- Anzeige -

Unitymedia CI+ Modul an Zweitfernseher betreiben

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Unitymedia CI+ Modul an Zweitfernseher betreiben

Beitragvon chimi » 24.05.2013, 10:18

Hey,

ich bin seit kurzem Unitymedia Kunde und nach einigen Startschwierigkeiten mit dem INternet und der Fritzbox 6320 (welche leider noch bestehen), bin ich mit dem Fernsehen recht zufrieden! Im Wohnzimmer steht der Receiver mit Smartcard und hat ausser Rucklern beim umschalten und etwas trägem Menü keine Probleme.
Jedoch zu meinem Anliegen:

Ich habe im Schlafzimmer einen Zweitfernseher wo ich natürlich gerne die Sender in HD sehen würden. Dort oben ist eine Kabeldose und auch ein Kabel gezogen zum TV (sony bravia kdl32l4000), jedoch finde ich komischerweise keine digitalen Sender damit... Muss diese Dose auch getauscht werden oder was muss ich veranlassen um dort oben digitale Sender zu empfangen und damit die Basis für das Ci+ Modul zu schaffen!?
Der Fernseher hat eine CAM Einschub und steht nicht auf der Unitymedia Liste kompatiblen Geräte drauf, gibt es eine Möglichkeite dort trotzdem das Modul zu nutzen (Adapter oder so?) oder muss ich einen Receiver zwischenhängen?

Analoge Bilder auf nem 32" sieht von der Entfernung echt seeeehr bescheiden aus! ;)


vielen Dank schonmal!
chimi
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2013, 16:26

Re: Unitymedia CI+ Modul an Zweitfernseher betreiben

Beitragvon ratcliffe » 24.05.2013, 11:03

Bist Du sicher, dass der Fernseher eine DVB-C Tuner hat?

Edit: Hat er nicht, habs grade nachgesehen.
Nur einen "Digitalen Antennentuner", womit wohl DVB-T gemeint ist.

Da wird wohl nur ein zusätzlicher Receiver helfen.
Bild
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Unitymedia CI+ Modul an Zweitfernseher betreiben

Beitragvon chimi » 24.05.2013, 11:24

Habt ihr da eine Empfehlung? Etwas kleines feines was nicht sonderlich viel können muss nur die Smartcard "fressen" und dargstellen...
Aber die Dose kann ich zum Empfang nutzen?
chimi
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2013, 16:26

Re: Unitymedia CI+ Modul an Zweitfernseher betreiben

Beitragvon ratcliffe » 24.05.2013, 11:39

z.B. Dyon Raptor, den habe ich.
Oder Xoro HRK 8750 CI+, weitgehend baugleich zum Raptor, bessere Firmware.
In beiden Fällen wird für verschlüsselte Programme - dies sind ja normalerweise nur noch die Privaten in HD - außer der UM02-Karte noch das HD-Modul von UM benötigt!

Die Dose sollte nutzbar sein, wenn nicht irgendwo der Wurm drinsitzt.
Kannst es ja mit dem Wohnzimmer-Receiver ausprobieren.
Bild
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Unitymedia CI+ Modul an Zweitfernseher betreiben

Beitragvon chimi » 27.05.2013, 08:26

Was genau brauche ich dann von UnityMedia? Das Ci+ Modul und die Karte?
Der Receiver wird doch mit dem Datenanschluß im Wonzimmer angeschlossen... geht das auch mit dem "normalen" oben?
chimi
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2013, 16:26

Re: Unitymedia CI+ Modul an Zweitfernseher betreiben

Beitragvon ratcliffe » 27.05.2013, 11:34

chimi hat geschrieben:Was genau brauche ich dann von UnityMedia? Das Ci+ Modul und die Karte?

Ja, genau. Wobei auf die Karte auch die HD-Option gebucht werden muss, sonst macht das ganze keinen Sinn.
chimi hat geschrieben:Der Receiver wird doch mit dem Datenanschluß im Wonzimmer angeschlossen... geht das auch mit dem "normalen" oben?

Ja, mit dem passenden Anschlusskabel bzw. Adapter F auf IEC.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Unitymedia CI+ Modul an Zweitfernseher betreiben

Beitragvon oxygen » 27.05.2013, 13:50

chimi hat geschrieben:Habt ihr da eine Empfehlung?

Ich würde dann eher das CI+Modul zurück geben und den normalen HD Reciever von Unitymedia bestellen. Ist unkomplizierter.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Unitymedia CI+ Modul an Zweitfernseher betreiben

Beitragvon chimi » 09.06.2013, 20:01

oxygen hat geschrieben:
chimi hat geschrieben:Habt ihr da eine Empfehlung?

Ich würde dann eher das CI+Modul zurück geben und den normalen HD Reciever von Unitymedia bestellen. Ist unkomplizierter.



Den nutze ich doch im Wohnzimmer! Ich will ja das ganze auch im Schlaftzimmer nutzen und dafür brauche ich ja einen Receiver (Der TV hat nur digitalen DVB-T Tuner) und die Karte... Nur die Frage was jetzt zusammen passt und was genau ich nehmen soll...

Optimal wäre ein Receiver mit optischen digital out und usb für mkv dateien! das wäre der knaller! gibt es sowas?
die beiden vorgeschlagenen oben haben ja usb anschlüsse...
chimi
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2013, 16:26

Re: Unitymedia CI+ Modul an Zweitfernseher betreiben

Beitragvon ratcliffe » 10.06.2013, 10:20

chimi hat geschrieben:die beiden vorgeschlagenen oben haben ja usb anschlüsse...

... aber "nur" einen koaxialen Digitalausgang.
Dafür kann zumindest der Xoro .mkv-Dateien abspielen, beim Dyon bin ich nicht sicher.
Bei meinem nutze ich hauptsächlich Timeshift (funktioniert sogar bei allen privaten HD-Programmen :zwinker: ) und nehme ab und zu auf.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Unitymedia CI+ Modul an Zweitfernseher betreiben

Beitragvon chimi » 10.06.2013, 14:20

hmm habe nämlich noch eine samsung Soundbar, aber glaube kanna uch per HDMI anschliessen... deswegen wäre ein SPDIF besser.
Glaube ich bestelle mir den Xoro dann und von Unitymedia die Karte und den Einschub dazu. Muss ich sonst was beachten dabei? Spezieller kartentyp oder Einschub?
chimi
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2013, 16:26

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste

cron