- Anzeige -

bitte beratung: neuer Receiver für Unitymedia, HDTV usw

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

bitte beratung: neuer Receiver für Unitymedia, HDTV usw

Beitragvon pascalmi » 31.12.2007, 18:53

Hallo,
ich habe von unitymedia einen tt micro c 254 mit einer UM-03 smartcard.

jetzt habe ich zwar im forum schon so einiges gelesen, aber ich steige nicht so wirklich durch.
Ich will eigentlich einen vernünftigen receiver haben, dieser technotrend ist schrott.
da ich einen fullhd flat habe überlege ich natürlich was für einen receiver ich jetzt kaufe.
hd-fähig? kommt überhaupt bald hdtv bei unitymedia? was ist mit der UM-03 Karte?

ich habe viel gelesen dass sich bezüglich der karten was tut bzw tun wird, auch im zuge von premiere hd.

was ist los? was soll ich machen? einen receiver kaufen, welchen? oder warten?

wäre nett wenn sich jemand ein bisschen zeit für mein problem nehmen könnte.

mfg
pascalmi
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2007, 18:25

Re: bitte beratung: neuer Receiver für Unitymedia, HDTV usw

Beitragvon opa38 » 31.12.2007, 19:17

An Deiner Stelle würde ich noch bis ca. mitte Januar warten. P-HD wird ab morgen offizell eingespeist. Infos über den geplanten Kartentausch soll es auch im Januar geben. Evtl. gibts dann auch was neues zwecks HD Receiver.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: bitte beratung: neuer Receiver für Unitymedia, HDTV usw

Beitragvon cologne1971 » 22.01.2008, 17:05

Hallo,

hat sich bereits in Sachen Karte was getan?

Hab seit 17.1. digital und so nen ganz billigen Receiver (TT Micro) erhalten, den ich per SCART-Kabel an meinen Full-HD Fernseher anschliessen muss.
Qualität ist echt bescheiden und besser als mit analog ist´s auch nicht.

Welcher Receiver (wenn es denn mit der vorhandenen 03er Karte oder der "neuen" 02er denn funktioniert) ist denn empfehlenswert?

Und: Kabel-Receiver (Twin) mit HDTV (DMI-Anschluss) und Festplatte ist wohl noch Utopie oder?

Gruß
Wolle
cologne1971
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.01.2008, 16:41
Wohnort: 50170 Kerpen-Sindorf

Re: bitte beratung: neuer Receiver für Unitymedia, HDTV usw

Beitragvon Moses » 22.01.2008, 17:49

Twin mit Festplatte und HDTV/HDMI gibt's zumindest schon einzeln, aber beides nur mit I02 Karte, welche 1,10€ kostet. Hier ist eine schöne Übersicht über aktuelle Modelle: viewtopic.php?f=47&t=2218&p=13093&hilit=twin+reciever#p13034

Ansonsten soll wohl der Technisat Reciever für UM ganz gut sein, bis auf nicht funktionierende Dolby Digital Ausgabe (gibt's hier im gleichen Unterforum einen Thread zu).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: bitte beratung: neuer Receiver für Unitymedia, HDTV usw

Beitragvon Hopfen » 23.01.2008, 13:09

Hellas! Ich hätte auch mal eine Frage dazu.
Mein Bruder hat sich einen Samsung LE-37M86BD gekauft. Der Fernseher hat Full HD und verfügt noch über einen Common Interface-Schacht (CI).
Mit dem Alphacrypt Light Modul und einer I02 Karte könnte er sich auf diesem Wege ja einen teuren Digital Receiver mit einem HDMI-Ausgang sparen.

Ist dies so ohne weiteres möglich? Der Fernseher hat übrigens auch DVB-T eingebaut und verfügt auch über einen DVB-C Receiver.

MfG Hopfen
Hopfen
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 09.01.2008, 21:16
Wohnort: Bottrop

Re: bitte beratung: neuer Receiver für Unitymedia, HDTV usw

Beitragvon std » 23.01.2008, 14:52

die Frage ist halt ob der integr. DVB-C Tuner auch HDTV kann. Für SD ist es sicherlich die beste Lösung
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste