auf er anderen Smartcard habe ich ganz normal Digital TV also kein Pay TV.


Wenn das so stimmt, ist die zweite Karte und damit auch das zweite Modul überflüssig, da "ganz normales Digital TV" (also Öffentlich-Rechtliche in HD und Priivate in SD) bei Unitymedia inzwischen unverschlüsselt gesendet wird. Oder hast Du auf dieser zweiten Karte auch eine HD-Option (für RTL, Sat1 etc.)?

Das Antennenkabel geht zum Blu-Ray Player und von dort zum TV.


Ich habe mir die Bedienungsanleitung des BD-D6900 heruntergeladen und habe den Eindruck, das Gerät kann überhaupt kein Antennensignal durchschleifen (unbearbeitet weiterleiten), der Antennenausgang dient nur zum Anschluss an TVs, die kein HDMI haben. So wird es auch in Amazon-Kundenrezensionen zu diesem Gerät berichtet.

Ob es vielleicht helfen würde wenn ich einen Antennenverteiler vor dem Blu-Ray Player ( nicht von der Antennendose weil da müsste ich ein zweites langes Kabel legen)schalten würde, damit praktisch auch eine direkte Antenneneinspeisung zum TV geht?


Wenn die Signalstärke reicht, warum nicht. Oder hat der TV einen Antennenausgang, der ein durchgeschleiftes Signal liefert? Dann könntest Du den umgekehrten Weg gehen, erst ins TV, dann in den Player.

Ich habe einen Samsung UE37C6700,
schnucki90
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.09.2010, 16:47

Re: Empfang HD über HD Mdul

Beitragvon schnucki90 » 31.08.2013, 01:39

quicksilver733 hat geschrieben:
schnucki90 hat geschrieben:Hallo,
Ich habe zwei Unitymedia Karten , damit ich TV schauen kann und gleichzeitig ein anderes Programm aufnehmen kann.

Ich habe auf der einen Smartcard Digital TV Highlights + HD Option auf er anderen Smartcard habe ich ganz normal Digital TV also kein Pay TV.


Wenn das so stimmt, ist die zweite Karte und damit auch das zweite Modul überflüssig, da "ganz normales Digital TV" (also Öffentlich-Rechtliche in HD und Priivate in SD) bei Unitymedia inzwischen unverschlüsselt gesendet wird. Oder hast Du auf dieser zweiten Karte auch eine HD-Option (für RTL, Sat1 etc.)?

Das Antennenkabel geht zum Blu-Ray Player und von dort zum TV.


Ich habe mir die Bedienungsanleitung des BD-D6900 heruntergeladen und habe den Eindruck, das Gerät kann überhaupt kein Antennensignal durchschleifen (unbearbeitet weiterleiten), der Antennenausgang dient nur zum Anschluss an TVs, die kein HDMI haben. So wird es auch in Amazon-Kundenrezensionen zu diesem Gerät berichtet.

Ob es vielleicht helfen würde wenn ich einen Antennenverteiler vor dem Blu-Ray Player ( nicht von der Antennendose weil da müsste ich ein zweites langes Kabel legen)schalten würde, damit praktisch auch eine direkte Antenneneinspeisung zum TV geht?


Wenn die Signalstärke reicht, warum nicht. Oder hat der TV einen Antennenausgang, der ein durchgeschleiftes Signal liefert? Dann könntest Du den umgekehrten Weg gehen, erst ins TV, dann in den Player.

Auf der zweiten Smartcard habe ich keine HD Option. Ich hatte mir damals das Unitymedia HD Modul gemietet und ein AlphaCript Modul gekauft, da man mit dem HD Modul von Unitymedia nicht aufnehmen konnte, heute geht es. Habe allerdings noch ein HD Modul von Unitymedia gekauft, weil ich dachte das im TV und im Blu-Ray-Player ein HD Modul von Unitymedia drin sein muss um HD zu empfangen. Aber das hat ja leider auch nicht geklappt.Also habe praktisch jetzt 3 HD Module wovon ich eins wieder abgeben werde.
schnucki90
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.09.2010, 16:47


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste