- Anzeige -

Philips TV + AlphaCrypt Classic + UM02

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Philips TV + AlphaCrypt Classic + UM02

Beitragvon sebr » 26.10.2012, 17:14

Seit kurzem nutze ich nicht mehr meinen externen DVB-C Receiver von Humax (leider nicht HD-fähig) für DigitalTV Basic sondern meinen Fernseher Philips 37PFL7606K/02 (FW Ver. 000.014.101.000). Das AlphaCrypt Classic (FW Ver. 3.23) samt Smartcard steckt nun im Fernsehgerät.
Sobald das Modul eingesteckt wird, kommt es zu Bildstörungen wie Artefakt- bzw. Klötzchenbildung und immer wieder einfrieren des Bildes - unabhängig davon ob sich die Smartcard im Modul befindet oder ob man freie (ÖR) oder private schaut. Zieht man das Modul wieder sind die Störungen verschwunden.
Das Modul ist wohl OK, denn in dem alten Humax-Receiver funktioniert es ja. Weiterhin habe ich noch ein uraltes CAM für Skycrypt hier rumliegen, was ich mal testweise in den Slot am Fernseher gesteckt habe: damit kommt es nicht zu den Bildstörungen bei den freien Sendern.
Von Mascom gibts die Aussage, dass sich der Hersteller des TV wohl nicht an den CI-Standard hält, denn zumindest bei FreeTV-Sendern sollten keine Störungen auftreten da der Transportstrom normalerweise 1:1 durch das Modul durchgeleitet wird.
Philips sagt, dass das Alphacrypt Classic Modul nicht mit Philips TV Geräten kompatibel sei - da es nicht dem CI oder CI+ Standard entspreche. :wut:
Ich habe schon verschiedene Einstellungen am Alphacrypt ausprobiert, aber keine zeigte Wirkung. Hat jemand ein ähnliches Setup und kann dazu Tips geben oder auch das Problem bestätigen?

Irgendwie erinnert mich das Problem stark an die verkorkste Firmware der FB6360: UM sagt AVM sei Schuld und AVM schiebts wiederum auf UM. :hirnbump:
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Philips TV + AlphaCrypt Classic + UM02

Beitragvon Pauling » 26.10.2012, 17:24

Glaub' den Menschlein von Mascom. :D
Sollte der Philips noch Garantie haben, solltest du auf Austausch den Mainboards bestehen.
Man könnte auch mal Software 3.15 3.16 oder 3.19 beim Mascom versuchen.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Philips TV + AlphaCrypt Classic + UM02

Beitragvon sebr » 26.10.2012, 18:19

Hast du dafür irgendwelche Belege, dass ein Boardtausch das beseitigt? Falls es überhaupt ein Mainboard neuerer Version geben sollte. Könnte auch ein FW Problem sein. Zudem funktioniert das alte Skycrypt Cam ohne Störungen zu verursachen in dem Fernseher. Grad eben auch nochmal das UM-HD Modul vom Nachbarn bei mir getestet - funzt ebenfalls ohne Störungen.
Ich sehe den schwarzen Peter da eher bei Mascom, denn in deren Forum gibts verdächtig viele Berichte über solche - nicht nur mit Philips TV Geräten.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Philips TV + AlphaCrypt Classic + UM02

Beitragvon kalle62 » 26.10.2012, 19:25

hallo
Du weis doch schon die Lösung,hol dir das Modul von UM.Meins Läuft in meinem Philips 8654 Fehlerfrei.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Philips TV + AlphaCrypt Classic + UM02

Beitragvon Pauling » 26.10.2012, 23:41

sebr hat geschrieben:Hast du dafür irgendwelche Belege, dass ein Boardtausch das beseitigt? Falls es überhaupt ein Mainboard neuerer Version geben sollte. Könnte auch ein FW Problem sein. Zudem funktioniert das alte Skycrypt Cam ohne Störungen zu verursachen in dem Fernseher. Grad eben auch nochmal das UM-HD Modul vom Nachbarn bei mir getestet - funzt ebenfalls ohne Störungen.
Ich sehe den schwarzen Peter da eher bei Mascom, denn in deren Forum gibts verdächtig viele Berichte über solche - nicht nur mit Philips TV Geräten.


Jo - wie blöd kann man sein?
Schau dir mal an wie lange es den Ci-Standard gibt, wie lange Mascom diese Module baut und dein Schrott-Philips-Ci+ auf dem Markt ist. Nimm das Ci+ und lass dich kontrollieren.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Philips TV + AlphaCrypt Classic + UM02

Beitragvon sebr » 27.10.2012, 00:00

Ist die Frage wer hier blöd ist... :hirnbump:
Der Fernseher unterstützt CI sowie CI+. Und wie bereits geschrieben macht nur das Alphacrypt diese Zicken, andere Module nicht.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 8 Gäste