- Anzeige -

Entscheidungshilfe Receiver oder CI+

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Entscheidungshilfe Receiver oder CI+

Beitragvon st3ka » 23.01.2013, 13:39

Guten Tag zusammen,

ich habe hier nun schon mich ein wenig eingelesen.

Ich besitze einen analogen Kabelanschluss von UM welcher über die Nebenkosten abgerechnet wird.
Hatte immer schon mit dem Gedanken gespielt mir u.a die privaten Sender in HD zu holen.

Nun habe ich nochmal aus jux geguckt und gesehen das es günstiger geworden ist (hatte letztes Jahr irgendwann geguckt)
Kostet ja nun nur 7€. Was ich blöd finde ist das Sport1+HD nur im TV Digital Allstars Paket zu bekommen ist aber das ist eine andere Sache.

Ich besitze einen LG LW4500 in 42 Zoll. Er hat einen eingebauten DVB-C Receiver sprich nur CI+ Modul würde auch passen. Ich habe leider keine aktuellen Informationen zum HD Receiver den UM aktuell vertreibt gelesen. Kann das Gerät was? Was genau bietet es mir für Vorteile gegenüber dem integrierten im TV? Bin was das ganze Gebiet angeht relativ unerfahren. Habe gelesen das der HD receiver nicht so gut sein soll.

ARD ZDF und Arte in HD sehen bei mir schonmal wunderbar aus.

Lohnt der Aufpreis gegenüber dem HD Recorder vielleicht sogar? Was genau bietet er für Vorteile?

Gruß
Flo
st3ka
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.01.2013, 13:17

Re: Entscheidungshilfe Receiver oder CI+

Beitragvon nitro » 23.01.2013, 13:52

Also rein vom Bild her wird sich da nicht viel tun.

Vorteil des HD Moduls ist natürlich nur eine Fernbedienung und keinen zweiten Stromverbraucher. Kino auf Abruf (Pay per View) kann man auch mit dem Modul nutzen.

Der Receiver hat sehr wahrscheinlich eine etwas ansprechendere EPG Oberfläche als dein TV. Vor kurzem gab es für den Receiver ein Update: Er hat jetzt auch wie der HD Recorder die Möglichkeit die Unitymedia Videothek (Video on Demand/teuer) zu nutzen. Ob das TV Archiv (viele kostenlose Sachen), auch funktioniert weiß ich allerdings nicht. Dazu müsste noch jemand etwas schreiben der den Receiver hat. Um VoD nutzen zu können, brauchst du aber auf jeden Fall eine Multimedia Dose, da der Receiver dafür an den Data Ausgang der Dose angeschlossen werden muss. Das installiert aber UM kostenlos.

Der HD Recorder, hat halt noch die Möglichkeit aufzunehmen. Allerdings kann man die Aufnahmen nicht exportieren, sondern wirklich nur auf dem Recorder schauen. Wenn der Recorder getauscht werden muss (wie gerade bei Bekannten), dann sind die Aufnahmen auch weg. Das aufnehmen an sich funktioniert allerdings doch sehr gut. Bequem über EPG. Mann kann auch aufnehmen und einen anderen Sender schauen. Oder zwei Sachen gleichzeitiig aufnehmen, muss dann aber einen Sender der gerade aufnimmt auch schauen. Und halt das zeitverstzte TV. Du kannst jederzeit auf Pause drücken und dann direkt an der Stellle weiterschauen. Vor- und Zurückspulen funktioniert allerdings, bei den Sendern der RTL-Gruppe nicht.

Generell könnte das Menu des Recorders etwas schneller sein, aber ist noch im Rahmen. Was etwas beim Recorder nervt, ich weiß nicht ob das beim Receiver auch so ist: Beim umschalten sind ca die ersten beiden Sekunden des neuen Senderns in Slomotion, dann läuft es normal.

Zuletzt noch eine Sache aus Erfahrung bei Bekannten. Wenn du nur TV abonnierst, dann ist UM nicht verantwortlich dafür das du auch eine störungsfreies Bild hast. ARD und ZDF HD funktionieren fast immer, da sie auf niedrigen Frequenzen Senden. RTL HD z.B. sendet auf einer hohen Frequenz und wenn ihr noch einen alten Hausverstärker im Keller habt, dann kann es Störungen geben. In diesem Fall müsstest du dich mit dem Vermieten auseinander setzen, ob er erneuert. Bei 3play ist hingegen, ist komplett Unitymedia für das Signal verantwortlich.
Bild
Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 19:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Entscheidungshilfe Receiver oder CI+

Beitragvon Pauling » 23.01.2013, 18:52

Bei der aktuellen Preisstruktur würde ich empfehlen das Modul zu kaufen und dann nur 4 Euro monatlich zu bezahlen.
Nicht vergessen das Highlights-Testabo zu kündigen! :super:

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Entscheidungshilfe Receiver oder CI+

Beitragvon st3ka » 23.01.2013, 21:42

Pauling hat geschrieben:Bei der aktuellen Preisstruktur würde ich empfehlen das Modul zu kaufen und dann nur 4 Euro monatlich zu bezahlen.
Nicht vergessen das Highlights-Testabo zu kündigen! :super:

mfg



Ist das denn möglich? Also das man nur die HD Option mit eigener Hardware nutzt.WIe gesagt ich kenne mich nicht so gut aus. Habe aber überflogen das man zb mit einem anderen CI+ Modul mit UM Smartcard keine Privaten in HD empfangen kann. Ist das korrekt oder gibt es doch einen Weg das so zu machen? Sicher ein Kauf würde sich auf lange Sicht eher lohnen.

Der große Step wäre natürlich der HD Recorder aber da bi nich mir nicht so sicher. Weiß nicht ob ich den überhaupt brauche. Das aufzeichnen von Sendungen bei zb RTL Sat 1 und Pro 7 ist ja nicht möglich stimmt das?

http://www.amazon.de/Digitaler-Kabel-Re ... 898&sr=1-2

Könnte ich diesen Receiver auch verwenden?

Habe nun nachdem ich erfahren habe das die digitalen auch frei empfangbar sind direkt mal meine Favoritenliste an meinem LG umgestellt und das Bild ist schon deutlich besser. 4€ im Monat für die privaten HD ist aber sicherlich interessant zumal sich der Betrag ja wirklich in Grenzen hält.

Welches CI+ Modul könnte ich denn verwenden?

Gruß Flo
st3ka
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.01.2013, 13:17

Re: Entscheidungshilfe Receiver oder CI+

Beitragvon nitro » 24.01.2013, 01:15

Pauling meint, das du das HD Modul direkt von UM für 79€ kaufen kannst, im Bestellvorgang. Du kannst mit dem Recorder alles Sender aufnehmen, aber halt bei der RTL Gruppe nicht vor- oder zurückspulen.

Wenn du einen alternativen Receiver kaufen willst, dann würde ich den von TT nehmen. Der ist als einziger UM zertifiziert und du kannst dort auch alle HD Sender mit empfangen. Aufnahme geht auch, wenn man externe Gerät anschließt. Die Videothek (VoD) und das TV Archiv, geht damit aber nicht.
Müsstest dann wohl UM drauf aufmerksam machen, dass du dann einen TT Receiver hast und die dir eine UM2 Karte schicken. Würde ich in diesem Fall telefonisch bei UM bestellen.

http://www.amazon.de/TechnoTrend-C834-K ... 034&sr=8-1
Zuletzt geändert von nitro am 24.01.2013, 01:39, insgesamt 5-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 19:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Entscheidungshilfe Receiver oder CI+

Beitragvon kalle62 » 24.01.2013, 01:20

hallo
Ich benutze das UM Modul mit den Privaten HD Sender,und den UM HD Recorder nur zum Aufnehmen.Oder halt zum Schauen der Allstar HD Sender.
Was viele nicht bedenken ist,das man bei 2 Aufnahmen gleichzeitig.Nur diese 2 Sender sehen kann.
Aber mit dem Modul.kann ich die HD Sender immer sehen.Und mit den Highlights Sender wird es noch besser.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4320
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Entscheidungshilfe Receiver oder CI+

Beitragvon nitro » 24.01.2013, 01:21

kalle62 hat geschrieben:Was viele nicht bedenken ist,das man bei 2 Aufnahmen gleichzeitig.Nur diese 2 Sender sehen kann.gruss kalle

Hab ich doch schon längst in meinem ersten Post geschrieben...
Bild
Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 19:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Entscheidungshilfe Receiver oder CI+

Beitragvon kalle62 » 24.01.2013, 01:38

hallo
Und deshalb hab ich ja geschrieben,welchen Vorteil man hat.Wenn man beides hat,ab gesehen davon das man den Recorder nicht immer Einschalten muss.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4320
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Entscheidungshilfe Receiver oder CI+

Beitragvon nitro » 24.01.2013, 01:41

Beides ist aus meiner Sicht trotzdem Geldverschwendung. Zumal ist die Smartcard nicht einem Gerät gepairt, so dass man die für die privaten HD Sender, doch gar nicht so einfach umstecken kann, oder? Wie willst du dann aufnehmen und über das Modul gucken? Selbst wenn es ginge, kann die Smarcard doch immer nur in einem Gerät sein. Oder haste auch 2 Smartcards?
Bild
Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 19:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Entscheidungshilfe Receiver oder CI+

Beitragvon kalle62 » 24.01.2013, 02:02

hallo
1 Könnte man die Karten umstecken.
Brauch ich aber nicht,da ich sogar 3 Karten Habe.HD Modul mit HD option,HD Recorder mit 100 Premium.Und noch eine Free karte.Für die UM Radio Sender hauptsächlich.
Und glaub mir,wenn man sich dran gewöhnt hat.Immer alles zu Sehen für das man ja bezahlt.Möchte man darauf nicht mehr verzichten.
Und Sky noch über Sat,und man ist 100% zufrieden.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4320
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste