- Anzeige -

Kabelreceiver mit Aufnahmefunktion

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.

Re: Kabelreceiver mit Aufnahmefunktion

Beitragvon UMClausi » 17.04.2012, 18:47

DianaOwnz hat geschrieben:Ich habe eine Coolstream, die hat aber nur einen Tuner.
Es kommt allerdings demnächst eine mit Twintuner auf den Markt.
Als teurere Alternative halt eine Dreambox.
Damit gehst du auf Nummer sicher , darfst dich aber auch selbst um die Firmware und die Einstellungen kümmern.
Als Belohnung gibt es dann keinerlei Restriktioen, inkl. der nervigen Pinabfrage bei Pay TV Angeboten.
Als große Vorteil kannst du prinzipiell ebenfalls umgehen :D


:winken:

Coolstream mit 2 Tunern ab heute verfügbar.....Coolstream Neo²

siehe u.a. hier:

http://www.smartcard24.com/coolstream-n ... 13484.html
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270
Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 738
Registriert: 20.12.2009, 19:25

Re: Kabelreceiver mit Aufnahmefunktion

Beitragvon thorium » 17.04.2012, 19:38

Preislich sehr attraktiv.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Kabelreceiver mit Aufnahmefunktion

Beitragvon UMClausi » 18.04.2012, 12:31

thorium hat geschrieben:Preislich sehr attraktiv.



:winken:

Nicht nur preislich..... :super:

Habe jetzt seit März 2010 die HD1 C und bin absolut begeistert, natürlich mit alternativer Soft...... :D und mittlerweile der I 12 mit UM Basic und Sky
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270
Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 738
Registriert: 20.12.2009, 19:25

Re: Kabelreceiver mit Aufnahmefunktion

Beitragvon DianaOwnz » 18.04.2012, 17:10

Holla, die ist ja schnell fertig gworden.

Danke für die Info !

Hab meine seit Oktober oder November und ne 1 TB Platte eingebaut, gerade noch gekauft bevor die HDD Preise "explodiert" sind.

Auf das Teil will man echt nicht mehr verzichten .
Einfach Aufnahmen per LAN auf den PC kopieren und bearbeiten und von der Arbeit aus Sendungen aufnehmen :)

Da sieht man wie gut die Geräte sein können , vor allem wenn man sie mit den HD+ Krüppelkisten vergleicht :)

Hab leider nur die ö.r. Sender solange die sky HD Sender bei euch fehlen .

Wenn die kommen hol ich mir die Twin fürs Wohnzimmer , ein sky Abo und stelle auf Premium 100 um :D

Bis dahin sollten auch die Speedprobleme beseitigt sein, oder es gibt dann schon GBit Internet oder vorher eine SAT Umstellung;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Kabelreceiver mit Aufnahmefunktion

Beitragvon UMClausi » 18.04.2012, 23:28

DianaOwnz hat geschrieben:Holla, die ist ja schnell fertig gworden.

Danke für die Info !

Hab meine seit Oktober oder November und ne 1 TB Platte eingebaut, gerade noch gekauft bevor die HDD Preise "explodiert" sind.

Auf das Teil will man echt nicht mehr verzichten .
Einfach Aufnahmen per LAN auf den PC kopieren und bearbeiten und von der Arbeit aus Sendungen aufnehmen :)

Da sieht man wie gut die Geräte sein können , vor allem wenn man sie mit den HD+ Krüppelkisten vergleicht :)

Hab leider nur die ö.r. Sender solange die sky HD Sender bei euch fehlen .

Wenn die kommen hol ich mir die Twin fürs Wohnzimmer , ein sky Abo und stelle auf Premium 100 um :D

Bis dahin sollten auch die Speedprobleme beseitigt sein, oder es gibt dann schon GBit Internet oder vorher eine SAT Umstellung;)


:winken:

Wenn du mal wegen der Coolstream Hilfe bzw. Unterstützung benötigst:


cool-stream.to :super:

oder auch "Best Board of the Universe" :zunge:
Zuletzt geändert von Moses am 19.04.2012, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link enfernt. Links zu .to Seiten sind m.E. kritisch. Es gibt schon einen Grund, dass die sich keine .de Domain holen...
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270
Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 738
Registriert: 20.12.2009, 19:25

Re: Kabelreceiver mit Aufnahmefunktion

Beitragvon DianaOwnz » 19.04.2012, 17:16

Hi Moses,

ich weiß nicht ob du mir nur nicht gaubst oder es nicht mitbekommen hast .

Es GIBT KEINE kritischen links mehr.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 24900.html

Musikindustrie scheitert mit Verfassungsbeschwerde gegen Heise-Urteil
In dem langwierigen Verfahren gegen den Heise Zeitschriften Verlag ist die Musikindustrie endgültig gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht lehnte die Annahme einer Verfassungsbeschwerde ab, die zum Ziel hatte, ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) auf Fehler hin überprüfen zu lassen (Az.: 1 BvR 1248/11). Der BGH hatte im Oktober 2010 entschieden, dass heise online im Rahmen der Berichterstattung einen Link zur Homepage eines Software-Herstellers setzen darf, der ein Programm zur Umgehung des DVD-Kopierschutzes anbietet. Konkret ging es um die Firma Slysoft und deren Produkt AnyDVD.

Der BGH hatte in seinem Urteil zwischen den Grundrechten auf Eigentumsschutz und Pressefreiheit abgewogen. Das Verfassungsgericht erklärte nun, es habe keine Bedenken, "dass der BGH beim Setzen eines Links in einem Online-Artikel wegen seiner Einbettung in eine pressetypische Stellungnahme neben der Pressefreiheit auch der Meinungsfreiheit unterstellt." Es habe nicht zu beanstanden, dass der BGH die Linksetzung nicht auf eine technische Dienstleistung reduziere und sie dadurch isoliert zu betrachten sei, sondern dass sie "wegen ihres informationsverschaffenden Charakters am grundrechtlichen Schutz teilhabe."


Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts
Bild: Copyright © 2012 BVerfG Das Verfassungsgericht wies außerdem das Argument der Beschwerdeführer zurück, der Heise-Verlag habe sich den verlinkten Inhalt zu eigen gemacht. Wörtlich heißt es in der Ablehnungsbegründung dazu: "Entgegen der Auffassung der Beschwerdeführerinnen wird der Inhalt der durch einen Link in Bezug genommenen Internetseite nicht schon qua Verlinkung zum Teil der vom Presseorgan geäußerten eigenen Meinung." Die Verfassungshüter stimmten dem BGH in der Meinung zu, "dass die Linksetzung als solche den Eingriff in Urheberrechte nicht erheblich vertiefe, weil die Seite des Softwareherstellers auch über eine Suchmaschine problemlos gefunden werden könne."

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ist nicht anfechtbar. heise online hat das gesamte Verfahren mit vielen Originalschriftsätzen ausführlich auf der Sonderseite "Heise vs. Musikindustrie" dokumentiert.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Beitragvon Moses » 19.04.2012, 22:04

Was das BGH für die Pressefreiheit entscheidet ist mir sowas von egal... Wenn du das für nen Forum durchfechtest bis zum BGH, können wir nochmal drüber reden.

Es ist nun wirklich nicht zu viel von den Usern verlangt eine URL selber zu tippen oder einen Forennamen oder was in google zu hauen.

Es braucht nur einer eine Abmahnung schicken, die muss noch nichtmal rechtlich bestand haben, dann ist das Forum zu. Fertig. Finanzielle Resourcen (und auch Personelle) gibt es halt nicht. Ende.

Ist der Link wirklich so viel mehr Wert um das Risiko einzugehen?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Kabelreceiver mit Aufnahmefunktion

Beitragvon gerhold » 20.04.2012, 19:03

ich hatte einen Technisat mit Alphacrypt-Modul, da UM diese Alphacrypt-Module nicht so mag....gibt es jetzt häufig angebliche Freischaltprobleme.....ein Einsatz des UM-HD-Moduls im Technisat ist nicht möglich, da dieser nur CI Schächte aber keine für CI+ hat. Also wer gern stundemlang mit UM telefoniert und mal auf den einen oder anderen Sender gern verzichtet kann weitermachen wie bisher. Fakt : Leider ist Umstieg auf UM-Hardware also UM-HD-Recorder oder UM-HD-Modul nicht mehr zu umgehen, das nennt man hier in Deutschland Kundenfreundlichkeit ala Unitymedia
gerhold
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.07.2010, 13:25

Re: Kabelreceiver mit Aufnahmefunktion

Beitragvon DianaOwnz » 20.04.2012, 19:06

Ist auch vollkommen in Ornung wenn hier was gelöscht wird was dem Betreiber nicht paßt.

Was ich kritisiere ist deine falsche Begründung ! ;)

Einfach schreiben das das Verlinken auf Seiten mit zweifelhaftem Inhalt nicht vom Betreiber erwünscht ist und gut ist es, aber bitte nicht schreiben das es da rechtliche Probleme geben könnte denn das ist nicht der Fall :nein:
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Kabelreceiver mit Aufnahmefunktion

Beitragvon DianaOwnz » 21.04.2012, 06:14

gerhold hat geschrieben:ich hatte einen Technisat mit Alphacrypt-Modul, da UM diese Alphacrypt-Module nicht so mag....gibt es jetzt häufig angebliche Freischaltprobleme.....ein Einsatz des UM-HD-Moduls im Technisat ist nicht möglich, da dieser nur CI Schächte aber keine für CI+ hat. Also wer gern stundemlang mit UM telefoniert und mal auf den einen oder anderen Sender gern verzichtet kann weitermachen wie bisher. Fakt : Leider ist Umstieg auf UM-Hardware also UM-HD-Recorder oder UM-HD-Modul nicht mehr zu umgehen, das nennt man hier in Deutschland Kundenfreundlichkeit ala Unitymedia



Das ist alles andere als Fakt.

1. Es gibt andere Module.
2. Es gibt auch genug andere Receiver.
An den Sauereien dürfte RTL schuld sein, UM ist da nur Mittäter der sich wie ein Ochse vor den RTL Karren spannen läßt.
DIE Hauptschuld trägt aber der Unitymedia Kunde denn wenn der diese Spielchen der Privaten mit Unitymedia Kooperation nicht mitmacht dann werden die Schweinereien auch wieder verschwinden, klappt in diesem Land nur leider nicht weil hier jeder nur an sich denkt und lieber andere die Drecksarbeit machen läßt.


Wer sich nicht von Privatsendern verarschen lassen will hat ohnehin kein Problem mit den Spielchen von UM wie sie bisher stattfanden.

Ich hatte übrigens mit meinem AC Classic Modul noch niemals Freischaltprobleme.
Freischalten muß ich das eh nur wenn ich mal ein paar Wochen nicht digital Private geschaut habe und diese Gängeleien mit der Grundverschlüsselung fallen eh nächstes Jahr weg.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

VorherigeNächste

Zurück zu Digital-Receiver, TV-Geräte, CI Plus-Module, Smartcard usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 16 Gäste