- Anzeige -

Analoge & Digitale Geräte in Reiheschalten?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Analoge & Digitale Geräte in Reiheschalten?

Beitragvon syntehsis » 26.10.2012, 11:05

Hallo liebe Technikversteher,

ich habe ein umfangreiches Unitymedia 3 play Produkt für meine neue Wohnung erworben. Bis jetzt hängen dort alle Geräte an einer Dose und sind quasie durch T-Stücke in Reihe geschaltet. Bald wird ein Techniker kommen und die alte Dose gegen eine neue 3-polige Dose austauschen. Da das jetzige Kabel unter dem Putz verlegt ist und bereits eine Menge Möbel vor den Wänden steht, würde ich ungern neue Kabel verlegen müssen. Jetzt die Frage:
Ich möchte auch weiterhin mehrere Geräte in Reihe geschaltet haben. Das erste gerät ist ein analoger Fernseher (riesen Röhre), das zweite ein Radio mit Kabelanschluss (auch analog) und das letzte Gerät ist ein Flachbildschirm, an den der HD Recorder von Unitymedia angeschlossen werden soll. Geht das nun alles über das eine Kabel, was unter dem Putzverlegt ist? Zum besseren Verständnis habe ich eine laienhafte Konstruktionszeichnung beigefügt.

Bild

Ich bin dankbar für jeden Hinweis.

Beste Grüße aus Münster

Syn
syntehsis
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2012, 10:53

Re: Analoge & Digitale Geräte in Reiheschalten?

Beitragvon kalle62 » 26.10.2012, 14:09

hallo
wieso schließt du nicht alles Direkt an.Die Antennen Dose hat doch 3 Anschlüsse.
Recorder an das Schraubgewinde---radio--tv.
Also nicht alles an ein Kabel mit T Stück.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Analoge & Digitale Geräte in Reiheschalten?

Beitragvon syntehsis » 26.10.2012, 14:24

Das Problem liegt darin begraben, dass alles in unterschiedlichen Räumen ist. Die Dose mit Verstärker und Router in einem Zimmer (Arbeitszimmer). Von da aus ist ein Kabel unterm Putz und durch die Wand ins Schlafzimmer gelegt (Röhrenfernseher). Davon gehts weiter, wieder unterm Putz und durch 2 weitere Wände ins Wohnzimmer (erst Radio, dann Flatscreen). :-( Ich fürchte fast, dass ich ein neues Kabel für die Analggeräte ziehen muss...
syntehsis
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2012, 10:53

Re: Analoge & Digitale Geräte in Reiheschalten?

Beitragvon koax » 26.10.2012, 14:53

syntehsis hat geschrieben:Die Dose mit Verstärker und Router in einem Zimmer (Arbeitszimmer). Von da aus ist ein Kabel unterm Putz und durch die Wand ins Schlafzimmer gelegt (Röhrenfernseher). Davon gehts weiter, wieder unterm Putz und durch 2 weitere Wände ins Wohnzimmer (erst Radio, dann Flatscreen). :-( Ich fürchte fast, dass ich ein neues Kabel für die Analggeräte ziehen muss...

Sowas schließt man an zusätzlichen Dosen an und nicht mit ominösen T-Stücken, was nur Probleme bereitet. Da die Kabel (hoffentlich vernünftige) schon liegen, sollte das Setzen von 2 zusätzlichen Dosen durch einen Fachmann kein Problem sein.
On analog oder digital ist wurscht, da benötigst Du keine anderen oder zusätzlichen Kabel.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Analoge & Digitale Geräte in Reiheschalten?

Beitragvon Pauling » 26.10.2012, 15:15

Ich bin mal gespannt, was man beim Receiver noch an digital reinbekommt. :zwinker:
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 9 Gäste