- Anzeige -

Unitymedia HD Recorder und analoger Fernseher

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Unitymedia HD Recorder und analoger Fernseher

Beitragvon totti9872012 » 14.06.2012, 23:00

Moin!

Ich würde gerne den HD Recorder von Unitymedia bestellen, habe aber nur einen analogen Fernseher mit SCART Anschluß.
Das ich dann keine Sender in HD Qualität anschauen kann ist mir klar. Mir geht es nur darum mit dem Recorder Sendungen in nicht-HD aufzunehmen, und am Fernseher anzuschauen.

MfG

TS :winken:
totti9872012
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2012, 22:50

Unitymedia HD Recorder und analoger Fernseher

Beitragvon gordon » 14.06.2012, 23:26

Nun, was hindert dich? :)
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Unitymedia HD Recorder und analoger Fernseher

Beitragvon Pauling » 15.06.2012, 00:33

Man sollte aber auch erwähnen, dass der UM-HD-Rekorder kein gutes Scart-Bild erzeugt.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Unitymedia HD Recorder und analoger Fernseher

Beitragvon totti9872012 » 21.06.2012, 20:50

Vielen Dank für die Antworten!

Aber ich gehe mal davon aus, dass es immer noch besser als ein analoges Bild sein wird, oder?
totti9872012
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2012, 22:50

Re: Unitymedia HD Recorder und analoger Fernseher

Beitragvon HariBo » 21.06.2012, 20:55

erzeugt dein TV denn über ein digitales Signal (zB DVD) ein besseres Bild?
Dann würde ich deine Frage bejahen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia HD Recorder und analoger Fernseher

Beitragvon Pauling » 21.06.2012, 23:27

totti9872012 hat geschrieben:Vielen Dank für die Antworten!

Aber ich gehe mal davon aus, dass es immer noch besser als ein analoges Bild sein wird, oder?


Wenn es nur um´s Aufnehmen ginge, würde ich nicht den HD-Rekorder für 8 Euro pro Monat mieten.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Unitymedia HD Recorder und analoger Fernseher

Beitragvon mgkoeln » 22.06.2012, 14:59

Ich habe ein paar Fragen, die zumindest themenverwandt sind - deshalb versuche ich es mal hier.

Ich denke auch gerade darüber nach, auf den HD-Rekorder umzustellen. Das Gerät soll zum einen per HDMI an meinen HD-Fernseher angeschlossen werden, damit ich endlich in Genuss der vielen neuen HD-Sender komme. Es ist mir aber auch wichtig, Aufnahmen dauerhaft zu archivieren. Die Festplatte im HD-Rekorder scheint mir dafür nicht der richtige Ort zu sein - langfristig zu klein, und vor allem gehen mir ja bei einem Defekt oder bei einem Gerätewechsel alle Aufnahmen flöten, oder?

Auch ein Speichern auf extrener Festplatte ist ja bisher nicht möglich. Könnte sich das in absehbarer Zeit ändern?

Bleibt aber wohl aktuell als Alternative nur, die HD-Rekorder-Aufnahmen in Echtzeit über Scart analog an meinen DVD-Rekorder auszuspielen. Nun die Fragen:

- Ernüchternd wirkt ja direkt schon mal die Aussage von "Pauling" weiter oben, dass der UM-HD-Rekorder kein gutes Scart-Bild erzeugt. Dass ich über Scart keine HD-Qualität bekomme, ist logisch. Aber ist das Bild auch schlechter als bei altbekannten SD-Receivern? Bisher nutze ich einen Technisat Digital PR-K Receiver (noch mit kostenloser I12-Karte). Was der per Scart ausgibt, ist für meine Zwecke absolut ausreichend. Ist der UM-Rekorder schlechter? Ist er z.B. in der Lage ein anamorphes 16:9-Bild auszugeben? Und wie sieht es mit RGB aus?

- Kann der UM-Rekorder Aufnahmen, die auf HD-Sendern gemacht wurden, für die Scart-Ausgabe herunterrechnen (in ein anamorphes, ordentliches SD-Bild)? Oder sind prinzipiell nur SD-Programme Scart-tauglich?

- Ist eine simultane Wiedergabe über HDMI und Scart möglich? Sprich: Kann ich einen Film, während ich ihn (ggf. auch in HD) über HDMI auf meinem TV ansehe, gleichzeitig über Scart an meinen DVD-Rekorder überspielen?

- Wie sieht es mit Kopierschutz aus - vor allem bei Sky? Bisher kann ich mit meinem alten Technisat-Receiver alle Sender (außer Sky Direkt) problemlos über Scart aufnehmen. Bleibt das so? (Oder kann sonnst ggf. mein alter Macrovisions-Kopierschutz-Dekoder helfen?)

Über eure Erfahrungsberichte würde ich ich sehr freuen! Und im Zweifel natürlich auch über Tipps, welche Alternativen es gibt, wenn man gerne möglichst alle HD-Programme empfangen will und dabei Wert auf Timshift und Archivierung legt.
mgkoeln
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.03.2008, 11:23

Re: Unitymedia HD Recorder und analoger Fernseher

Beitragvon Pauling » 22.06.2012, 15:41

Also kurz und bündig, dir UM-Box kann wohl auch den Scart fürs Kopieren dicht machen.
Alles andere kannste auch im Forum lesen.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste