- Anzeige -

Aufgenommene Filme vorspulen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Aufgenommene Filme vorspulen

Beitragvon lorenlai » 21.01.2013, 12:54

Hallo zusammen,

weiss jemand, warum ich bei manchen aufgenommenen Filme aus dem TV über den von Unitymedia bereitgestellten Receiver, beim Abspielen "NICHT" vorspulen kann ?
Also manche Filme kann ich beim Abspielen vorspulen und bei mancher wieder nicht ? Da kommt dann die Meldung (Zugriff nicht erlaubt oder sowas Ähnliches).
Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei mancher Filme so preparariert ist, dass man nicht vorspulen kann. ;-)
Hat jemand eine Erklärung oder einen Tip für mich ?

Danke im Voraus,

VG,

Loren
VG,

Loren
lorenlai
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.04.2012, 15:20

Re: Aufgenommene Filme vorspulen

Beitragvon Kevin » 21.01.2013, 13:03

Hi Loren,

ich nehme an, du sprichst überwiegend die HD-Sender an. Wir setzen mit der Unterdrückung der Vorspulfunktion bei den genannten Fernsehsendern die Anforderung der Programmveranstalter durch. Darauf haben wir leider keinen Einfluss. In SD solltest du diese jedoch auch vorspulen können.

LG,
Kevin
Kevin
Kabelexperte
 
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 17:54

Re: Aufgenommene Filme vorspulen

Beitragvon Pauling » 21.01.2013, 14:07

Als Nicht-Mitarbeiter darf ich "Namen" :zwinker: nennen: Nur HDTV-Sender der RTL-Gruppe lassen Aufnahmen und Timeshift nicht vorspulen.
Als Ausgleich bietet die Pro7-Gruppe allerdings böse Tonfehler und ab und zu Bildaussetzer bei HD-Aufnahmen. :super:
Als Hinweis: Beim Timeshift kann man mit "zurück zum Life-TV" und Zurückspulen auch die gewünschte Stelle erreichen.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Aufgenommene Filme vorspulen

Beitragvon thorium » 21.01.2013, 15:01

Kevin hat geschrieben:Hi Loren,

ich nehme an, du sprichst überwiegend die HD-Sender an. Wir setzen mit der Unterdrückung der Vorspulfunktion bei den genannten Fernsehsendern die Anforderung der Programmveranstalter durch. Darauf haben wir leider keinen Einfluss. In SD solltest du diese jedoch auch vorspulen können.

LG,
Kevin



Das klassische "ich habe nur Befehle ausgeführt"

Zieht immer...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Aufgenommene Filme vorspulen

Beitragvon lorenlai » 21.01.2013, 15:38

Hallo zusammen,

ja, das passierte bei Aufnahme von HD-Filme.
Ok, dann weiss ich woran es liegt.

Danke euch für die schnelle Antwort. ;-)

VG,

Loren
VG,

Loren
lorenlai
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.04.2012, 15:20

Re: AW: Aufgenommene Filme vorspulen

Beitragvon Toxic » 04.02.2013, 23:11

Pauling hat geschrieben:Als Ausgleich bietet die Pro7-Gruppe allerdings böse Tonfehler und ab und zu Bildaussetzer bei HD-Aufnahmen. :super:


Wäre schön, wenn UM das mal endlich in den Griff bekommt. Der Fehler besteht nun schon seit Monaten und scheint einfach UM wohl nicht sehr wichtig zu sein. :x
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 543
Registriert: 03.06.2008, 14:41


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 4 Gäste