- Anzeige -

HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon Snareliner » 21.01.2013, 16:52

Sehr gut, danke!!!
Kannst du mir auch eine größe ( GB ) empfehlen???
Snareliner
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 21.01.2013, 12:57

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon kalle62 » 21.01.2013, 18:11

hallo

Ich habe die WD10EARS-1TB verbaut,läuft wunderbar. :super: Wurde auch Empfohlen im Beitrag bei HDTV bei UM.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4326
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon otti28 » 22.01.2013, 09:46

Kann mich da Kalle nur anschließen.
Hatte 500gb von seagate original verbaut. Würde aber von seagate abraten.
WD ist eine gute Wahl. Bei einem TB hat Du ein guten Preis/Leistungsverhältnis.
Der Preis liegt aktuell bei 60 - 70 € glaube ich.
otti28
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 06.11.2012, 10:21

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon snowman312 » 28.01.2013, 09:45

Hallo zusammen,
auch bei mir gestern abend diese Meldung Please Reboot. Nichts ging mehr, also vom Strom weg. Heute früh Fernseher angemacht, nach ca 2 Minuten ging er von selber aus und wieder an. Meldungen: Ihre Festplatte muss auf evtl. Fehler untersucht werden,und dann ihr Gerät war vom Strom getrennt, was es aber heute früh nicht war. Aufnahmen kann ich mir ansehen die auf der Platte sind. Wie kann dann die PLatte defekt sein wie hier so oft steht? Sorry bin absoluter Laie, wäre aber dankbar ob es noch was anderes sein kann oder sofort Recorder tauschen lassen.
Danke im voraus
PS: Gerät geht gerade wieder aus, das zweite Mal binnen 1 Stunde, werde noch bekloppt
snowman312
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2012, 18:33

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon Enzyme » 29.01.2013, 09:45

Habe auch einen mit 500 GB
Aber egal ob ich die Energiesparfunktion aktiviere oder deaktiviere,
Er hängt sich mindestens jeden 2. Tag auf :(
Factory reset klappt net.
Werde es nun mit einer WD Digital Green Caviar 1 TB versuchen.
Hoffentlich klappt das dann :(
Enzyme
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 23.02.2010, 19:59

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon pietrha » 17.02.2013, 14:30

Hallo,
bei mir hat es 2 Wochen gedauert. Letzter Samstag hatte ich diese Meldung. Erst - nach dem ich die Foren gelesen habe- , konnte die Box durch Schütteln zum Leben erwecken.

Ich habe vorsichtshalber die verbaute Festplatte (320GB, Seagate) mit einer 2,5" HD (WD, 640 GB) erstezt (mit kleinen doppelseitigen Klebeband-Streifen, auf die 3,5" FP geklebt). Dabei habe ich festgestellt, dass die original FP auf die gummigelagerte Halterung schäbig montiert war. Die Festplatten-Schrauben waren nur angelegt und nicht fest geschraubt. :traurig:

Ich werde berichten, wenn mit der neuen FP die selbe Probleme auftauchen.

Gruß
pietrha
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2012, 07:13

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon kalle62 » 17.02.2013, 18:17

hallo
Wirst sie durch dein Schütteln,selbst gelöst haben. :wand:
Zum Glück hat keiner Geschrieben,man soll den Recorder mal Kurz ins Gefrier Fach legen.Weil die Lötpunkte weich geworden sind. :brüll:
Bevor ich ein Receiver schütteln würde,mach ich ihn lieber gleich auf.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4326
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon bmaass » 28.02.2013, 03:42

Langsam ist es echt ein Witz!!! Bin ca. seit einem halben Jahr Kunde bei Unitymedia und jetzt ist in dieser kurzen Zeit schon der dritte Receiver kaupput auch immer mit den gleichen Meldungen. Der Receiver läd, irgendwann hört der auf und auf dem Fernsehbildschirm steht: Ein Problem ist aufgetreten, bitte starten Sie die Box neu. Auf der Box steht please reboot. Kann es einfach nicht verstehen, was so schwer daran ist, das Problem zu beheben. Wie man hier im Forum lesen kann, bin ich ja bei weiten nicht die Einzige. Arbeite bei einem Softwareunternehmen wo auch viele Fehler auftreten und sich Kunden beschweren. Ich würde mich aber an Stelle von Unitymedia schämen, mir jetzt den vierten Receiver anzubieten. Bei uns würde ein vernünftiges Update rausgebracht oder eine alternative Software (bei Unitymedia einen anderen Receiver) anbieten. Langsam müssten die doch mal verstehen das der Receiver von denen einfach nur Schrott ist.

Naja mal sehen was sich Unitymedia einfallen lassen wird.+ :traurig:
bmaass
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.02.2013, 03:27

Please Reboot mögliche Direktlösung !!!

Beitragvon anonymernutzer » 23.05.2013, 16:33

Hallo zusammen ich hatte leider auch die für den HD Reciever meist nicht zu rettende Meldung "Please Reboot" bekommen !

Habe alle Stecker für lange Zeit gezogen; Factory + HD Formatierung gemacht und immer wieder derselbe Fehler...


Dann habe ich etwas erstaunliches herausgefunden. (in dieser Reihenfolge hat es bei mir geklappt)

1. Man Steckt den Reciever wieder ein und wartet bis die Meldung "Please Reboot" (meist bei 15%) erscheint.
2. Jetzt über Pfeil Links+Unten+Recht einen HD Format durchführen und mit "Y" bestätigen.
3. Nicht Wundern Jetzt landet ihr wieder bei der Fehlermeldung !
4. Jetzt macht Ihr noch einen Factory Reset über Pfeil Links + Oben + Unity Taste und bestätigt wieder mit "Y".
5. Es wird wieder die Meldung kommen "Please Reboot".
6. Jetzt haut Ihr mit schmackes einmal mittig auf den HD Reciever und wartet kurz.. ( eine Wiederholung ist evtll. erforderlich) = ab diesem moment hat die Platte bei mir angefangen wieder zu arbeiten und führte als erstes den HD Format aus der wie es aussieht noch in der Warteschlange hing und machte diesen auch zu ende.

-------------------------Ab hier könnte euer HD Recorder schon wieder normal funktionieren ---- Und immer Geduldig warten das die Prozente laden können !!! Das muss nicht immer gleich das Ende bedeuten ^^---------------------

7. Danach habe ich direkt den Factory Reset nochmal durchgeführt der ja vorher nicht funktioniert hat (evtll. müsst ihr hier Schritt 6 anwenden)

8. Anschalten Hochfahren lassen bis 100 % und warten bis "Installation" im Display steht neu einrichten und feddish :)




BEI MIR HAT DAS GUTE ALTE HAUSMITTEL GEHOLFEN DAS HEISST NICHT DAS ES AUCH BEI EUCH KLAPPEN WIRD !!!!

AUF EIGENE GEFAHR !!!
anonymernutzer
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.05.2013, 15:52

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon kalle62 » 23.05.2013, 20:02

hallo
Vil ist es wie bei dem alten Uroma Spruch.

Leichte Schläge auf den Hinterkopf (UM Recorder) erhören das Denkvermögen(er starte wieder). :brüll:

Aber mir war schon immer Klar,das da noch was kommt.
Erst wurde geschüttelt,jetzt gekloppt und als 3 kommt noch kurz ins Gefrierfach.Und durch das Auftauen,läuft er wieder.
Wenns schee macht. :super:

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4326
Registriert: 16.01.2011, 11:43

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste