- Anzeige -

Funktioniert HBBTV über HD Recorder von Unitymedia

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Funktioniert HBBTV über HD Recorder von Unitymedia

Beitragvon Anewski » 26.06.2012, 15:05

Hallo Zusammen,

vor ca. 3 Wochen habe ich mir einen neuen Fernseher angeschafft. Den Samsung DC7090. Der Verkäufer meinte zu mir, dass ich mir mit diesem Gerät verpasste Sendungen anschauen kann.
Leider klappt es nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe und der Verkäufer ist leider auch nicht mehr in dem Markt beschäftig, wie ich heute erfahren habe. Denn er war der einzige der wirklich Ahnung hatte.

Jetzt erstmal zu den Fakten:> Digitaler Anschluss bei Unitymedia mit HD-Recorder.

Jetzt lese ich überall wie einfach das mit dem HBBTV und dem roten Knopf funktionieren soll. Jedoch wenn ich den " Red Button " betätige tut sich bei mir gar nix :wein:
Liegt es daran, dass ich den digitalen Empfang über den HD Recorder habe, der dann über diese HDMI - Schnittstelle mit dem TV verbunden ist.
Oder was muss ich genau tun ??
Auch wenn das Thema bestimmt schon behandelt wurde, bitte habt Nachsicht, denn ich bin ein totaler Laie auf diesem Gebiet und bin momentan von den ganzen Begriffen ehrlich gesagt etwas verwirtt. Dabei wollte ich mir doch nur verpasste Sendungen anschauen und nicht mehr .

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank schon mal.

Anewski
Anewski
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2012, 14:55

Re: Funktioniert HBBTV über HD Recorder von Unitymedia

Beitragvon Poldissimo » 26.06.2012, 15:07

HbbTV läuft nicht via HD Recorder.
Nutze doch das TV-Archiv. Dort findest du auch verpasste Sendungen.
Poldissimo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 21.06.2012, 13:28

Re: Funktioniert HBBTV über HD Recorder von Unitymedia

Beitragvon Anewski » 27.06.2012, 10:34

Danke für die Info, dass ist also des Problems Lösung.

Welches TV Archiv meinst du ??? Das was ich mir über den HD-Recorder von UM laden kann ?
Aber dafür muss ich dann aber bezahlen, wenn ich mir verpasste Sendungen anschauen möchte und dies muss ja nicht unbedingt sein.
Oder gibt es eine andere Alternative ???
Anewski
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2012, 14:55

Re: Funktioniert HBBTV über HD Recorder von Unitymedia

Beitragvon Poldissimo » 27.06.2012, 10:39

Anewski hat geschrieben:Welches TV Archiv meinst du ??? Das was ich mir über den HD-Recorder von UM laden kann ?
Aber dafür muss ich dann aber bezahlen, wenn ich mir verpasste Sendungen anschauen möchte und dies muss ja nicht unbedingt sein.
Oder gibt es eine andere Alternative ???



Für das TV-Archiv/Videothek musst du dich i.d.R. kostenfrei freischalten lassen über die Hotline, falls der Fehler 1000 beim Aufruf erscheint.
Was du alles schauen kannst, hängt dann von deinem gebuchten Paket ab. Es gibt im dortigen TV-Archiv durchaus kostenfreie Sendungen. Ansonsten fallen Kosten zwischen 0,99 € und 5,99 € an. Je nach Sendung und/oder HD-Film.
Poldissimo
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 21.06.2012, 13:28

Re: Funktioniert HBBTV über HD Recorder von Unitymedia

Beitragvon Anewski » 27.06.2012, 10:48

Also freigeschaltet bin ich wohl, denn ich kann drauf zugreifen und mir anschauen, wenn ich bezahle.

Jetzt kommt mir gerade die Idee....nutzt es mir denn etwas, wenn ich mir dieses HD-Modul CI+ für 2,00 EUR monatlich anschaffe und es an den Fernseher schließe zusätzlich zu dem HD-Recorder.
Kann ich dann HBBTV nutzen oder muss noch etwas freigeschaltet sein bzw. kommen dann noch andere Kosten auf mich zu ???
Anewski
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2012, 14:55

Re: Funktioniert HBBTV über HD Recorder von Unitymedia

Beitragvon mgkoeln » 28.06.2012, 13:43

Wenn du HbbTV über dein Fernsehgerät empfangen willst, ist zunächst mal wichtig, dass 1. das TV-Gerät ans Internet angeschlossen ist und 2. dein Antennenkabel bis zum TV durchgeschleust wird.

Dann müsstest du auf jeden Fall zumindest die diversen Öffentlich-Rechtlichen ganz ohne CI-Modul frei über den digitalen TV-Tuner empfangen können - und wenn dein TV tatsächlich HbbTV kann, kannst du auf diesen Programmen dann auch das HbbTV-Angebot samt Mediatheken über den roten Knopf aufrufen.

Das CI-Modul brauchst du, wenn du mit deinem TV die privaten Free-TV-Digitalkanäle und natürlich die Pay-Kanäle empfangen willst (wobei die Free-TV-Kanäle zumindest in den SD-Varianten ab Januar 2013 unverschlüsselt ausgestrahlt werden, und dann auch dafür kein CI-Modul mehr nötig ist). Je nach TV ist es aber auch gut möglich, dass du bereits über die Analogvarianten von RTL & Co. auf deren HbbTV-Angebot zugreifen kannst (denn dieses wird ja seperat über das Internet übertragen - dein TV muss nur wissen, welchem Programmplatz er das Ganze jeweils zuordnen muss).

Sofern dein TV die HbbTV-Angebote nicht selbst findet, kannst du auch mal nach "hbbtv urls" googeln, und versuchen, ob die Webadressen, die du so findest, im Browser deines Fernsehers zum gewünschten Ergebnis führen. Viel Erfolg!
mgkoeln
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.03.2008, 11:23

Re: Funktioniert HBBTV über HD Recorder von Unitymedia

Beitragvon MentalFS » 29.06.2012, 14:36

Also zunächst: Verpasste Sendungen kann man eigentlich nur im Angebot von ARD und ZDF sehen. Die HBBTV-Portale von Pro7Sat1 verweisen einen nur auf Maxdome und stellen ein paar alte Sketche von Comedy-Sendungen zur Verfügung, aber nichts „brauchbares“. Dafür ein CI-Modul zu kaufen wäre Verschwendung.

Prinzipiell ist es halt wie beim Videotext: Wenn du über den Receiver guckst, macht die Videotext-Taste deines TV auch nix. Du musst schon direkt über den Fernseher gucken. Das geht mit öffentlich-rechtlichen ja auch ohne Modul. Einfach mal ein TV-Kabel nehmen, vom Ausgang des Receivers an den Eingang des Fernsehers hängen, und dann im Menü des Fernsehers einen Sendersuchlauf machen. HBBTV musste ich bei meinem Fernseher noch extra aktivieren (also im Menü, das war etwas versteckt), außerdem muss der Fernseher mit dem Internet verbunden sein, z.B. über ein LAN-Kabel.

Der Receiver selbst kann wohl kein HBBTV, es wird nämlich keine Möglichkeit aufgeführt, ihn mit dem Internet zu verbinden. Der Recorder hat zwar einen entsprechenden Port, aber der ist gesperrt - könnte ja sein, dass man was mit seinen Aufnahmen macht... Wenn man schon extra Kosten in Kauf nimmt, um Sendungen später zu gucken, würde sich wohl der Recorder anbieten, den du offenbar schon hast? Da muss man halt vorher dran denken, die Aufnahme zu programmieren, ganz klassisch wie früher mit VHS. Ganz nebenbei: ARD und ZDF haben ihre Mediathek auf im Internet, auch wenn man es natürlich lieber auf dem Fernseher anguckt.
MentalFS
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 20.08.2009, 11:07
Wohnort: Unitymedia-Territorium


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste