- Anzeige -

Aufnahme per App?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Aufnahme per App?

Beitragvon hf40 » 06.11.2012, 11:10

Hallo,

da mein Haushalt komplett mit UM (Telefon/TV/Internet) versorgt ist, frage ich mich folgendes: ließe sich per App fürs Handy der HD-Recorder programmieren (auch von Unterwegs)? Fänd ich jetzt persönlich voll praktisch!

Gruß
hf40
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 21.05.2008, 16:39

Re: Aufnahme per App?

Beitragvon ratcliffe » 06.11.2012, 15:31

Rein technisch wäre das kein Problem.
Andererseits behaupte ich aus der Erfahrung, dass eher die Hölle einfriert, als UM so etwas vor dem Jahr 2020 einführt.
Zumal (oder solange) sich kein Geld damit verdienen lässt.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Aufnahme per App?

Beitragvon Pauling » 06.11.2012, 16:02

ratcliffe hat geschrieben:Rein technisch wäre das kein Problem.
Andererseits behaupte ich aus der Erfahrung, dass eher die Hölle einfriert, als UM so etwas vor dem Jahr 2020 einführt.
Zumal (oder solange) sich kein Geld damit verdienen lässt.


Naja da mittlerweile fast alles "Cloudfähig" wird: Die Xbox beschwert sich neuerdings, wenn die den Fernseher nicht findet.
Ich denke aber nicht, dass der Lan-Anschluss so schnell aktiviert wird, der für eine Steuerung nötig wäre.

mfg
Zuletzt geändert von Pauling am 06.11.2012, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Aufnahme per App?

Beitragvon oxygen » 06.11.2012, 16:14

Hat ratcliffe ja schon gesagt, Technisch kein Problem und ein etabliertes Feature bei der Konkurrenz... aber das heißt nichts.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Aufnahme per App?

Beitragvon ratcliffe » 06.11.2012, 16:24

Pauling hat geschrieben:
ratcliffe hat geschrieben:Ich denke aber nicht, dass der Lan-Anschluss so schnell aktiviert wird, der für eine Steuerung nötig wäre.

Der LAN-Anschluss ist dafür nicht notwendig, da der HD-Recorder ein eigenes Modem hat.
Bild
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Aufnahme per App?

Beitragvon Pauling » 06.11.2012, 16:30

ratcliffe hat geschrieben:
Pauling hat geschrieben:
ratcliffe hat geschrieben:Ich denke aber nicht, dass der Lan-Anschluss so schnell aktiviert wird, der für eine Steuerung nötig wäre.

Der LAN-Anschluss ist dafür nicht notwendig, da der HD-Recorder ein eigenes Modem hat.


Über diese Nutzung könnte aber UM einfach Geld verdienen, mit dem Rekorder-Modem hängt man ja im "VOD-Intranet" (habe ich jetzt mal so genannt).
Schlag das denen doch mal vor: Programmierung über UM-Handy auf UM-Rekorder übers VOD-SYSTEM für 25 Cent pro Sendung. :zwinker:

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Aufnahme per App?

Beitragvon ratcliffe » 06.11.2012, 22:46

Pauling hat geschrieben:Schlag das denen doch mal vor: Programmierung über UM-Handy auf UM-Rekorder übers VOD-SYSTEM für 25 Cent pro Sendung. :zwinker:

Ich werde das niemals vorschlagen, weil das Teil in 2 Wochen wegen Kündigung (war separat gebucht) zurückgeht.
Es gibt genug Geräte, die evtl. weniger leisten aber zuverlässiger und langfristig billiger sind.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Aufnahme per App?

Beitragvon hf40 » 08.11.2012, 10:06

Hmmm...

das mit den 25 Cent... ja mir scheint, als nimmt UM mittlerweile für jeden Furz Geld... Das war auch mal anders...
hf40
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 21.05.2008, 16:39


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste