- Anzeige -

HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon Pauling » 19.11.2012, 18:37

...die Rekorder mit 500GB-HD funktionieren meistens, weil die Platte schon getauscht ist. :super:
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon otti28 » 20.11.2012, 10:09

Hallo,
mein Recorder (500GB) funktioniert wieder.
Ich habe gehört, dass die Festplatte nicht anläuft.
Meine Lösung:
- Den Recorder per Stromstecker rebooten.
- Wenn im Display "Wilkommen 15%" steht, dann den Recorder in beide Hände nehmen und vorsichtig schütteln. Der Platte selbst sollte nichts passieren, da sie zu diesem Zeitpunkt ohnehin nicht läuft und gummi gelagert ist.
- Dann hörte ich wie die Platte anlief und die Prozentzahl hinter dem Willkommen stieg. Der HDD check und auch die Formatierung der HDD, die ich dann anschließend gemacht habe, brachte keine Fehler. Auch Aufnahmen sehen wieder korrekt aus. Natürlich sind die alten aufnahmen nach der Formatierung weg.

Ich denke, einen Versuch ist es wert. Viel Erfolg.
otti28
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 06.11.2012, 10:21

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon kalle62 » 20.11.2012, 10:58

hallo
Es wurde mal geschrieben,das sich die Festplatte aushängen kann.Durch den Transport oder so.
Da wurde auch geschrieben,mal kurz Schütteln.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon otti28 » 20.11.2012, 12:13

Mein Recorder hatte über Nacht ein paar Serien aufgenommen. Am Morgen stand dann "Please Reboot" im Display. Warum auch immer die Platte sich dabei "ausgehängt" hat.
Es wird ja von sehr vielen dieser Fälle geschrieben. Ich glaube jedoch nicht, dass jedes mal tatsächlich die Festplatte defekt ist. Vielmehr wird es ein Wackelkontakt an der Stromversorgung der Platte oder aber das
SATA Kabel sein. Es handelt sich ja bei den Platte um Standard 3,5 Zoll Platten, die wir wohl alle in unseren PC's haben. Auch wenn diese auch mal kapput gehen, halten die meisten in den PC's doch recht lange.
Ich glaube nicht, dass Echostar soo schlechte Platten verbaut hat, dass sie zum Teil nur ein paar Wochen halten, wie in manchen Beschreibungen zum "please Reboot" zu lesen ist.

Ein Versuch ist es auf jeden FAll wert bei der Meldung "Willkommen 15%" mal Recorder zu rütteln, da er zu diesem Zeitpunkt versucht auf die Platte zuzugreifen.
Wenn es bei mir noch einmal passiert, dann werde ich den Recorder aufmachen und dann mal genau schauen wo der Wackelkontakt steckt. Mein Recorder ist kein Mietrecorder.
otti28
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 06.11.2012, 10:21

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon kalle62 » 20.11.2012, 15:39

hallo
Viel Spaß dabei,hatte ihn auch schon auf.Für der einbau einer 1TB Platte.Mit einem Stabilen Messer geht es.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon otti28 » 20.11.2012, 16:45

Es ist eine 3,5 Zoll Sata Platte, richtig?
Muß diese formatiert bzw. partitioniert sein?
Erkennt der Recorder diese beim Start und formatiert selbsständig, oder muß ich dafür beim 1. Start etwas drucken?
Frage schon mal für die Zukunft. ;-).
otti28
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 06.11.2012, 10:21

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon kalle62 » 20.11.2012, 21:25

HALLO
Steh alles bei HDTV bei Unitymedia.
1 Beitrag mit über 400 Antworten.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon Unkas72 » 21.11.2012, 20:06

Hallo, das Rütteln hat tatsächlich funktioniert. Besten Dank für den Hinweis. Besonders gut daran ist, dass ich bereits meine alte Alphacrypt-Karte wieder aktiviert hatte, und nun mit einem Kreuzverteiler an der Antenne einen Triple-Tuner erschaffen habe :D
Benutzeravatar
Unkas72
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.08.2010, 17:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon otti28 » 22.11.2012, 16:35

Meine Box hing heute zum 2. mal mit please Reboot. Durch das Rütteln bei 15% funktioniert sie wieder. Lediglich meine Frau will das nicht als Dauerlösung akzeptieren. ;-).
otti28
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 06.11.2012, 10:21

Re: HD Recorder Meldung "Please Reboot".

Beitragvon harry01 » 24.11.2012, 14:50

Hallo,

gleiches Problem ist jetzt auch bei meinem Recorder aufgetreten. Schütteln führt dazu, dass er wieder funktioniert. Das kann natürlich keine Dauerlösung sein, deshalb habe ich diese "Störung" gemeldet und um Austausch gebeten. Der nette Herr am anderen Ende meinte, dass dies der Anfang vom Ende des Recorders sei und hat gleich einen Austausch in Auftrag gegeben. Alternativ hat er mir vorgeschlagen, einfach auf den HD-Receiver umzusteigen, da dieser wohl problemlos läuft. Das habe ich aber abgelehnt. Eine Gutschrift über 20,-€ habe ich dann aber akzeptiert ;). Jetzt warte ich auf mein 4. Gerät. Im Moment behelfe ich mir damit, dass ich die Einstellungen insoweit verändert habe, dass ich den "Deep Standby" deaktiviert habe, so dass das Gerät nicht ständig komplett hochfahren muss.

Schönes Wochenende...
Harry01
harry01
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 20.12.2007, 13:33
Wohnort: SU

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste