- Anzeige -

Störungen/Receiver defekt??

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Störungen/Receiver defekt??

Beitragvon Coyote » 22.12.2007, 13:01

Hallo!

Habe nun seit ein paar Wochen einen Digital-Receiver mit Smartcard von
Unitymedia.

Aber ich muß sagen, ich bin ein wenig enttäuscht von den vielen Bildstörungen.

Liegt es vielleicht gar nicht an Unitymedia sondern am Receiver??

Die Bildstörungen kommen ständig aber unregelmäßig , d.h.
das Bild bleibt für 1/2 Sekunde stehen und läuft dann weiter. Zusätzlich, wie soll ich das
jetzt beschreiben :kratz: wird das Bild an einer Stelle unscharf und man sieht die Pixel
an dieser Stelle vergrößert.
Alle Störungen sind zwar nur sehr kurz, aber auf die Dauer nervt das schon :wut:

Was kann ich machen, oder weiß jemand woran es liegen könnte??

Coyote
Coyote
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2007, 00:26

Re: Störungen/Receiver defekt??

Beitragvon orman » 23.12.2007, 11:34

Hallo,

habe das gleiche Problem mit meinem Technotrend-Receiver (besonders häufig zum Beispiel bei der Kinovorschau, seltener bei RTL, Pro7, Sat1....mehr Sender habe ich noch nicht durchprobiert).
Wenn ich mir bei Kinovorschau die Signalstärke und -qualität ansehe, liegen sie bei jeweils 100%. In Abständen fällt dann für ca. 1 Sekunden die Signalstärke auf 85% und die -qualität auf 35%. Der Technotrend ist an einer neuen Hausverkabelung angeschlossen.
Bei meinem Samsung-Receiver (angeschlossen an einer älteren Verkabelung) tritt das Problem nicht auf, obwohl dort eine deutlich schlechtere Singanstärke und -qualität angezeigt wird (ca. 70-75% bzw. ca. 85%).
Im Moment bin ich mir noch unschlüssig, was das Problem ist.
Macke am Kabelversärker? Aber warum tritt das Phänomen dann nicht beim Samsung auf?
Macke am Receiver? Oder ist der Technotrend einfach sensibler? Dann hätte ich lieber einen zweiten Samsung. Ich weiß nur nicht, ob UM den austauscht.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Störungen/Receiver defekt??

Beitragvon sambia » 23.12.2007, 14:25

Hi

das Problem mit den kurzzeitigen Aussetzern ist bei mir mit einem Samsung
nicht unbekannt. Denke daher das es nicht an den Receivern sondern an
Unitymedia liegt. Allerdings hab ich das nicht so oft,etwa 2-3 mal bei einem Spielfilm.
Irgendwie hab ich mich schon daran gewöhnt :D

Gruß Micha
sambia
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 04.01.2007, 05:55
Wohnort: Dormagen (Nähe Köln)

Re: Störungen/Receiver defekt??

Beitragvon orman » 23.12.2007, 15:06

sambia hat geschrieben:Denke daher das es nicht an den Receivern sondern an
Unitymedia liegt.
Aber warum funktioniert dann bei mir der Samsung mit relativ schlechter Signalstärke und -qualität und der Technotrend mit deutlich besseren Werten nicht? :kratz:
Und den kurzzeitigen Signalabfall konnte ich beim Samsung auch noch nicht bemerken.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Störungen/Receiver defekt??

Beitragvon Coyote » 23.12.2007, 17:16

Habe auch den Techno Trend TT-micro C254 von
Unitymedia bekommen.

Gewöhnen werd ich mich an den nervigen Störungen wohl nie :motz: ,
deshalb schalten wir oft wieder auf Analog um :wand:

Auch habe ich in den letzten paar Tagen zusätzlich, dass der Receiver den
Sender ganz verliert. Wenn ich dann hin und her schalte empfängt er ihn
dann wieder.

Im Großen und Ganzen bin ich recht unzufrieden damit, weiß nur nicht
was ich ändern kann.

Coyote
Coyote
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2007, 00:26

Re: Störungen/Receiver defekt??

Beitragvon orman » 23.12.2007, 18:13

Wie sieht bei Euch denn das analoge Bild aus, wenn ihr den Receiver nicht anschaltet, das Signal also nur durchgeschleift wird? Habt Ihr da auch Störungen (Schlieren im Bild)? Auch dieses Problem tritt bei meinem Samsung nicht auf.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Störungen/Receiver defekt??

Beitragvon Coyote » 23.12.2007, 19:09

Bei mir ist das analoge Bild von der Qualität nicht so gut wie das
digitale, dafür habe ich über Analog keine Störungen.

Habe mal im Menueprogramm nachgesehen, Signalstärke durchweg 90% und mehr.

Coyote
Coyote
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2007, 00:26

Re: Störungen/Receiver defekt??

Beitragvon Moses » 24.12.2007, 03:54

Also ich denke nicht, dass man die Signalstärke Anzeige von den beiden Recievern vergleichen kann...

Ausserdem ist ein zu starkes Signal auch schlecht... wenn die Stärke bei 100% liegt, dann kann es durchaus sein, dass sie bei den Aussetzern zu hoch ist und daher die Fehler kommen (die 85% sind dann einfach eine falsch Anzeige, bzw. der Teil der noch erkannt wird oder so)... vielleicht mal den TT "hinter" den Samsung hängen, dann dämpft der Samsung das ganze etwas...

Die Reciever einfach vertauschen, so dass sie jeweils an der anderen Kabeldose hängen, wäre vielleicht auch mal interessant. Die Signalstärken können an verschiedenen Dosen durchaus auch unterschiedlich sein.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Störungen/Receiver defekt??

Beitragvon Coyote » 24.12.2007, 16:53

Habe gerade herausgefunden, dass ich die Störung bewußt verursachen kann :kratz:

Also, wenn ich verschiedene Lichtschalter an und aus schalte, rufe ich diese oben
genannten Bildstörungen hervor :wand: .
Wenn ich im Menue jetzt die Signalstärke beobachte, geht es sogar soweit, dass
das Signal ganz verloren geht, also auf 0 !!!
Ist es jetzt ein elektrisches Problem??
Weiß jemand darüber etwas ??
Werd nach Weihnachten einmal einen Elektriker fragen, ob es sein kann, dass alles was
auf einer Schiene im Sicherungskasten abgesichert ist,also dort wo auch der Receiver Strom her
bekommt, diesen stören kann.
Vielleicht kommen wir dem Problem jetzt etwas näher.


Frohe Weihnachten
Coyote
Coyote
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2007, 00:26

Re: Störungen/Receiver defekt??

Beitragvon Picker » 28.12.2007, 22:58

Ich habe exakt das gleiche Problem, aber nur mit Sendern die auf 113-121Mhz liegen. Bei höheren Frequenzen gelingt es mir nicht Bildstörungen zu verursachen. Ich vermute, dass die Abschirmung meiner verlegten Kabel nicht ausreichend ist (WISI MK90). Ich habe mir deshalb Kathrein LCD111 Kabel besorgt, aber der Einbau gestaltet sich trotz Leerrohren als außerst kompliziert. Ich habe am alten Kable mit aller Kraft gezogen, aber es rührt sich keinen Zentimeter. Hat jemand einen Tip oder soll ich es lieber durch einen Elektriker machen lassen?
Picker
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.08.2007, 14:37

Nächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 13 Gäste