- Anzeige -

Technisat Digit UM-K1

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitragvon hennerlingsen » 29.03.2008, 09:33

Guten Morgen zusammen,

ich in neu hier, hallöchen.

Bin seit Anfang des Jahres UnityMedia Kunde mit einem TT C264 (nicht :zerstör: bitte :D ). Das Gerät ist echt eine Zumutung :wand:

Jetzt verfolge ich aufmerksam seit ein paar Wochen diesen Thread und hätte da noch zwei/drei Fragen bezüglich des Digit UM-K1:

1. Wie gut funktioniert das Infrarot zwischen Gerät und Schaltung? Beim C264 muß man ja fast schon Schützenkönig sein und direkt auf das Gerät zielen um eine Funktion auszulösen. Ist die Infrarotschaltung des Digits besser? Bei meinem Samsung LCD kann ich auch zum Nachbarn unter die Bettdecke krabbeln und schalten :zwinker: , naja, auf jeden Fall muß ich nicht zielen, das nervt, weil man das Gerät dann nicht schön verstecken kann

2. Kennt jemand den 3-stelligen Code des Infrarots vom Digit, ich könnte theororitisch meiner Samsung LCD-TV Fernbedienung einen Receiver beibringen. Habe kein Geld, oder besser bin zu geizig mir eine Logitech All-In-One zu kaufen.

3. Ist der Unterschied der Bildqualität wirklich so enorm zwischen den beiden Geräten (Digit <> C264)?

Ich habe bereits ein super teures UHF-Kabel an der UM-Box zum C264-Receiver, sowie ein Oehlbach Scartkabel vom Receiver zum Samsung LCD und das Bild hat sich zwar ein wenig verbessert, ist aber immernoch nicht prall und aus einem Meter Entfernung kann ich Yenga spielen soviel Klötzchenbildung habe ich :traurig: .

Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten,

Schönes WE, gruß hennerlingsen
hennerlingsen
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.03.2008, 09:16

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitragvon Quadro29 » 29.03.2008, 12:05

Hallo,

Zu 1.
Habe keine Probleme mit der Fernbedienung, reagiert sehr gut.

Zu 2.
Keine Ahnung

Zu 3.
Also ich finde das Bild super. Habe den UM Samsung, der geht so und den UM TT-Micro, Katastrophe. Allerdings ist es ein subjektiver Eindruck, aber alle die das Bild sehen sind begeistert.

Die Klötzchenbildung wird aber wohl einen anderen Grund haben :confused: Ich habe Bild oder kein Bild, aber die Bildqualität ist Senderabhängig und Kabelanbieterabhängig
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play PREMIUM 200
- DigitalTV ALLSTARS
- Panasonic DMP-BDT385
- DENON AVR 2113
Quadro29
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 06.12.2007, 10:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitragvon Schalke » 29.03.2008, 23:51

Hallo
Ich hatte mir den UM-K1 hier bei saturn gekauft.Nach dem Anschluß zu Hause war das eine Katastrophe,nur Klötzchen und Bildstillstand
Gleichzeitig habe Ich einen TT-C254 und einen Samsung B-360G und bei beiden habe ich seit Monaten keinerlei Probleme,alles funktioniert einwandfrei.
Ich glaube,daß bei den meisten einfach die Dose oder/und Kabel nicht richtig verbunden ist,und deshalb die immer wiederangesprochenen Probleme auftreten.Ich bin übrigens absoluter Laie,ich mache dies einfach nach Logik.
Dies wollte ich nur mal sagen.
Gruß :winken:
Schalke
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 07.08.2007, 16:43

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitragvon Räuber » 30.03.2008, 23:42

Hallo!

Eine schlechte Bildqualität, die sich bei digitalem Empfang grundsätzlich in einer "Klötzchenbildung" äußert, ist entscheidend von der Hausverkabelung (z.B. wenn mehrere Antennendosen an einem Kabelstrang hängen) und den Antennendosen (wichtig ist hier nach meinen Erfahrungen ein geringer Dämpfungsfaktor) ab.

Allerdings ist auch festzustellen, dass manche Receiver auf ein schlechtes Signal sensibler reagieren als andere, der Technisat UM-K1 verlangt hier ein gutes Signal. Dann bietet er jedoch eine hervorragende Bildqualität.

Es sei jedoch nochmals daran erinnert, dass Technisat seit nunmehr mehr als drei Monaten nach Bekanntwerden des Problems nicht in der Lage ist, für den UM-K1 ein Software-Update zur Verfügung zu stellen, dass die Ausgabe des Dolby-Digitaltons ermöglicht. Es ist schon schlimm genug, dass die Geräte mit diesem erheblichen Mangel ausgeliefert wurden und wohl immer noch verkauft werden.

Vergleichbar ist dies mit einem namhaften Automobilhersteller ("Der Erfinder des Automobils") dessen Autos umfallen konnten, wenn man einem Lebewesen ausweichen musste (wobei es nicht unbedingt ein Elch sein musste). In diesem Fall wurde jedoch wenigstens bis zur Lösung des Problems die Auslieferung gestoppt. Na ja, wenigstens kann der UM-K1 nicht so schnell umkippen, außer bei einem Erdbeben...

Jedenfalls finde ich das Verhalten von Technisat bezüglich dieses Problems mehr als beschämend.

Grüße vom Räuber
Räuber
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 29.12.2007, 00:33

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitragvon Preedor » 03.04.2008, 15:13

Hallo Zusammen,

habe auch das Problem mit dem Dolby Digital Ausgang, bekomme keinen Dolby Sound vom Receiver zum AV-Receiver.

Mein AV-Receiver zeigt nur PCM als Eingangssingnal an.

Habe mit der Technisat-Hotline gesprochen die sagten mir, dass an dem Problem gearbeitet wird und es ein Update geben wird.

Nur wann wollten oder konnten Sie mir nicht sagen....

Hatte vor dem Technisat den Humax UM-Fox ausprobiert, hier gab es zwar Dolby Digital auch das Bild war sehr schön nur kam ich mit der Bedienfunktionalität nicht ganz zurecht.
Hier ist der Technisat schon um einiges Besser.....aber was nützt das schon wenn es keinen guten Sound gibt.....

Gibt es den bei Euch was neues zum Update.....überlege jetzt den Technisat auch wieder zurück zu geben.....wer weiß wie lange das mit dem Update dauert.....

Grüße
Preedor
Preedor
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.04.2008, 12:28

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitragvon Quadro29 » 03.04.2008, 17:04

Hallo Leidgenosse,

habe mir heute über Ebay den Samsung DCB-B270G ersteigert, das ist der neue Receiver von UM. Soll auch nicht schlecht sein. Wenns klappt, verkaufe ich den Technisat bzw gebe ihn zurück.

Für mich ist das eine klare Nichtfunktion mit der Werbung betrieben wird!!!!

Greetz
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play PREMIUM 200
- DigitalTV ALLSTARS
- Panasonic DMP-BDT385
- DENON AVR 2113
Quadro29
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 06.12.2007, 10:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitragvon Räuber » 03.04.2008, 17:08

Hallo!

Wann das Update fertig ist, weiß nur der Klabautermann. Die Entwicklung dauert nun schon über ein viertel Jahr. Ich gehe davon aus, dass es mindestens so lange wie die Fehlerbehebung beim Airbus 380 dauern wird. Aber der wurde wenigstens nicht fehlerbehaftet ausgeliefert!

Leider gibt es für mich (noch) keine Alternative zumTechnisat, sonst hätte ich mir schon längst ein Konkurrenzprodukt besorgt. So muss ich bis auf weiteres mit dem analogen Dolby-Surround-Sound auskommen. Aber ein Absturz mit dem A 380 wäre wahrscheinlich schlimmer...

Grüße vom Räuber
Räuber
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 29.12.2007, 00:33

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitragvon Preedor » 03.04.2008, 17:13

Hallo Quadro29,

von dem Samsung kann ich Dir nur abraten....habe ihn von Unity bekommen....

Schlechteres Bild als Technisat und Humax, harmonisiert nicht mit meinem Fernseher (autom. Bildanpassung funktioniert nicht) usw......

Deshalb habe ich mich ja nach einem neuen Receiver umgeschaut......

Aber Dolby Digital sollte funktionieren....

Grüße
Preedor
Preedor
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.04.2008, 12:28

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitragvon Quadro29 » 03.04.2008, 17:30

Auweia,

das ist ja super. Hoffentlich kommt Technisat mal in die Pötte, für die sch... Satelittenreceiver bringen die alle 14 Tage ein Update raus.

Bin am verzweifeln. :wand:
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play PREMIUM 200
- DigitalTV ALLSTARS
- Panasonic DMP-BDT385
- DENON AVR 2113
Quadro29
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 06.12.2007, 10:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitragvon Preedor » 03.04.2008, 17:40

Bin echt am überlegen ob ich den wieder zurückgebe......

und dann Alphacrypt plus vernünftigen Receiver.....die UM01 Karte sollte ja mitlerweile mit dem Alphacrypt Classic und neuster Software funktionieren...aber ist ja auch eine Preissache.....

...mal schauen vielleicht warte ich noch was ab.......
Preedor
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.04.2008, 12:28

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste