- Anzeige -

Welche Weiche oder Adapter?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Welche Weiche oder Adapter?

Beitragvon burg400 » 24.04.2012, 07:04

Ich habe den HD-Recorder und bekomme noch zusätzlich den HD-Receiver

Am Daten-Anschluss der Wand-Dose ist natürlich der HD-Recorder. Der Receiver müsste doch auch am Data-Anschluss eingesteck werden?! Oder nicht? Welche Weiche muss ich kaufen? Wegen der F-Stecker und der Dämpfung.

Dann habe ich am TV kein HDMI mehr für den Receiver frei. Gibt es 2in1 HDMI 'Stecker'?
burg400
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 26.10.2009, 09:38

Re: Welche Weiche oder Adapter?

Beitragvon rizz666 » 24.04.2012, 12:57

Der Receiver wird nicht am Dataport angeschlossen.

edit: ja es gibt HDMI Switche
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4
rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 691
Registriert: 28.10.2008, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: Welche Weiche oder Adapter?

Beitragvon Reinhold Heeg » 24.04.2012, 17:20

Hallo, burg400
Der HD Receiver kann auch an die TV-Buchse der Multimediadose angeschlossen werden. Und zwar so:
Dose TV-Buchse-->HD Receiver-->Fernseher mit je einem Antennenkabel. Sollte der HD Receiver wie der HD Recorder eine F-Buchse haben, gibts im gut sortierten Fachhandel oder den üblichen Verdächtigen Conrad, Reichelt und Co. Adapter von IEC (das ist die Norm der TV-Buchse) auf F. Auf Anfrage sendet UM auch so einen Adapter kostenfrei zu.
Und falls die HDMI-Anschlüsse schon alle belegt sind oder zu wenig am Fernseher, würde ich einen Umschalter (neudeutsch auch Switch genannt) mit soundsoviel Anschlüssen, wie benötigt werden, empfehlen. 2in1-Stecker sind Mist. Da kommen sich die Geräte nur in die Quere. Am besten, einen Umschalter mit genug Anschlüssen zulegen, man weiß ja nie, was noch alles kommen könnte. Das ist wie mit Arbeitsspeicher bei Computern, da kann man nie zuviel, eher zu wenig davon haben.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Welche Weiche oder Adapter?

Beitragvon burg400 » 25.04.2012, 07:56

burg400
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 26.10.2009, 09:38


Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste