- Anzeige -

HD-Recorder mit Problemen bei der Signalqualität

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

HD-Recorder mit Problemen bei der Signalqualität

Beitragvon Han Solo » 24.08.2012, 08:13

Hallo,

seit ungefähr 14 Tagen habe ich den UM HD-Recorder bei mir zu Hause und seit dem gelingt es mir nicht, über diesen dauerhaft die HD-Sender störungsfrei zu empfangen. Nach ca. 2 Stunden Betrieb sinkt die angezeigte Signalqualität um rund 10 - 15% und es kommt vor allem auf den privaten HD-Sendern zu massiven Störungen (Klötzchenbildung und Tonaussetzer). Der Verstärker der Hausanlage wurde vor rund einem Monat mit dem Wechsel auf 3 Play erneut und die Anlage neu eingemessen. Wenn ich den DVB-C Receiver des Fernsehers mit einem CI+Modul von UM benutze (gleiche Antennendose, gleiches Anschlusskabel), kommt ein dauerhafter störungsfreier Empfang auch der HD-Sender zustande. Somit schließe ich eigentlich ein Leitungs- oder Kabelproblem aus.

Hat irgendjemand ein ähnliches Phänomen mit dem HD-Recorder festgestellt? Gibt es irgendetwas was ich gegen diesen Verlust an Qualität tun kann, oder bleibt nur die Möglichkeit, den Recorder zu reklamieren?

Danke.
Han Solo
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.03.2012, 06:59

Re: HD-Recorder mit Problemen bei der Signalqualität

Beitragvon caliban2011 » 24.08.2012, 10:07

Steht der Recorder frei genug? Ansonsten Hotline anrufen.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: HD-Recorder mit Problemen bei der Signalqualität

Beitragvon svploess » 29.08.2012, 21:59

Hallo, habe exakt das gleiche Problem. Seit 2 Wochen 3play50000 mit HD Recorder und seit Beginn Empfangsprobleme. Mit dem CI+ Modul ist alles bestens.
svploess
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.08.2012, 21:53

Re: HD-Recorder mit Problemen bei der Signalqualität

Beitragvon Han Solo » 30.08.2012, 07:54

Hallo,

nachdem ich alle üblichen Tipps wie Factory reset oder vom Strom trennen erfolglos ausprobiert habe, bin ich nun bei der Störungshotline gelandet. Leider wollte mir die Dame das Problem nicht so ganz glauben und vermutet eine Störung der Hausanlage (ist für mich nicht nachvollziehbar, warum sollte sonst der Fernseher mit CI-Modul einwandfrei laufen??). Nun soll ein Techniker kommen. Kann es sein, dass das Empfangsteil des HD-Recorders schlechter als der interne DVB-C Empfänger des Fernsehers ist? Eigentlich dachte ich, das ist eher umgekehrt der Fall.
Han Solo
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.03.2012, 06:59


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste